Startseite »  Die RFH »  Publikationen »  Publikationen unserer Dozenten
 
 

Publikationen unserer Dozenten

Balmes, Frank

Firmen‐Ferrari in steuerlicher Sackgasse, BB, 1/2/2015, S. 40

Aussetzung der Vollziehung bei anhängigen Normenkontrollverfahren, AO‐StB, 6/2014, S. 183

Rechtzeitig oder nicht rechtzeitig? Praxishinweise zur fünfjährigen Festsetzungsfrist, AO‐StB, 9/2014

Elektromobilität: Steuerbremse lösen, BB 2013, Heft 5, S. 215‐217.

BB‐Kommentar: BFH greift Scheinlohnbesteuerung an, BB 2013, 616

Neues zur Nutzungswertbesteuerung des Automobils – mehr als ein Facelift, BB 2013, 2459

Aussetzung der Vollziehung ‐ Rechtsschutz gegen die Verbindung mit einer Sicherheitsleistung, AO‐StB, 9/2013, S. 283‐286

BB‐Kommentar: BFH entwickelt Dienstwagenrechtsprechung fort, BB 2013, 3107

Barzen, Dietmar

Herausgeber der „Kölner Beiträge zur Medienwirtschaft“ (Bd.1 – 20), Stand 2015

Medien, ein starker Wirtschaftszweig in Deutschland und weltweit, in: Berufsstart Wirtschaft, 2014/2015, S. 212ff.

Der Marktanteil als Frühwarnindikator im Fernsehmarkt, in: Controlling als Instrument der Unternehmensführung, Hrsg.: Bergmann, M., Faix, A., S.487, 2007

3 G Mobile Business, in: Kölner Beiträge zur Medienwirtschaft, Hrsg. Barzen, D., Band 2, Köln 2004 (englisch)

Sturukturveränderung auf den Medienmärkten?, in: Marktorientierte Unternehmensführung – Grundkonzepte, Anwendungen und Lehre, Hrsg: Baumgarth, Festschrift zum 60 Geb. von Prof. Dr. Hermann Freter, Frankfurt etc. 2004

Strukturwandel in der Medienindustrie, in: Kölner Beiträge zur Medienwirtschaft, Hrsg.: Barzen, D., Band 1, Köln 2004

Die Spannweite der Medienwirtschaft, in: Kommunikation oder Unterhaltung?, Hrsg.: Gertler, M., Schriften zur Medienwirtschaft und zum Medienmanagement, Bd. 10, Baden-Baden 2004

Medienmärkte im Wandel?, in: Zeitschrift für Medienwirtschaft und Medienmanagement, Hrsg: M. Friedrichsen, M. Gläser, Ausgabe 4, Stuttgart Dez. 2003

Persönliche Wertvorstellungen und Markennutzung. Dargestellt am Beispiel des Automobilmarktes, in: Zeitschrift für Markt-, Meinungs- und Zukunftsforschung, Hrsg: Wickert Institute Tübingen, 1994

Europa 1993 - Veränderungen und Auswirkungen auf das Musik-Geschäft, in: Handbuch der Musikwirtschaft Bd. 1, Hrsg.: Moser, Scheuermann 1992

Kunden - Portfolio im Praktiker Test, in: Absatzwirtschaft, H. 2 u. 3, 1992

Strategische Perspektiven im Topmanagement, in: Zeitschrift für Organisation, 1991

Das PIMS-Programm – Was es wirklich wert ist, in: Harvard Manager, I 1990

Marketing Budgetierung, Peter Lang Verlag, Frankfurt, Bern, New York, Paris 1990

Ökonometrische Werbewirkungsmessung für das Kommunikations-Mix. Dargestellt am Beispiel des Computermarktes, in: Marketing ZfP, H. 2, 1989

Beschaffungs- und Kooperationspolitik als Erfolgsdeterminante, in: Handelsforschung 1989, Gabler Verlag, Hrsg. Volker Trommsdorf

Segmentierung im Automobilmarkt, in: Marktforschung und Management, III 1989

Bergmann, Michael

Bergmann, M. / Franke, R: Controlling der Preise und Konditionen. In: M. Zerres (Hrsg.), Handbuch Marketing-Controlling. Berlin u. a. (2005)

Berens, Holger

Medienrecht und Medienfreiheit – Die Rolle des Bundesverfassungsgerichts bei der Entwicklung des Medienrechts anhand der Fernsehentscheidungen. In: M. Gertler (Hrsg.), Kommunikation oder Unterhaltung? Aufgabenstellungen der Medien. Baden-Baden: Nomos (2004)

