Startseite »  Aktuelles »  Meldungen »  2015 »  Von der Kontrolle des Selbstbildes in der vernetzten Welt
 
 

24.04.2015

Von der Kontrolle des Selbstbildes in der vernetzten Welt

Einladung zum zweiten Vortrag der Big-Data-Ringvorlesung „Bigger! Smarter! Better?“ am 12. Mai um 18 Uhr. Dr. Lars Fischer vom Lehrstuhl für IT-Sicherheit der Universität Siegen spricht zum Thema „Denn sie wissen nicht, was sie sind – Von der Kontrolle des Selbstbildes in der vernetzten Welt“.

Dr. Fischer gibt einen Überblick über (Sicherheits-­)Eigenschaften verteilter Systeme und beleuchtet dabei verschiedene Stufen der Verteiltheit. Am Beispiel von Identifikatoren und Authentizitätsankern werden verschiedene Ansätze aufgeführt, die unterschiedliche Herangehensweisen an das Problem darstellen, zu kontrollieren, wer wir sind, und nachzuweisen, dass wir das sind. An diesem technischen Exkurs anknüpfend diskutiert Fischer die Frage, inwieweit technische Strukturen die Wahrnehmung der Welt prägen.

Zur Person

Foto_Lars_Fischer_120.jpg

Dr. Lars Fischer studierte Informatik an der Universität Bremen und war anschließend Doktorand an der Technischen Universität Darmstadt. In seiner Dissertation beschäftigte er sich mit der Frage, wie Privatheit meßbarer gemacht werden kann. Seitdem setzt er seine wissenschaftliche Laufbahn fort, aktuell vertritt er den Lehrstuhl für IT-­Sicherheit an der Universität Siegen. Zwischenzeitlich war er auch als IT-Sicherheitsberater für die DIS AG tätig. Über seine Forschungsinteressen sagt er: „Ich fühle mich in einem breiten Bereich von Themen wohl, solange ich dabei über verteilte Systeme, räumliche Beziehungen und die digitale Welt reden darf.“

Zum Vortrag sind neben den Studierenden alle Interessierten herzlich willkommen.
Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht nötig.

Termin: Dienstag, 12. Mai 2015 um 18 Uhr
Ort: Rheinische Fachhochschule Köln, Vogelsanger Straße 295, Aula, Gebäude V7

 

Sie haben Fragen zum Studium an der RFH Köln? Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder eine E-Mail.

Hier klicken

Wenige Schritte zu Ihrer Bewerbung

Hier klicken