Startseite »  Aktuelles »  Meldungen »  2014 »  „Kleiner Euro, große Wirkung“
 
 

08.12.2014

„Kleiner Euro, große Wirkung“

Ein Spendenprojekt des Studiengangs Wirtschaftspsychologie

Von Januar bis Juli dieses Jahres stellten 94.200 Menschen einen Asylantrag in Deutschland. Das Problem der wachsenden Zahl von Flüchtlingen in Deutschland nimmt, verstärkt durch die aktuellen Krisen im Nahen Osten, immer weiter zu. Viele Gemeinden haben nicht die nötigen Mittel und nicht genügend Platz, um die große Zahl an Hilfsbedürftigen zu stemmen. Im Oktober machte der Kreis Esslingen als erster deutscher Landkreis die Schotten dicht. Es könnten aus Platzmangel keine weiteren Asylanten aufgenommen werden, heißt es.

Die Eingliederung der Flüchtlinge in die deutsche Gesellschaft ist oft ein schwieriger und langwieriger Prozess. Dies liegt unter anderem auch an den oft nicht vorhandenen deutschen Sprachkenntnissen. Flüchtlingszentren wie die Kölner Organisation FliehKraft kümmern sich um Menschen auf der Flucht, fördern die Weiterbildung und den kulturellen Austausch und helfen damit bei der Integration.

Fotolia_23728065_230.jpg

Im Rahmen dieser Maßnahmen bietet FliehKraft kostenlose Deutschkurse an, für die lediglich die Arbeitsbücher selbst angeschafft werden müssen. Um FliehKraft und damit die Flüchtlinge in dieser schwierigen Situation zu unterstützen, wollen wir mittels einer Tombola unter dem Motto "Kleiner Euro, große Wirkung" Geld für die Anschaffung der Arbeitsbücher sammeln.

Dazu werden Lose, mit Unterstützung der RFH, in den Fachhochschulgebäuden an Studierende und Angehörige verkauft. Der Preis beträgt dabei 1 Euro pro Los. Der gesamte Erlös wird in Rücksprache mit FliehKraft in Deutsch-Arbeitsbücher investiert, die dann an FliehKraft übergeben werden.

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, mindestens 1.000 Lose zu verkaufen. Wir, das sind sechs Studierende der Wirtschaftspsychologie an der RFH (Marcello Viesko, Lukas Latze, Marcel Keiser, Pola Hartmann, Katharina Breuer und Siri Schulte), die im Rahmen ihres Projektmanagementkurses diese Tombola organisieren und durchführen.

Die Preise, zu denen unter anderem eine Reise an die Riviera für zwei Personen im Wert von 2.800 Euro, ein Einzelcoaching im Cologne Career Center, ein Vapiano-Gutschein, Wolke-Sieben-Gutscheine, Roxy-Karten, ein Schaupsielschnupperkurs und viele mehr gehören, werden freundlicherweise von Unternehmen und Privatpersonen gesponsert.

Wenn Ihr uns bei dieser Aktion unterstützen wollt, dann kauft Euch doch einfach das nächste Mal statt eines Kaffees ein Los bei uns und erhaltet damit die Chance auf über 200 tolle Preise! Gleichzeitig tut Ihr damit etwas Gutes und unterstützt Mitmenschen, die Hilfe benötigen!

 

Der Verkauf findet an folgenden Tagen statt:

  • 8.12.14 in den Gebäuden der Schaeven-, Weyer-, und Lindenstraße (16:00-18:00 Uhr)
  • 9.12.14 in den Gebäuden der Schaeven-, Weyer-, und Lindenstraße (ganztags)
  • 15.12.14 in Gebäude V7, Campus Vogelsanger Straße (ganztags)

Der Losverkauf findet jeweils im Eingangsbereich der genannten Gebäude statt.

 

Die Tombola

Teilnahmebedingungen

Jeder Teilnehmer der Aktion erkennt die folgenden Bestimmungen an:

Die Rheinische Fachhochschule Köln unterstützt diese gemeinnützige Aktion der Studierenden, indem sie die Räumlichkeiten der Hochschule für diesen Zweck sowie Preise zur Verfügung stellt.

 

Sie haben Fragen zum Studium an der RFH Köln? Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder eine E-Mail.

Hier klicken

Wenige Schritte zu Ihrer Bewerbung

Hier klicken