Rechtliche Rahmenbedingungen für das Controlling in deutschen Unternehmen. In: Michael Bergmann/Axel Faix (Hrsg.) Controlling als Instrument der Unternehmensführung. Berlin: wvb (2007)

Holger Berens, Hans-Peter Engel (Hrsg.): Wichtige Wirtschaftsgesetze für Bachelor, Bd.1 – 2. Herne: NWB (5. Aufl. 2014)

Berens, Holger/Hempe, Udo, Haftungsrechtliche Risiken und Fürsorgepflichten bei der Arbeitnehmerentsendung, in: Leidel, Sven (Hrsg.), Handbuch Reisesicherheit, Hamburg 2014

Bickel, Christoph

Bickel C, Henkel B, Fallen H. Wehrmed. Mschr., 1989, 99-104; Stellenwert der Echokardiographie in der kardiologischen Notfalldiagnostik

Bickel C, Henkel B, Fallen H. Wehrmed. Mschr., 1989, 99-104; Stellenwert der Echokardiographie in der kardiologischen Notfalldiagnostik

Bickel C, Henkel B, Lenz J, Fallen H. Wehrmed. Mschr., 1993, 217-222; Die Bedeutung des automatischen, implantierbaren Cardioverters und Defibrillators (AICD)

Rupprecht HJ; Sohn HY; Kearney P; Bickel C; Nafe B; Meyer J Clinical predictors of unstable coronary lesion morphology. Eur Heart J, 1995, 16:11, 1526-34

C. Bickel, Single-Photon-Emissions-Computertomographie (SPECT) des Herzens; Kapitel: Erwartungen des Klinikers an die SPECT-Untersuchung des Herzens, Springer Verlag 1997, ISBN 3-540-61928-3, Seite 121-129

H.-J. Wieler, C. Bickel, Single-Photon-Emissions-Computertomographie (SPECT) des Herzens; Kapitel: Erwartungen des Klinikers an die SPECT-Untersuchung des Herzens, Springer Verlag 1997, ISBN 3-540-61928-3, Seite 233-243

Nowak B; Kupferwasser I; Mayer E; Rupprecht HJ; Voigtländer T; Bickel C; Meyer J, Circulation, 1997, 96:8, 2731-2; Images in cardiovascular medicine. Anomalous origins of the left main coronary artery from the noncoronary sinus and of the right coronary artery from the left sinus of Valsalva.

Nixdorff U; Rupprecht HJ; Mohr Kahaly S; Kremer M; Bickel C; Meyer J. Int J Card Imaging, 1997 Apr, 13:2, 99-103; Tissue Doppler echocardiography: a new method of evaluating perfusion-dependent myocardial function during PTCA

Christoph Bickel, Hans-Jürgen Rupprecht, Alina Tyrtania, Jürgen Rörig, Jürgen Meyer, Med Klin 1999;94:67-73; Nicorandil: akute hämodynamische Effekte zweier unterschiedlicher oraler Dosen eines Kaliumkanalöffners bei Patienten mit koronarer Herzkrankheit

T. Voigtländer, M. Dahm, K.-F. Kreitner, C. Frick, T. Wittlinger, B. Nowak, P. Kalden, U. Hake, E. Mayer, C. Bickel, J. Meyer. Intraoperative Flußmessung koronarer Bypassgefäße mit der Ultraschall-Transit-Zeit-Methode. Z. Kardiol 88:773-779 (1999)

Voigtländer T, Rupprecht H-J, Nowak B, Post F, Mayer E, Stähr P, Bickel C, Meyer J. Catheterization and Cardiovascular Interventions 47:91-96 (1999), Clinical Application of a New Rheolytic Thrombectomy Catheter System for Massive Pulmonary Embolism.

T.Klimaschka, H. Wieler, A. Zimmermann, H. Fallen, C. Bickel.. Morbus Haskimoto und Mitralklappenprolaps. Med. Welt 1999; 50:504-5
Espinola-Klein C, Rupprecht HJ, Blankenberg S, Bickel C, Kopp H, Rippin G, et al. Are Morphological or Functional Changes in the Carotid Artery Wall Associated With Chlamydia pneumoniae, Helicobacter pylori, Cytomegalovirus, or Herpes Simplex Virus Infection? Stroke 2000;31(9):2127-2133.

