Startseite »  Aktuelles »  Meldungen »  2016 »  „VDI-Zukunftspiloten“ als Kooperationspartner zu Gast im RFH Schülerlabor
 
 

16.11.2016

„VDI-Zukunftspiloten“ als Kooperationspartner zu Gast im RFH Schülerlabor

Der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) hat das Projekt „VDI Zukunftspiloten“ zur Förderung des MINT Nachwuchses ins Leben gerufen. Die Rheinische Fachhochschule stellt dafür das RFH-Schülerlabor auf dem Campus Vogelsanger Straße zur Verfügung. Vier junge Frauen zwischen 13 und 18 Jahren konnten über ein dreiviertel Jahr mit interdisziplinären Projekten in die Welt der Technik eintauchen. Ein Video gibt jetzt Einblicke in den Prozess und die spannenden Erfahrungen.

Die Koordination des Projektes liegt bei Dirk Offermann, ehrenamtlicher Leiter der VDI-Zukunftspiloten Köln. Mit dem Schülerlabor möchte die RFH, unter der Laborleitung von Martin Doost, die Faszination für Technik und Ingenieurwesen wecken und bereits früh Berührungsängste vor technischen Studienfächern abbauen.
 
Durchgängige Begleitung durch den VDI ab Vorschulalter bis zum Berufseinstieg
Der VDI begleitet in verschiedenen Projekten junge Menschen durch das VDI-Lebensphasenmodell ab dem Vorschulalter bis zum Berufseinstieg.
Die VDI-Angebote beginnen mit dem VDIini-Club (für Kinder von 4-12 Jahren), der Mädchen und Jungen gleichermaßen in seinen Bann zieht. Dieser führt Kinder ab 4 Jahren spielerisch an technische Themen heran – freiwillig, eigenständig und mit viel Spaß an der Sache. Aus gutem Grund: Technik spielt in unserem Leben eine wichtige Rolle, keiner möchte mehr auf sie verzichten – wie sie funktioniert, wissen jedoch die wenigsten. Deshalb möchte der VDI Eltern, Großeltern und Paten dazu ermutigen, mit Kindern Technik hautnah zu erfahren.

Hieran anschließend begleitet das Jugendclubformat, die VDI-Zukunftspiloten, Teenager im Alter von 13 bis 18 Jahren und ermöglicht somit eine durchgängige Begleitung vom Vorschulalter bis zum Berufseinstieg. Durch die Verzahnung unterschiedlicher Disziplinen sollen zusätzliche Anreize geschaffen werden, technische Berufe und Ausbildungen noch enger in den Fokus der Berufsorientierung zu nehmen. Dabei unterstützen persönliche Mentoren diesen Entwicklungsprozess auch als Impuls- und Ratgeber auf deren Weg ins Berufs- und Erwachsenenleben.

Das RFH-Schülerlabor - Schülerinnen und Schüler für ein ingenieur- und naturwissenschaftliches Studium begeistern

Das RFH-Schülerlabor ist Teil der Gemeinschaftsoffensive "Zukunft-durch-Innovation (zdi)". Eine von der Landesregierung NRW initiierte Stärkung des MINT-Nachwuchses in NRW, deren Ziel ist, Schülerinnen und Schüler aller Ausbildungsgänge frühzeitig mit spannenden Themen aus Naturwissenschaft und Technik in Kontakt zu bringen. Die von der Initiative unterstützten Schülerlabore bieten mit geschultem Fachpersonal und professioneller Laborausstattung den Schulen in der Region ein exklusives Angebot an außerschulischen Lernorten. Im Schülerlabor der RFH finden regelmäßig Schulbesuche statt. Die Schüler können hier Experimente in kleinen Gruppen durchführen. Währenddessen werden sie von den studentischen Tutoren betreut und können jederzeit Fragen stellen.

Schülerlabor
www.rfh-koeln.de/schuelerlabor

VDI-Zukunftspiloten Köln
https://zukunftspiloten.vdi.de/lokale-clubs/koeln/fotos-stories/

VDi-Preis Köln 2016
VDI Preis

 

Sie haben Fragen zum Studium an der RFH Köln? Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder eine E-Mail.

Hier klicken

Wenige Schritte zu Ihrer Bewerbung

Hier klicken