Startseite »  Aktuelles »  Meldungen »  2014 »  Wirtschaftsinformatiker zu Besuch bei Amazon
 
 

06.06.2014

Studierende der Wirtschaftsinformatik zu Besuch bei Amazon

Im Rahmen der Vorlesung „Business Information Systems“ besuchten 30 Studierende der Wirtschaftsinformatik gemeinsam mit Prof. Dr. Silke Schönert, Prof. Dr. Thomas Barth und Prof. Dr. Ralph Trittmann das Logistikzentrum von Amazon in Koblenz.

WI_Amazon_200l.jpg

Der 2012 errichtete Standort ist mehr als 110.000 m² groß, was der Größe von etwa 17 Fußballfeldern entspricht. Nach einer Vorstellung des Unternehmens von den Anfängen bis heute sowie der beruflichen Möglichkeiten hatten die Studierenden die Gelegenheit, den Standort zu besichtigen. Die Abläufe vom Wareneingang über die Lagerhaltung, Kommissionierung, Verpackung und Sortierung bis hin zum Versand machten die Zusammenhänge von Unternehmensprozessen und moderner Informationstechnologie bewusst. Entlang der Wertschöpfungskette erklärte Dr. Stefan Stein, IT-Manager des Standorts Koblenz, anschaulich die Prozesse und eingesetzten Technologien und stand für die vielfältigen Fragen der Besucher zur Verfügung.

Eindrucksvoll wurde bei der Exkursion deutlich: Ohne den effektiven Einsatz von Informationstechnologie ist ein Unternehmen wie Amazon undenkbar.

Hinter die Kulissen eines Großkonzerns zu schauen ergänzt das in den Vorlesungen der Wirtschaftsinformatik vermittelte Wissen und bereitet die Studierenden noch gezielter auf die Anforderungen in Unternehmen vor.

 

Informationen zum Studiengang Wirtschaftsinformatik

 

Sie haben Fragen zum Studium an der RFH Köln? Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder eine E-Mail.

Hier klicken

Wenige Schritte zu Ihrer Bewerbung

Hier klicken