Startseite »  Aktuelles »  Meldungen »  2014 »  Vor Ort bei Ford
 
 

07.01.2014

Vor Ort bei Ford: Studierende der Wirtschaftsinformatik auf Werksbesichtigung

Im Rahmen der Vorlesung „Unternehmensprozesse und Logistik“ besuchten Studierende der Wirtschaftsinformatik gemeinsam mit den Dozenten Prof. Dr. Silke Schönert und Prof. Dr. Thomas Barth die Ford-Werke in Köln-Niehl.

Foto-Fordexkursion_500.jpg

Nach einer Vorstellung des Konzerns von den Anfängen bis heute hatten die Studierenden die Gelegenheit, die Produktion des neuen Ford Fiesta hautnah zu erleben. Die Besichtigung der Produktionsbereiche Presswerk, Karosseriebau und Endmontage machte die Zusammenhänge von Unternehmensprozessen und moderner Informationstechnologie eindrucksvoll bewusst. Auch die nahtlose Integration und Automatisierung der Zulieferunternehmen entlang der Supply Chain wurde bei der Fahrt über das Werksgelände deutlich, auf dem die Zulieferer in eigenen Gebäuden präsent sind und unmittelbar in die Fertigung einbezogen werden.

„Von der Anforderungsanalyse bis zur laufenden Produktionsplanungs- und Steuerungs-Software sind für solche komplexen und weitgehend mit IT-Mitteln automatisierten Abläufe viele einzelne Probleme zu verstehen und zu lösen“, erläutert Prof. Dr. Thomas Barth. Nur durch das abgestimmte Zusammenwirken von Bereichen wie Robotik, präziser Steuerungstechnik und Supply Chain Management können die Prozesse so effizient wie möglich und nötig gestaltet werden. Gerade für Studierende der Wirtschaftsinformatik ist ein Einblick in diese vielschichtigen Abhängigkeiten moderner Fertigungs- und Geschäftsprozesse Voraussetzung, um ihre künftige Tätigkeit umfassend verstehen und in die Realität der Unternehmen einordnen zu können.

„Viele in der Vorlesung ‚Unternehmensprozesse und Logistik’ behandelte Abläufe und Technologien konnten vor Ort bei Ford erlebt und am Beispiel verdeutlicht werden“, so Prof. Dr. Silke Schönert. Gespräche mit dem Exkursionsleiter der Ford AG ergänzten die Besichtigung um interessante Hintergrundinformationen und rundeten die gelungene Veranstaltung ab.

Informationen über den Studiengang Wirtschaftsinformatik

 

Sie haben Fragen zum Studium an der RFH Köln? Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder eine E-Mail.

Hier klicken

Wenige Schritte zu Ihrer Bewerbung

Hier klicken