Bickel, Christoph, Wehrmedizin und Wehrpharmazie 2/2000, 20-23; Interventionelle Strategien in der Therapie der Koronaren Herzkrankheit

C. Bickel, H.J. Rupprecht, S. Blankenberg, W. Schwantner, H. Othmann, D. Woywod, V. Thelen, R. Treude, G. Hafner, K.P. Hofmann, J. Meyer, Wehrmedizinischen Monatsschrift, 2001, 45, 289 – 293; Erhöhte kardiale Mortalität bei Patienten mit angiographisch gesicherter Koronarer Herzkrankheit und Herpes-simplex-Typ 2 Infektion

Christoph Bickel, Hans J Rupprecht, Harald Darius, Christiane Binz, Bärbel Hauröder, Frank Krummenauer, Jürgen Meyer, Journal of Interventional Cardiology 2001;14:407-413; Substantial reduction of platelet adhesion by heparin coated stents

Ch. Bickel, B. Henkel, A. Zimmermann, J. Jöckel, K.-P. Hofmann, Wehrmedizin und Wehrpharmazie 1/2002, 56-60; Die interventionelle Therapie des akuten Myokardinfarktes

Stefan Blankenberg, Hans J. Rupprecht, Christoph Bickel, Gerd Hafner, Jürgen Meyer, Die Rolle von Inflammation und Infektion bei akutem Koronarsyndrom Herz 2001;26(Supplement I):9-18

Stefan Blankenberg, Hans J. Rupprecht, Christoph Bickel, Christine Espinola-Klein, Gerd Rippin, Gerd Hafner, Manfred Ossendorf, Katja Steinhagen; Jürgen Meyer, Cytomegalovirus Infection With Interleukin-6 Response Predicts Cardiac Mortality in Patients With Coronary Artery Disease, Circulation. 2001;103:2915-2921

Hans J. Rupprecht, Stefan Blankenberg, Christoph Bickel, Gerd Rippin, Gerd Hafner, Wilfried Prellwitz, Wolfgang Schlumberger, Jürgen Meyer, Circulation. Impact of Viral and Bacterial Infectious Burden on Long-Term Prognosis in Patients With Coronary Artery Disease. 2001;104:25-31

Stefan Blankenberg, Hans J. Rupprecht, Christoph Bickel, Dirk Peetz, Gerd Hafner, Laurence Tiret, Jürgen Meyer, Circulating Cell Adhesion Molecules and Death in Patients With Coronary Artery Disease. Circulation. 2001;104:1336-1342

Barbaux SC, Blankenberg S, Rupprecht HJ, Francomme C, Bickel C, Hafner G, Nicaud V, Meyer J, Cambien F, Tiret L. Association between P-selectin gene polymorphisms and soluble P-selectin levels and their relation to coronary artery disease., Arterioscler Thromb Vasc Biol. 2001 Oct;21(10):1668-73.

Christoph Bickel, Hans J Rupprecht, Stefan Blankenberg, Gerd Rippin, Gerd Hafner, Alexander Daunhauer, Klaus-Peter Hofmann, Jürgen Meyer, The American Journal of Cardiology 2002;89(1):12-17; Serum Uric Acid as an Independent Predictor of Mortality in Patients with Angiographically Proven Coronary Artery Disease

Christoph Bickel, Hans J Rupprecht, Stefan Blankenberg, Christine Espinola-Klein, Gerd Rippin, Gerd Hafner, Johannes Lotz, Winfried Prellwitz, Jürgen Meyer, International Journal of Cardiology 2002;82(1):25-31; Influence of HMG-CoA Reductase Inhibitors on Markers of Coagulation, Systemic Inflammation and Soluble Cell Adhesion,

Christoph Bickel, Hans J Rupprecht, Stefan Blankenberg, Christine Espiniola-Klein, Axel Schlitt, Gerd Rippin, Gerd Hafner, Rainer Treude, Hisham Othman, Klaus-Peter Hofmann, Jürgen Meyer, Am J Cardiol. 2002 Apr 15;89(8):901-8.; Relation of Markers of Inflammation (C-Reactive Protein, Fibrinogen, von Willebrand Factor, and Leukocyte Count) and Statin Therapy to Long-term Mortality in Patients with Angiographically Proven Coronary Artery Disease

