Startseite »  Aktuelles »  Meldungen »  2013 »  T-Systems zu Gast im WI-Forum
 
 

21.05.2013

T-Systems zu Gast im Wirtschaftsinformatik-Forum der RFH

Am 09.04.2013 fand im Rahmen des Wirtschaftsinformatik-Forums der Rheinischen Fachhochschule Köln ein weiterer Vortrag zu einem aktuellen Thema der Wirtschaftsinformatik statt. Zu Gast war Dirk Fuhrmann, Service Delivery Manager der T-Systems International GmbH mit Sitz in Bonn.

MG_4250_500p.jpg

Referent Dirk Fuhrmann und Dozentin Dr. Silke Schönert

Dirk Fuhrmann berichtete über die vielfältigen Herausforderungen internationaler IT-Projekte, wie z. B. kulturelle Unterschiede, die Überbrückung unterschiedlicher Zeitzonen und Sprachbarrieren. Diesen Herausforderungen stellte er die Vorteile einer globalen Harmonisierung der IT innerhalb von Konzernstrukturen gegenüber. Der Vortrag veranschaulichte anhand von Beispielen, wie trotz der unterschiedlichen Herausforderungen langfristige Vorteile wie Effizienzsteigerung und Kostenreduktion erzielt werden können.

Während und nach dem Vortrag stand Herr Fuhrmann für Fragen zur Verfügung, die zwischen Zuhörern und dem Vortragenden eine lebhafte Diskussion in Gang setzten. Im Namen der RFH Köln bedanken wir uns bei ihm für die Gelegenheit, dieses höchst aktuelle Thema aus Sicht der T-Systems International kennenlernen zu können.

 

Nächster Termin

Der nächste Vortrag im Rahmen des WI-Forums findet am Dienstag, 11.06.2013 um 18 Uhr zum Thema „Evolution in Architekturen – Things are changing...“ in Raum 015 in der Schaevenstr. 1b, 50676 Köln statt.

Vortragende werden sein: David Seidel, Fachbereichsleiter Logistiksysteme, und Marc Sturm, Funktionsbereichsleiter Architektur & Frameworks im Geschäftsbereich Entwicklung der REWE Informations-Systeme GmbH mit Sitz in Köln.

Thematisiert werden in diesem Vortrag Softwarearchitekturen, die besonders in komplexen Unternehmensinfrastrukturen einer Evolution unterliegen. Dabei entstehen kontinuierlich „Arten“ von Architekturen und eingesetzten Technologien. Diese Entwicklung stellt Softwarearchitekten immer mehr vor die Herausforderung, ein komplexes und sich ständig veränderndes Ökosystem beherrschen zu müssen.

Der Vortrag zeigt anhand eines Beispiels aus einem Handelsgroßkonzern Aspekte der Softwareevolution: Wie entsteht sie? Vor welche Herausforderungen werden wir dadurch gestellt? Wie gehen wir diese Herausforderungen erfolgreich an? Welche Technologien und Methoden können dabei unterstützen?

 

Das Forum

Das WI-Forum ist eine Plattform für den Dialog zwischen Hochschule und Unternehmen zu aktuellen Themen der Wirtschaftsinformatik. Dazu laden wir regelmäßig Vortragende aus Unternehmen und Forschungseinrichtungen ein, ihre Praxiserfahrungen und aktuellen Arbeiten im breiten Themenspektrum der Wirtschaftsinformatik darzustellen. Zur Teilnahme am WI-Forum und den Vorträgen in dieser Reihe sind alle Studierenden, Dozenten und interessierte Unternehmen herzlich eingeladen.

 

Informationen zum Studiengang Wirtschaftsinformatik finden Sie hier.