Startseite »  Aktuelles »  Meldungen »  2012 »  Klappe, Sound und Action!
 
 

13.07.2012

Klappe, Sound und Action!

Einmal in die große Branche der Medienmacher hineinschnuppern: Im Rahmen der Sommerakademie des Elisabeth-von-Thüringen-Gymnasiums hatten einige Schüler bei einem Filmworkshop an der RFH Köln die Gelegenheit dazu.

MG_0711.png

15 Schüler der 9. Klasse waren am Dienstag vergangener Woche in Begleitung ihres Physiklehrers, Herrn Florian Sander, ins RFH-Medienzentrum gekommen, um angeleitet und unterstützt von erfahrenen Studenten des Fachs Mediendesign ihr eigenes Musikvideo zu drehen. Aufgeteilt in drei Gruppen einigten sich die Schüler zunächst jeweils auf ein bestimmtes Lied, an dem sie arbeiten wollten, und diskutierten dann verschiedene Ideen zur filmischen Umsetzung. Jede Gruppe stellte sich eine Shotlist zusammen und machte sich dann gemeinsam mit einem studentischen Betreuer und ausgestattet mit Full-HD-Kameras, Stativen und sonstigem Videoequipment auf zu den verschiedenen Drehorten innerhalb der Kölner Innenstadt.

Einige Stunden später waren alle Aufnahmen im Kasten und es ging zurück ins Medienzentrum zur Postproduktion. Nach einer Einweisung in den Umgang mit der Nachbearbeitungssoftware machten sich die Schüler eifrig ans Schneiden und Fertigstellen der Musikvideos.

Krönender Abschluss war schließlich eine kurze Präsentation der fertigen Videos, die sich die Teilnehmer auf einem USB-Stick mit nach Hause nehmen konnten, um sie Freunden und Verwandten zu zeigen.

Herr Sander zeigte sich beeindruckt von den technischen Möglichkeiten der RFH und von den Ergebnissen, die die Schüler mit Hilfe der Studenten erzielten. "Wir würden uns freuen, wenn die RFH auch zukünftig für unsere Schüler die Pforten öffnen und ihnen damit erlebnis- und erkenntnisreiche Tage ermöglichen würde", so Sander.

 

Schülerorientierung im Fachbereich Medien

Die RFH Köln möchte die Zusammenarbeit mit regionalen Gymnasien stärken und einen Beitrag zur frühzeitigen Berufsorientierung leisten.
Interesse speziell für den Fachbereich Medien soll neben den Workshops das Programm des Medienzentrums im Rahmen des jährlich stattfindenden Girls' Day wecken. Außerdem lädt der Fachbereich regelmäßig zu einem Vortrag mit dem Titel "Was mit Medien" ein, der allgemein über Berufsfelder in den Medien informiert. Um Medienkompetenz bereits bei jungen Schülern und Schülerinnen zu fördern, bietet die aus einem Crossmedia-Projekt entstandene Medienkompetenz-AG "Schlau durchs Netz" eine Unterrichtsreihe für die sechste Klasse an, in der auf spielerische Art und Weise der richtige Umgang mit dem Internet vermittelt wird.

 

Informationen zum Studiengang Mediendesign