C. Bickel, H.-J. Rupprecht, A. Maimaitiming, I. Welk, S. Blankenberg, F. Krummenauer, J. Meyer, J Invasive Cardiol. 2002 Oct;14(10):590-6.; The superiority of TIMI Frame Count in detecting coronary flow changes after coronary stenting compared to TIMI Flow Classification

Christine Espinola-Klein, Hans J. Rupprecht, Stefan Blankenberg, Christoph Bickel, Helmuth Kopp, Gerd Rippin, Anja Victor; Gerd Hafner, Wolfgang Schlumberger, Jürgen Meyer, Impact of Infectious Burden on Extent and Long-Term Prognosis of Atherosclerosis, Circulation. 2002;105:15-21

Stefan Blankenberg, MD; Laurence Tiret, PhD; Christoph Bickel, MD; Dirk Peetz, MD; François Cambien, MD; Jürgen Meyer, MD; Hans J. Rupprecht, MD;Interleukin-18 Is a Strong Predictor of Cardiovascular Death in Stable and Unstable Angina, Circulation. 2002;105:r143-r149.

Schlitt A, Hauroeder B, Buerke M, Peetz D, Victor A, Hundt F, Bickel C, Meyer J, Rupprecht HJ. Effects of combined therapy of clopidogrel and aspirin in preventing thrombus formation on mechanical heart valves in an ex vivo rabbit model. Thromb Res 2002 Jul 15;107(1-2):39-43

Espinola-Klein C, Rupprecht HJ, Blankenberg S, Bickel C, Kopp H, Victor A, Hafner G, Prellwitz W, Schlumberger W, Meyer J. Impact of infectious burden on progression of carotid atherosclerosis. Stroke 2002 Nov;33(11):2581-6

S. Blankenberg, H.J. Rupprecht, D. Peetz, Christoph Bickel, K.-P. Hofman, L.Tiret, J.Meyer; Homozystein, Methylentetrahydrofolat-reduktase/C677T-Genotyp und Risiko für koronare Herzkrankheit - Die AtheroGene Studie. Dtsch Med Wochenschr 2002;127:729 –734

C. Bickel, B. Henkel, H. Fallen. Heart 2002 May;87(5):442; Glycoprotein IIb/IIIa induced coronary thrombolysis

Christoph Bickel, Bernd Henkel, Achim Zimmermann, Jörg Jöckel, Norbert Güttler und Klaus-Peter Hofmann, Moderne Therapie mit Lipidsenkern im Rahmen der Primär- und Sekundärprävention der Koronaren Herzkrankheit, Wehrmedizin und Wehrpharmazie, im Druck
Blankenberg S, Rupprecht HJ, Poirier O, Bickel C, Smieja M, Hafner G, Meyer J, Cambien F, Tiret L; AtheroGene Investigators. Plasma concentrations and genetic variation of matrix metalloproteinase 9 and prognosis of patients with cardiovascular disease. Circulation. 2003 Apr 1;107(12):1579-85.

Blankenberg S, Stengel D, Rupprecht HJ, Bickel C, Meyer J, Cambien F, Tiret L, Ninio E. Plasma PAF-acetylhydrolase in patients with coronary artery disease: results of a cross-sectional analysis. J Lipid Res. 2003 Jul;44(7):1381-6.

Blankenberg S, Rupprecht HJ, Bickel C, Jiang XC, Poirier O, Lackner KJ, Meyer J, Cambien F, Tiret L; AtheroGene Investigators. Common genetic variation of the cholesteryl ester transfer protein gene strongly predicts future cardiovascular death in patients with coronary artery disease. J Am Coll Cardiol. 2003 Jun 4;41(11):1983-9.

Schlitt A, Buerke M, Hauroeder B, Peetz D, Hundt F, Bickel C, Schaefer I, Meyer J, Rupprecht HJ. Fondaparinux and enoxaparin in comparison to unfractionated heparin in preventing thrombus formation on mechanical heart valves in an ex vivo rabbit model. Thromb Haemost. 2003 Aug;90(2):245-51.

Georges JL, Rupprecht HJ, Blankenberg S, Poirier O, Bickel C, Hafner G, Nicaud V, Meyer J, Cambien F, Tiret L; Impact of pathogen burden in patients with coronary artery disease in relation to systemic inflammation and variation in genes encoding cytokines. Am J Cardiol. 2003 Sep 1;92(5):515-21.

Schlitt A, Bickel C, Thumma P, Blankenberg S, Rupprecht HJ, Meyer J, Jiang XC. High plasma phospholipid transfer protein levels as a risk factor for coronary artery disease. Arterioscler Thromb Vasc Biol. 2003 Oct 1;23(10):1857-62.

