Startseite »  Aktuelles »  Meldungen »  2015 »  „Ist das Hemd zu groß? Erfahrung und Management“
 
 

01.06.2015

„Ist das Hemd zu groß? Erfahrung und Management“ Die Ressource „Erfahrung“ in der Unternehmensnachfolge

Die Rheinische Fachhochschule Köln lädt am 24. Juni in Kooperation mit den Wirtschaftsjunioren Köln e.V. ein zu einer Podiumsdiskussion zum Thema Erfahrungsmanagement in Zusammenhang mit Unternehmensnachfolge.

JB_478-1_Buechs_Jacke_200.jpg

ARD-Moderator Johannes Büchs

In hochindustrialisierten Staaten entwickelt sich Wissen zum wichtigen Produktionsfaktor. Aber formales Wissen wiegt schwer und wird praktisch nie wirksam eingesetzt. Erst die Erfahrung befähigt Entscheider in Wirtschaft, Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft in der hochkomplexen und dynamischen Wissensgesellschaft kompetent zu handeln. Das ist der Ansatz von METIS, dem Forschungsprojekt der Rheinischen Fachhochschule Köln, in Zusammenarbeit mit europäischen Hochschulen. METIS hat das Ziel, eine konkret nützliche Forschung, Entwicklung und Innovation zum Umgang mit Erfahrungen und Wissen voranzutreiben.

Welche Rolle spielt der Transfer von Erfahrung im Zusammenhang mit der Unternehmensnachfolge? In mittelständischen Unternehmen, die häufig in erster Linie Familienunternehmen sind, treffen während des Nachfolgeprozesses nicht nur Chef und Nachfolger, sondern auch Eltern und Kinder aufeinander. Daher müssen auch die persönlichen Angelegenheiten geklärt werden. Wie gelingt der Balanceakt zwischen neuen Ideen und wertvollen Erfahrungen? Einblicke in ihre eigene Geschichte geben die jungen Unternehmensnachfolger und Wirtschaftsjunioren Julian Röder (Sander) und David Stammel (Bestbion dx) mit ihren Vätern Rolf Röder und Bernd Stammel. An der Diskussion beteiligen sich außerdem RFH-Geschäftsführer Prof. Dr. Martin Wortman sowie Diplom-Sozialwissenschaftler und Senior-Fellow der RFH Köln Dr. Werner Bruns.

Die Moderation übernimmt der Journalist und ARD-Moderator Johannes Büchs.

 

Alle Interessierten herzlich zur Diskussion „Welche Bedeutung hat die Ressource ‚Erfahrung’ in der Unternehmensnachfolge?“ eingeladen.

Termin:
Mittwoch, 24. Juni 2015, 19 Uhr
ab 18 Uhr „Get-together“ (Getränke und kleines Catering)

Ort:
Rheinische Fachhochschule Köln, Campus Vogelsanger Straße 295 in Köln-Ehrenfeld, Gebäude V7 (Aula)

Wir bitten um Anmeldung per E-Mail an .
Gesellschaft_Logo_Finale_140.jpg

Die Diskussionsrunde findet statt im Rahmen des Themenjahres „Älter – Bunter – Kölner. Gesellschaft im Wandel“ der Kölner Wissenschaftsrunde.

 

Sie haben Fragen zum Studium an der RFH Köln? Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder eine E-Mail.

Hier klicken

Wenige Schritte zu Ihrer Bewerbung

Hier klicken