Startseite »  Aktuelles »  Meldungen »  2015 »  Bigger! Smarter! Better?
 
 

02.04.2015

Bigger! Smarter! Better?

Am 23. April startet an der RFH Köln eine dreiteilige öffentliche Vortragsreihe zum Thema Big Data. Den Auftakt macht Gastreferentin Sandra Rendgen. Die freie Autorin und Herausgeberin beleuchtet das Thema aus Designerperspektive.

„Zu schön, um wahr zu sein? Datenvisualisierung in Zeiten von Big Data“

Seit die Digitalisierung aller Lebensbereiche uns immer umfassendere Datensätze beschert, klingt die visuelle Umsetzung von Daten in statischen oder interaktiven Visualisierungen zunehmend nach einer heißgeliebten Allzweckwaffe: Sie bietet Einblicke in Sekunden, macht unübersehbare Datenbanken zugänglich und überzeugt Entscheidungsträger oder Kunden von nützlichen Handlungen. Soweit zumindest die Hoffnung der Auftraggeber und Designer.

Die Realität ist wie immer etwas komplizierter. Datenvisualisierungen sind aufwendig herzustellen und setzen verschiedene Kenntnisse voraus. Nicht nur gestalterisches Können ist gefordert, sondern auch Kenntnisse im Umgang mit Statistiken und praktischer Geometrie. Außerdem schadet es nicht programmieren zu können, und – ach ja – einen Sinn für Storytelling sollte man auch noch mitbringen. Doch wie geht das alles in einen Kopf? Und welche Erwartungen an Datenvisualisierung sind heute gerechtfertigt, welche sind überzogen?

Diese Fragen diskutiert Sandra Rendgen in ihrem Vortrag am Donnerstag, 23. April 2015, um 18 Uhr in der Schaevenstraße 1a/b, Raum 117.
Alle Interessenten sind herzlich eingeladen!

Foto-Sandra-Rendgen_210.jpg

Zur Person
Sandra Rendgen ist Autorin und Herausgeberin mit den Schwerpunkten Infografik, Datenvisualisierung und interaktive Medien. In Zusammenarbeit mit dem Taschen Verlag veröffentlichte sie die beiden Übersichtsbände „Information Graphics“ (2012) und „Understanding the World“ (2014). Sie kooperiert zudem seit einigen Jahren mit den ART+COM Studios in der Konzeption interaktiver Medieninstallationen. Daneben erforscht sie die Geschichte der Informationsvisualisierung. Sie studierte Kunstgeschichte und Kulturwissenschaften in Berlin und Amsterdam.

 

Alle Vorträge im Überblick

„Bigger! Smarter! Better?“ ist eine dreiteilige Vortragsreihe zum Thema Big Data, die von den Studiengängen Medienwirtschaft, Mediendesign und Wirtschaftsinformatik organisiert wird. Drei Referenten beleuchten das Thema jeweils aus Designer-, Informatiker- und betriebswirtschaftlicher Perspektive:

Donnerstag, 23. April 2015, 18 Uhr
„Zu schön, um wahr zu sein? Datenvisualisierung in Zeiten von Big Data“
Referentin: Sandra Rendgen, freie Autorin und Herausgeberin
Schaevenstraße 1a/b, 50676 Köln, Raum 117

Dienstag, 12. Mai 2015, 18 Uhr
„Denn sie wissen nicht, was sie sind – Von der Kontrolle des Selbstbildes in der Vernetzten Welt“
Referent: Dr. Lars Fischer, Lehrstuhlvertretung, Lehrstuhl für IT-Sicherheit, Universität Siegen
Campus Vogelsanger Straße 295, 50825 Köln, Gebäude V7, Aula im Erdgeschoss

Montag, 1. Juni 2015, 18 Uhr
„Wie gut kennen Sie Ihre Zielgruppe? Smarte Daten für crossmediale Werbung“
Referent: Dhyan Borghoff, Targeting Solution Manager, nugg.ad AG
Schaevenstraße 1a/b, 50676 Köln, Raum 117

 

Neben den Studierenden sind alle Interessierten herzlich willkommen.
Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht nötig.

 

Sie haben Fragen zum Studium an der RFH Köln? Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder eine E-Mail.

Hier klicken

Wenige Schritte zu Ihrer Bewerbung

Hier klicken