Blankenberg S, Rupprecht HJ, Bickel C, Torzewski M, Hafner G, Tiret L, Smieja M, Cambien F, Meyer J, Lackner KJ; AtheroGene Investigators. Glutathione peroxidase 1 activity and cardiovascular events in patients with coronary artery disease. N Engl J Med. 2003 Oct 23;349(17):1605-13.

Blankenberg S, Tiret L, Bickel C, Schlitt A, Jungmair W, Genth-Zotz S, Lubos E, Espinola-Klein C, Rupprecht HJ. Einfluss genetischer Variationen des Cholesterylestertransferproteingens auf die Prävalenz der koronaren Herzerkrankung. AtheroGene Fallkontrollstudie. Z Kardiol. 2004;93 Suppl 4:IV16-23.

Tregouet DA, Barbaux S, Poirier O, Blankenberg S, Bickel C, Escolano S, Rupprecht HJ, Meyer J, Cambien F, Tiret L; AtheroGene group. SELPLG gene polymorphisms in relation to plasma SELPLG levels and coronary artery disease. Ann Hum Genet. 2003 Nov;67(Pt 6):504-11.

Espinola-Klein C, Rupprecht HJ, Blankenberg S, Bickel C, Fossmeyer U, Kopp H, Victor A, Peetz D, Lackner K. Einfluss eines gestörten Glukosestoffwechsels auf Manifestationen und Prognose der Atherosklerose in verschiedenen Gefäßregionen. Z Kardiol. 2004;93 Suppl 4:IV48-55.

Ninio E, Tregouet D, Carrier JL, Stengel D, Bickel C, Perret C, Rupprecht HJ, Cambien F, Blankenberg S, Tiret L. Platelet-activating factor-acetylhydrolase and PAF-receptor gene haplotypes in relation to future cardiovascular event in patients with coronary artery disease. Hum Mol Genet. 2004 Jul 1;13(13):1341-51.

Schlitt A, Heine GH, Blankenberg S, Espinola-Klein C, Dopheide JF, Bickel C, Lackner KJ, Iz M, Meyer J, Darius H, Rupprecht HJ. CD14+CD16+ monocytes in coronary artery disease and their relationship to serum TNF-alpha levels. Thromb Haemost. 2004 Aug;92(2):419-24.

J.-M. Sinning, B. Henkel, J. Jöckel, N. Güttler, A. Zimmermann, K. P. Hofmann, C. Bickel. Arterielle Hypertonie: Bedeutung differenzialdiagnostischer Überlegungen anhand zweier Fallbeispiele: Nierenorterienstenose und primärer Hyperaldosteronismus (Conn-Syndrom) Wehrmed. Mschr. 48 (2004), 5-6/115-120

Schnabel R, Rupprecht HJ, Lackner KJ, Lubos E, Bickel C, Meyer J, Munzel T, Cambien F, Tiret L, Blankenberg S. Analysis of N-terminal-pro-brain natriuretic peptide and C-reactive protein for risk stratification in stable and unstable coronary artery disease: results from the AtheroGene study.Eur Heart J. 2005 Feb;26(3):241-9.

Schnabel R, Lackner KJ, Rupprecht HJ, Espinola-Klein C, Torzewski M, Lubos E, Bickel C, Cambien F, Tiret L, Munzel T, Blankenberg S.Glutathione peroxidase-1 and homocysteine for cardiovascular risk prediction: results from the AtheroGene study. J Am Coll Cardiol. 2005 May 17;45(10):1631-7.

Schlitt A, Blankenberg S, Bickel C, Meyer J, Hafner G, Jiang XC, Rupprecht HJ.Prognostic value of lipoproteins and their relation to inflammatory markers among patients with coronary artery disease.Int J Cardiol. 2005 Jul 20;102(3):477-85

Tiret L, Godefroy T, Lubos E, Nicaud V, Tregouet DA, Barbaux S, Schnabel R, Bickel C, Espinola-Klein C, Poirier O, Perret C, Munzel T, Rupprecht HJ, Lackner K, Cambien F, Blankenberg S; AtheroGene Investigators.Genetic analysis of the interleukin-18 system highlights the role of the interleukin-18 gene in cardiovascular disease. Circulation. 2005 Aug 2;112(5):643-50.

