Startseite »  Aktuelles »  Meldungen »  2013 »  Girls' Day 2013
 
 

07.02.2013

Girls' Day 2013

Am 25. April 2013 haben Schülerinnen im Rahmen des bundesweiten Berufsorientierungsprojektes wieder die Gelegenheit, in technische Berufe und Studiengänge hineinzuschnuppern. Wer an den von der RFH angebotenen Programmen teilnehmen möchte, sollte sich frühzeitig anmelden, denn die Plätze sind beliebt und schnell ausgebucht.

girlsday.jpg


Idee des Aktionstages

Bei der Berufswahl ist es nach wie vor selten, dass Frauen den Weg in Richtung Naturwissenschaft und Technik einschlagen. Das ist bedauerlich, denn gerade in diesen Berufsfeldern mangelt es zunehmend an qualifiziertem Nachwuchs und es sind nachweislich gerade Mädchen, die im Schnitt die besseren Schulabschlüsse und Noten haben.

Am jährlich im April stattfindenden Girls’ Day soll einerseits Unternehmen und Organisationen die Gelegenheit geboten werden, die Potentiale von Mädchen zu entdecken, andererseits erhalten Schülerinnen ab der 5. Klasse die Chance, ihr Spektrum an beruflichen Möglichkeiten zu erweitern und sich für Berufe zu begeistern, die sie ansonsten möglicherweise überhaupt nicht in Erwägung gezogen hätten.


Die RFH macht mit

Seit 2010 wirkt auch die RFH an dem Aktionstag mit. Am Rechenzentrum, im Schülerlabor sowie im Fachbereich Medien werden jeweils spezielle Programme für die Mädchen angeboten.

Programm des Rechenzentrums

Programm des Schülerlabors

Programm des Fachbereichs Medien


Anmeldung

Wer Interesse hat, an einem der Programme teilzunehmen, meldet sich bitte über die offizielle Girls'-Day-Homepage unter http://www.girls-day.de an.

Da die Teilnehmerzahl jeweils auf 15 begrenzt ist und der Andrang bei der Anmeldung in den letzten Jahren sehr groß war, empfiehlt es sich, sich frühzeitig für ein Programm zu entscheiden und einen Teilnahmeplatz zu sichern.


Bilder vom Girls' Day 2012