Startseite »  Aktuelles »  Meldungen »  2012 »  6. Wirtschaftsforum der Ingenieure
 
 

01.10.2012

6. Wirtschaftsforum der Ingenieure

Zu welchen Unternehmen zieht es Jungingenieure? Die beliebtesten Arbeitgeber 2011 waren BMW, Audi, Siemens, Porsche und Bosch. Soweit keine besondere Überraschung, finden sich diese Unternehmen doch schon seit etlichen Jahren unter den Top Ten. Doch das Spektrum potentieller Arbeitgeber ist deutlich vielfältiger, wie die nunmehr sechste Auflage des RFH-Wirtschaftsforum am 24. September 2012 bewies.

RFH_Wirtschaftsforum_2012_20120924_0059.jpg

Die international erfolgreichen Global Player üben gerade heute eine besondere Faszination auf Jungakademiker aus. Auch zu gut aufgestellten Mittelständlern oder zu Ingenieurdienstleistern zieht es viele. Aber Hand aufs Herz: Wer hat im Zusammenhang mit dem Berufseinstieg schon mal an Stadtwerke gedacht?

Dass auch kommunale Arbeitgeber attraktive Beschäftigungsmöglichkeiten anbieten, bewies Michael Goroll von den Stadtwerken Bonn in eindrucksvoller Weise. In Bereichen wie etwa Energieerzeugung, Verkehrswegenetzen oder Müllverbrennung beschäftigen die SWB über 2.000 Mitarbeiter, darunter eine Vielzahl von Ingenieuren.

Das Wirtschaftsforum bot wieder einen bunten Strauß unterschiedlichster Unternehmen, die sich in Fachvorträgen und auf Informationsständen den über 200 Studierenden der oberen Ingenieursemester vorstellten. Im gediegenen Ambiente der historischen Kölner Wolkenburg entwickelten sich bei Gratisgetränken und schmackhaftem Fingerfood bis in den Abend hinein intensive und angeregte Gespräche zwischen den angehenden Ingenieur(inn)en und ihren potentiellen Arbeitgebern.

 

Teilnehmende Unternehmen

 

Zu den Übersichtsseiten der Ingenieurstudiengänge gelangen Sie hier:
Elektrotechnik
Maschinenbau
Wirtschaftsingenieurwesen
Master of Engineering