Schnabel R, Blankenberg S, Lubos E, Lackner KJ, Rupprecht HJ, Espinola-Klein C, Jachmann N, Post F, Peetz D, Bickel C, Cambien F, Tiret L, Munzel T. Asymmetric dimethylarginine and the risk of cardiovascular events and death in patients with coronary artery disease: results from the AtheroGene Study.Circ Res. 2005 Sep 2;97(5):e53-9.

Lubos E, Schnabel R, Rupprecht HJ, Bickel C, Messow CM, Prigge S, Cambien F, Tiret L, Munzel T, Blankenberg S.Prognostic value of tissue inhibitor of metalloproteinase-1 for cardiovascular death among patients with cardiovascular disease: results from the AtheroGene study.Eur Heart J. 2005 Oct 17;

Further evaluation of plasma sphingomyelin levels as a risk factor for coronary artery disease Axel Schlitt, Stefan Blankenberg, Daoguang Yan, Hans von Gizycki, Michael Buerke, Karl Werdan, Christoph Bickel, Karl J Lackner, Juergen Meyer, Hans J Rupprecht, and Xian-Cheng Jiang. Nutr Metab (Lond). 2006; 3: 5. Published online 2006 January 5. doi: 10.1186/1743-7075-3-5.

Bongartz, Norbert

Wohlbefinden als Ansatzpunkt in der Prävention und Gesundheitsförderung. Theoretische Begründung, Diagnostik und Folgerungen für die Praxis. In: Prävention.Zeitschrift für Gesundheitsförderung. S.109-111; 27(4) (2004)

Bongartz, N. (2007). Evaluation von Entwicklungsmaßnahmen im Personalwesen. In: M. Bergmann & A. Faix (Hrsg.), Controlling als Instrument der Unternehmensführung (S.169 - 189). Berlin: Wissenschaftler Verlag Berlin.

Böttcher, Dr. Michael

Wensing, G., Haase, C.,G., Brendel, E., Boettcher, M. Pharmacodynamics, safety and tolerability of BAY 63-9044 a new 5_HT1A agonist with dopamine agonistic properties (in press, 2007)

Wensing, G., Ochmann, K., Boettcher, M., Zuehlsdorf, M., Kuhlmann, J. Pharmacodynamic effects of Angiotensin II receptor-antagonists in phase I -- comparison between healthy subjects and patients with hypertension (in press, 2007)

Wenisng, G., Ighrayeb, IA.,, Boix, O., Boettcher, M. The safety of healthy volunteers in First in Man trials an analyses of studies conducted at the Bayer in-house ward from 2000-2005. Basic & Clinical Pharmacology & Toxicology, Vol 101, Suppl. 1, Abstract: (O17), p 34 September; 2007

Guenther, U., Wrigge, H., Böttcher, MF., Hoeft, A., Putensen, C., Repinotan-HCl, a selective 5-HT1A-R-agonist, antagonizes morphine induced ventilatory depression while antinociception sustains. Abstract: Am Thoracic Society (ATS), San Francisco, 18-23. May, 2007

Guenther U, Wrigge H, Böttcher MF, Hoeft A, Putensen C 5-HT1A-R-agonist Repinotan-HCl antagonizes morphine induced ventilatory depression but does not impair anti-nociception. Abstract: Eur Soc Intensive Care Medicine (ESICM), Berlin, 6. -- 7. Oct., 2007

Boettcher, M., Ighrayeb, IA.,, Boix, O., Wenisng, G. The incidence of adverse events in First in Man trials. Abstract: 9. Jahrestagung für Klinische Pharmakologie, Kiel, 1.- 3. November, 2007

Kuhlmann, J. and Boettcher, M. (eds.), Pupillography: principles, methods and applications Zuckschwerdt Verlag, München, Vol 13, 13-26 (1999)

Genzow, Christian

Aufsätze:
Heft 4/2014: § 89b HGB: Die Falschberechnung des Ausgleichsanspruchs
Heft 1/2014: Echter und unechter Handelsvertreter – eine Abgrenzung

Gertler, Martin

Zwei Paradigmen nebeneinander: Meinungsbildung durch klassische vs. Interaktive Medien. In: Friedrichsen, M. und Kohn, R. A. (Hrsg.): Digitale Politikvermittlung. Chancen und Risiken interaktiver Medien, 2. Auflage. Berlin: Springer VS (2015)

Forschen. Grundlagen und Tipps für wissenschaftliche Arbeiten. 4. Aufl. München: BookRix (2014)

