Startseite »  Aktuelles »  Meldungen »  2012 »  Ein Modell sagt mehr als tausend Bilder
 
 

04.01.2012

Neu eingerichteter 3D-Druckservice für Studenten der RFH!

Mit dem Start des Sommersemesters 2012 bietet die Rheinische Fachhochschule ihren Studenten einen ganz besonderen Service. Im Rahmen von Projekt- und Abschlussarbeiten besteht in Zukunft die Möglichkeit, dreidimensionale Modelle aus Kunststoff drucken zu lassen.

3D-Drucker.png

Die Technologie des dreidimensionalen Druckens bietet vor allem Konstrukteuren und Designern die Möglichkeit, funktionsfähige Modelle ihrer Entwicklungen schnell und einfach herstellen zu lassen. Durch das schichtweise erfolgende Aufschmelzen und Aufbringen neuen Materials entsteht in kurzer Zeit ein komplexes Modell der digitalen Eingangsdaten. Die Modelle aus ABS-Kunststoff können in vielen verschiedenen Farben gedruckt werden.

Der 3D-Druckservice wird durch das Institut für Werkzeug- und Fertigungstechnik der Rheinischen Fachhochschule Köln betreut. Für weitere Fragen steht Ihnen das Team rund um Prof. Saxler und Prof. Reuber gerne zur Verfügung.

Das iWFT wünscht allen „Rheinischen“ einen guten Start ins neue Jahr.

Kontakt: iwft@rfh-koeln.de