Startseite »  Aktuelles »  Meldungen »  2010 »  Kooperation mit Brainpool TV GmbH
 
 

28.06.2010

Kooperation mit Brainpool TV GmbH

Die RFH - größte private Hochschule in Köln - konnte im Juni 2010 die Zusammenarbeit mit Brainpool, einem der bedeutendsten TV-Produktionsunternehmen am Rhein, vertraglich vereinbaren.

Mit Comedy und Light Entertainment hat Brainpool sich seit vielen Jahren im TV-Markt behauptet und beständig weiterentwickelt.

Als besonders in den letzten zehn Jahren stark gewachsene Hochschule mit einem inzwischen sehr erfolgreichen Fachbereich Medien freut sich die RFH über den im Juni geschlossenen Kooperationsvertrag.

brainpool2-500.jpg

V.l.n.r.: Prof. Johannes Schinke (RFH-Geschäftsführer), Prof. Dr. Andreas Scheuermann (geschäftsführender Gesellschafter, Brainpool) und Heiko Klatt (Rechtsanwalt und RFH-Lehrbeauftragter).

Die Kooperation sieht Vortragsveranstaltungen aus dem Hause Brainpool zu Fragen der Herstellung, Lizenzangelegenheiten und Vermarktung von TV-Produktionen vor. Weitere Themen - z. B. Joint Ventures - werden im Kontext der Lehrveranstaltungen des Studiengangs Medienwirtschaft behandelt.

Die Studierenden der RFH werden künftig Studioproduktionen von Brainpool verfolgen können. Brainpool-Experten werden für die Betreuung von studienbegleitenden Projektarbeiten bereitstehen. Auch sollen Praktikumsplätze in den Bereichen Redaktion, Produktion sowie Legal & Business Affairs bei Brainpool bereitgestellt werden.

"Diese Kooperation ist ein weiterer Baustein für den konsequenten Ausbau unserer Berufsfeldorientierung und des Austausches unserer Studierenden mit den Unternehmen der Medienbranche", würdigte Prof. Schinke die neue, vertraglich besiegelte Kooperation.