Humanismus und Veganismus. Working Paper. In: Researchgate.net. (2014)

Veganes per Facebook kaufen. Social Commerce in einem Nischenmarkt (zus. mit Jan Scholten). München: BookRix (2014)

Twitter und der öffentliche Diskurs. Medienethische Fragen zur Funktion des Microblogging-Dienstes (zus. mit Matthias Weiler). München: BookRix (2014)

Meaning-generating Propositions of Reality by Media. Quality Attributes and Functions of Journalism. In: Journal of Information, Communication & Ethics in Society, 11(1). Peer-reviewed. (2013)

Partizipation und Mystagogie als Leistungsmerkmale der Regie. Grundkonzeption eines Fernsehformats. München: GRIN (2012)

Medien zwischen Ökonomie und Qualität: Medienethik als Instrument der Medienwirtschaft (zus. mit Mike Friedrichsen). Baden-Baden: Nomos (2011)

Zwischen Ökonomie und Ethik - Zur Qualität in Theorie und Praxis des Journalismus. München: GRIN (2011)

Wie viel Wissenschaftlichkeit verträgt Design? In: Kölner Akzente zum Mediendesign. Bd. 1. Köln: RFH (2007)

Review "Liturgie in beeld". In: Communicatio Socialis 10/2005, 38(3): 342-345 (2005)

Kommunikation oder Unterhaltung? Aufgabenstellungen der Medien. Baden-Baden: Nomos (2004)

Für User produzieren. Eine rezipientenorientierte Konzeptionsmethodik. In: M. Gertler (Hrsg.), Kommunikation oder Unterhaltung? Aufgabenstellungen der Medien. Baden-Baden: Nomos (2004)

Mehr als Flimmern und Rauschen. Grundlagen der Bewegtbild-Kommunikation. In: M. Gertler (Hrsg.), Kommunikation oder Unterhaltung? Aufgabenstellungen der Medien. Baden-Baden: Nomos (2004)

Wenig Feierlichkeit auf dem Bildschirm. In: Post, P. / Rouwhorst, G., / van Tongeren, L. / Scheer, A. (Hrsg.): Christian Feast and Festival. The Dynamics of Western Liturgy and Culture. Leuven / Paris / Sterling: Peeters (2001)

Umsetzen statt Gestalten? TV-Formatismus und persönliche Kreativität. In: Krzeminski, M. (Hrsg.): Professionalität der Kommunikation. Medienberufe zwischen Auftrag und Autonomie. Köln: Herbert von Halem (2002)

Wenig Feierlichkeit auf dem Bildschirm. Gottesdienstübertragungen im deutschen Fernsehen. In: Post, P. u. a. (Hrsg.): Christian Feast and Festival: The Dynamics of Western Liturgy and Culture. Leuven / Paris / Sterling: Peeters (2001)

Unterwegs zu einer Fernsehgemeinde. Erfahrung von Kirche durch Gottesdienstübertragungen. 2. Aufl. Köln: KIM (1999)

Richtungswechsel. Über einen Versuch, TV zu einem Kommunikationsmittel zu machen. In: Huth, L. / Krzeminski, M. (Hrsg.), Zuschauerpost - ein Folgeproblem massenmedialer Kommunikation. Tübingen: Niemeyer (1981)

Glazinski, Bernd

Strategische Unternehmensentwicklung. Wiesbaden: Gabler Verlag (2004)

„Antike und Moderne. Die Antike als Bildungsgegenstand bei Wilhelm von Humboldt“. Aachen: Verlag Shaker (Reihe Pädagogik), 1992.

„Strategische Unternehmensentwicklung: Krisensignale frühzeitig erkennen und abwenden“. Wiesbaden: Gabler Verlag, 2004.

„Personalentwicklung als Investition. Eine neue Dimension des Führungshandelns“, zusammen mit Michaela Schulte-Mathmann. Köln: Verlag für Angewandte Managementforschung, 2006.

„Kairos 1/2006. Berichte des Instituts für Angewandte Managementforschung“, zusammen mit Josef Kramer (Hrsg.). Köln: Verlag für Angewandte Managementforschung, 2006.

„Innovatives Changemanagement. Wie sie Strategie, Organisation und Verhalten erfolgreich integrieren“. Weinheim: Wiley-VCH, 2007.

