Startseite »  Aktuelles »  Meldungen »  2014 »  Neuer Masterstudiengang Digital Business Management
 
 

22.10.2014

Neuer Masterstudiengang Digital Business Management

Die RFH erweitert ihr Studienangebot im Fachbereich Medien: Zum Sommersemester 2015 geht der berufsbegleitende Weiterbildungsmasterstudiengang Digital Business Management (M.A.) an den Start.

Der Studiengang richtet sich an berufserfahrene Hochschulabsolventen aus den Wirtschafts-, Medien- oder Kommunikationswissenschaften, die sich für leitende und beratende Tätigkeiten in der Digitalwirtschaft qualifizieren wollen.

Fotolia_53999342_230.jpg

In vier Semestern lernen die Studierenden, Geschäftsmodelle, Projekte und Unternehmenskommunikation im Web zu managen und technisch-funktionale Strukturen des Internets für Managemententscheidungen zu berücksichtigen.

Das Studium ist anwendungsorientiert ausgerichtet und zeichnet sich durch besondere Flexibilität hinsichtlich Vertiefungsmöglichkeiten und Studienzeiten aus. Die Präsenzzeiten finden geblockt etwa alle vier Wochen, donnerstags bis samstags, statt. Sie werden verknüpft mit von Dozenten begleiteten E-Learning-Phasen.

Hervorragende Berufsaussichten

Mit dem neuen Studienangebot reagiert die RFH auf den wachsenden Bedarf an Fach- und Führungskräften in der digitalen Wirtschaft. Achim Himmelreich, Vizepräsident des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW), verweist auf eine Verbandsstudie, nach der über 87 % der befragten Unternehmen eine mittlere bis hohe Nachfrage nach erfahrenen Arbeitskräften in der digitalen Wirtschaft bekundeten, und sagt: „Gerade Deutschlands Wettbewerbsfähigkeit hängt sehr stark von der erfolgreichen digitalen Transformation der Geschäftsmodelle ab. Hierzu leistet der neue Studiengang der RFH einen wichtigen Beitrag und ist somit ein Stück Zukunftssicherung.“

„Die Digitalisierung erfasst immer mehr Branchen und Wertschöpfungsstufen. Der Master Digital Business Management ist der erste Studiengang in Deutschland, der die digitalen Geschäfte und deren Management in den Mittelpunkt stellt“, sagt Studiengangsleiter Prof. Dr. Ralf Wagner, der viele Jahre international im Bertelsmann-Konzern tätig war und die Herausforderungen der Digitalisierung erlebt hat.

Interesse geweckt?

Weitere Infos zum Studiengang erhalten Sie auf der Studiengangsseite und in der Informationsveranstaltung am Freitag, den 7. November um 18 Uhr.

 

Sie haben Fragen zum Studium an der RFH Köln? Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder eine E-Mail.

Hier klicken

Wenige Schritte zu Ihrer Bewerbung

Hier klicken