Startseite »  Aktuelles »  Meldungen »  2016 »  Security Messe Essen
 
 

23.09.2016

Security Messe Essen

Die security essen (27.-30.9.) ist die weltweit bedeutendste Messe für Sicherheit und Brandschutz. Holger Berens, Studiengangsleiter „Compliance and Corporate Security“ (LL.M.) und Leiter des Kompetenzzentrums für Internationale Sicherheit (KIS), stellt am 28.9. Corporate Security TV vor – das neue Format für die Sicherheitswelt. Am 29.9. übernimmt Berens die Moderation, u. a. als Gast: Dr. Hans-Georg Maaßen, Präsident des Bundesverfassungsschutzes.

security-2016-logo.jpg

Der Weltmarkt für Sicherheit boomt – in Essen präsentiert er sich mit allen Facetten. Vom Brandschutz über Cyber Security und CCTV bis zum Freilandschutz: Die Experten, Entscheider und Einkäufer der Branche treffen sich in Essen. Auf internationalem Spitzenniveau, mit den jüngsten Trends und den wichtigsten Innovationen.

Holger Berens ist Studiengangsleiter für Wirtschaftsrecht und Leiter des Studiengangs Compliance and Corporate Security (LL.M.) an der Rheinischen Fachhochschule Köln. Darüber hinaus ist er Leiter des Kompetenzzentrums Internationale Sicherheit der Rheinischen Fachhochschule Köln. Vor dem Hintergrund stellt er am 28. September Corporate Security TV vor - der erste deutschsprachige Bewegtbild-Themenkanal in der Sicherheitswelt - und moderiert am 29. September das Vormittagsprogramm, das unter anderem eine Keynote von Dr. Hans-Georg Maaßen, Präsident des Bundesverfassungsschutzes, zur aktuellen Sicherheitslage als Herausforderung für den deutschen Inlandsnachrichtendienst vorsieht.
Seit nunmehr 25 Jahren berät Holger Berens internationale Unternehmen, aber auch KMU in allen Bereichen des Compliance und Security Managements und ist Autor entsprechender Fachbücher sowie gefragter Experte der Medien im Bereich Compliance und Security und Moderator bei Corporate Security TV. Ebenfalls ist er Vorstandsmitglied von ASIS Germany e.V.

Mittwoch, 28. September
KIS - Corporate Security TV – das neue Format für die Sicherheitswelt.
Referent: Ass. Jur. Holger Berens, Norbertstraße 2, 45131 Essen, Halle 7 Stand 7K33 Forum


Donnerstag, 29. September
Security | Bundesamt für Verfassungsschutz - KEYNOTE zur aktuellen Sicherheitslage als Herausforderung für den deutschen Inlandsnachrichtendienst, Dr. Hans-Georg Maaßen, Präsident des Bundesverfassungsschutzes (Moderation: Ass. Jur. Holger Berens)

http://www.security-essen.de

Master Compliance und Security der RFH
Der berufsbegleitende dreisemestrige RFH-Studiengang ist in Deutschland in dieser Form bisher einzigartig. Die Masterstudierenden lernen in einem Blended-Learning-Modell mit Präsenz-, Selbstlern- und Online-Phasen. Die Vorlesungen werden einmal im Monat (jeweils freitags und samstags) im „Flipped Classroom“ durchgeführt. In drei Semestern erwerben die Studierenden praxisbezogene Kenntnisse und Fähigkeiten auf den Gebieten der Compliance und Security sowie des internationalen Rechts. Sie werden gezielt auf das spätere Berufsziel zum Compliance Officer und Sicherheitsexperten vorbereitet. Das Konzept beruht auf der Prämisse, dass Compliance nicht von Security zu trennen ist. Juristische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse müssen verzahnt werden, um eine adäquate Unternehmensführung zu gewährleisten und Regelverstöße zu verhindern.
Studierende profitieren auch vom Kompetenzzentrum für Internationale Sicherheit (KIS), das die RFH zusammen mit Partnern aus Wirtschaft, Verbänden und Sicherheitsbehörden gegründet hat. KIS bündelt Expertenwissen im Bereich der Unternehmenssicherheit. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, eine internationale Zertifizierung nach US-amerikanischen Standards zum Certified Protection Officer (CPO) oder Certified Protection Professional (CPP) abzulegen.

Infos zum Studium
http://bit.ly/2cCCZOV

Kompetenzzentrum für Internationale Sicherheit
www.kis-rfh.de

 

Sie haben Fragen zum Studium an der RFH Köln? Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder eine E-Mail.

Hier klicken

Wenige Schritte zu Ihrer Bewerbung

Hier klicken