Startseite »  Aktuelles »  Meldungen »  2015 »  Erfolgreiche RFH-Teilnahme an Regenwald-Filmwettbewerb
 
 

12.01.2015

Erfolgreiche RFH-Teilnahme an Regenwald-Filmwettbewerb

Ohne erhobenen Zeigefinger auf den Schutz des Regenwaldes aufmerksam machen und dabei seine Zuschauer unterhalten? Das geht! Studierende des Studienganges Mediendesign der RFH Köln haben gezeigt, wie. Mit drei beeindruckenden Kurzfilmen haben sie am Filmwettbewerb „Green movie. Green Media.“ der Tropenwaldstiftung OroVerde teilgenommen.

OroVerde heißt übersetzt ‚grünes Gold’. Die 1989 gegründete Stiftung setzt sich für den Schutz der Tropenwälder sowie den Erhalt von Biodiversität und Klimafunktion des Waldes ein. Im Rahmen dieser Arbeit realisiert die Stiftung zahlreiche Projekte vor Ort und in Deutschland. Im Engagement der Stiftung spielt auch die Umweltbildung eine große Rolle. So rief OroVerde für Schüler und Studenten den Filmwettbewerb „Green Movie. Green Media.“ ins Leben. Aufgabe der Teilnehmer war es, kreative Umweltkommunikation auf Basis der sogenannten Limbic Types zu entwickeln. Aus allen Teilnehmern wurden am 20.10.2014 die Jury-Sieger bestimmt, kurz darauf wählte auch das Publikum seinen Favoriten. Die RFH gratuliert nun dem RFH-Team „Picasso der Nacht“ gleich doppelt zum gewonnen Jury- und Publikumspreis!

 

Über den Film „Picasso der Nacht“

von Ana Dilber, Sanela Hodovic, Anne Kreuter, Lydia Sommer, Lina Stolberg und Julia Terhürne

Picasso_der_Nacht_250.jpg

In dem Kurzfilm werden sogenannte Performer – also Menschen, denen unter anderem der berufliche Erfolg wichtig ist – angesprochen. Gleichzeitig vermittelt der Film: Auch als Karrieremensch kann man sich ganz offiziell für die Umwelt einsetzen. Darauf wird der Protagonist, der bisher nur nachts in heimlichen Streifzügen „grüne Botschaften“ verbreitet hat, gegen Ende des Films von seiner Sekretärin, die ihn längst durchschaut hat, aufmerksam gemacht: „Du kannst auch einfacher etwas bewirken.“

Weitere von RFH-Studierenden eingereichte Projekte waren die Filme „Symbiose“ und „Ökomonster“. Alle Clips können auf der Website der Stiftung angesehen werden.

 

Sie haben Fragen zum Studium an der RFH Köln? Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder eine E-Mail.

Hier klicken

Wenige Schritte zu Ihrer Bewerbung

Hier klicken