Startseite »  Aktuelles »  Meldungen »  2012 »  Erste Ringvorlesung der Reihe „Welche Werte teilen wir?“
 
 

24.09.2012

Erste Ringvorlesung der Reihe „Welche Werte teilen wir?“

Am Mittwoch, 10. Oktober 2012, spricht Prof. Dr. Markus Bresinsky, Hochschule Regensburg, zum Thema „Nachhaltigkeit der deutschen Sicherheitspolitik – Interessen- und Wertekonflikte oder ein Normenkonsens?“.

Prof. Dr. Bresinsky verweist auf drei entscheidende Daten der Zeitgeschichte, 1989, 1999 und 2001, die die bundesdeutsche Sicherheitspolitik verändert haben. Beginnend mit der vollen Souveränität durch die Wiedervereinigung und durch die nachfolgenden militärischen Interventionen hat sich das Gesicht der deutschen Sicherheit erheblich verändert, zugleich verschärften sich die gesellschaftlichen und politischen Debatten über diese Veränderungen.

Es kommen Fragen auf wie diese: Was sind legitime Auslandseinsätze? Darf man entführte Verkehrsflugzeuge über der Bundesrepublik abschießen? Welche Bürgerrechte sind wir im Kampf gegen den Terror bereit aufzugeben?

Über allen diesen Fragen steht die nicht öffentlich geführte Debatte, welche Werte wir in der deutschen Sicherheitspolitik teilen. Völkerrechtliche Einbettung in ein System kollektiver Sicherheit, transatlantische Bündnistreue mit ihrer uneingeschränkten Solidarität sowie europäische Selbstverpflichtung sind in der alltäglichen Wahrnehmung zunächst Worthülsen, die aber doch mit konkreten, durchaus auch konfliktbehafteten Werten verbunden sind.

Prof. Dr. Bresinsky wird an ausgewählten Beispielen verdeutlichen, wie sich diese Dilemmata beschreiben lassen und welche Schlussfolgerungen daraus für die Aufgabe einer nachhaltigen Sicherheitspolitik gezogen werden können.

 

Zu dieser fachbereichsübergreifenden Veranstaltung des Forschungsclusters "Ethik und Nachhaltigkeit" lädt die RFH ihre Studierenden und Dozenten sowie interessierte Gäste herzlich ein.

Datum und Uhrzeit: Mittwoch, 10. Oktober 2012, 18:00 Uhr
Ort: Campus Vogelsanger Straße 295, 50825 Köln (Ehrenfeld), Gebäude V7

Logo_200.jpg