Startseite »  Aktuelles »  Meldungen »  2015 »  ZDF Dreharbeiten am iWFT
 
 

14.12.2015

ZDF Dreharbeiten am iWFT

Das ZDF hat wieder im Institut für Werkzeug- und Fertigungstechnik (iWFT) der RFH gedreht. Für die ZDF Sendung „Volle Kanne – Service täglich“ hat sich das ZDF Team im Rahmen der Beitragsreihe „Mick Wewers testet Multitools“ von den wissenschaftlichen Mitarbeitern Tobias Jakobi und Sebastian Tietz beraten lassen zum Thema „Multitools“. Drei unterschiedliche Preiskategorien wurden von Moderator Mick Wewers und unseren sachkundigen Experten kritisch untersucht. Dieses Mal galt es die Frage zu klären, welches Multitool für welche Anwendergruppe am besten geeignet ist. Die Sendung kann noch auf der ZDF Mediathek angeschaut werden (Link siehe unten).

Bereits im vergangenen Jahr war das ZDF bereits zu Gast am Institut für Werkzeug- und Fertigungstechnik der RFH Köln. In der Sendung „Micks Härtetest – Kleine Helfer, große Wirkung?“ wurden Produkte für die Bewältigung von großen und kleinen Herausforderungen des Alltags untersucht. Auf Grund der gelungenen Zusammenarbeit war auch dieses Jahr die fachliche Expertise des Instituts gefragt.

In der aktuellen Sendung wurden drei Multitools unter wissenschaftlichen Bedingungen auf deren Lärmbelastung, Stromverbrauch, dem notwendigen Kraftaufwand während der Bearbeitung sowie den verbleibenden Leistungsreserven im Einsatz getestet. Zu diesem Zweck haben die Mitarbeiter des iWFT diverse anschauliche Versuchsstände entwickelt und dabei von der umfangreichen Infrastruktur des Maschinenlabors Gebrauch gemacht.

Die Sendung, wurde am Freitag, 04.12.2015 ausgestrahlt, kann aber noch in der ZDF-Mediathek angeschaut werden:
http://www.zdf.de/ZDFmediathek/kanaluebersicht/aktuellste/168#/beitrag/video/2618554/Mick-Wewers-testet-Multitools

 

Sie haben Fragen zum Studium an der RFH Köln? Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder eine E-Mail.

Hier klicken

Wenige Schritte zu Ihrer Bewerbung

Hier klicken