Gutzeit, Walter

Aufsätze

Jan. 1970: ‚Konvertibilität, Devisenkurse und Währungsparität’, in: Der Merkurbote, Heft 1

April 1970: ‚Die Sanierung einer Unternehmung’, in: Der Merkurbote, Heft 4

Okt. 1975: ‚Konjunktur und Wirtschaftsordnung’, in: Monatsblatt für freiheitliche Wirtschaftspolitik

Febr. 1976: ‚Konjunkturforschung in Zentralverwaltungswirtschaften’, in: Monatsblätter für freiheitliche Wirtschaftspolitik

Jan 1994: ‚Die Schule im Wandel’, in: Die Kaufm. Schule

Mai 1994: ‚Die Schule im Wandel’, in: Wirtschaft und Erziehung

Juni 1994: ‚Management in der Schule’, in: Die Kaufm. Schule

Aug. 1994: ‚Ethik in Wirtschaft und Schule’, in: Festschrift Kaufm. Schulen Düren

Juli 1995: ‚Religion und Ethik in Wirtschaft und Schule’, in: Die Kaufm. Schule

Juli 1996: ‚Schule und Teamwork. Humane Arbeitswelt oder größere Effizienz’, in: Wirtschaft und Berufserziehung

Nov. 1997: ‚Globalisierung – Unternehmen, Sprache und Kommunikation’, in: Association Internationale Langue et Economie, XXIII Colloque annuel, Mondialisation: Impact sur les besoins linguisitiques de l’entreprise et de la societé, Université de Mons, Belgique

2000: ‚Die erwarteten Auswirkungen der EU-Osterweiterung auf die Agrarpolitik und die sich daraus ergebenden Bedingungen für die Mittelmeer-Unionsländer’, in: Schriftenreihe der Gesellschaft für Deutschlandforschung, Bd. 75, ‚Die Osterweiterung in der Europäischen Union’, Hg. S. Paraskewopoulos

2001: ‚Der Stabilitäts- und Wachstumspakt: eine kritische Würdigung aus wirtschaftstheoretischer Sicht’, in: ‚Erste Erfahrungen und Perspektiven der Europäischen Währungsunion’, Bd. 81, Schriftenreihe der Gesellschaft für Deutschlandforschung, Hg. S. Paraskewopoulos

2011: ‚Conditions and Requirements for the overall EconomicOrganisation of a National Economy. Using the Example of the Federal Republic of Germany’. Festschrift für Lothar Cerny, Fachhochschule Köln, Juni 2011)

Bücher

Dez. 1973: ‚Konjunkturen in Zentralverwaltungswirtschaften – Empirische Untersuchung wirtschaftlicher Schwankungen in Polen und der CSSR’. Marburg (Dissertation)

Okt. 1980: ‚Wirtschaftslehre’, Döhring, Gutzeit, Strauch, Heckners Verlag, Wolfenbüttel, 2. Aufl. 1982

Herbst 1987: ‚Aufgabensammlung’, Heckners-Verlag, Wolfenbüttel

April 1988: ‚Volkswirtschaftslehre II – Methoden der Wirtschafts- Wissenschaften, Wirtschaftskreislauf und Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung’, 2. Aufl., Heckners Verlag, Wolfenbüttel 1990

März 1993: ‚Volkswirtschaftslehre I, Geld- und Preistheorie’, Verlag dell’arte, Köln

Okt. 2006: ‚Wirtschaftssysteme in der Entwicklung – Theorieansatz für die gesamtwirtschaftliche Organisation einer Volkswirtschaft’. Volkswirtschaftliche Schriften, Heft 546, Verlag Duncker & Humblot, Berlin

Jan. 2011: ‚Wirtschaft und Kultur’, Bujard, Cerny, Gutzeit, Weyel, Oldenbourg Verlag, München

Haller, Klaus J.

Kommunikation im Wandel: Antworten auf die Digitalisierung", Vortrag an der Volkswagen AutoUni in Wolfsburg, 19.03.2013

Public Relations – Perspektiven einer Profession in der Mediengesellschaft. In: M. Gertler (Hrsg.), Kommunikation oder Unterhaltung? Aufgabenstellungen der Medien. Baden-Baden: Nomos (2004)

Hermann, Udo

Monographie
„Ökonomische Analyse eines Kinderwahlrechts“ (2011), Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften, Saarbrücken (Diss.).

Aufsätze:
„CSR und Steuerrecht“ in: Depping, A. / Walden W. (2015): CSR und Recht, Management-Reihe Corporate Social Responsibility, SpringerGabler-Verlag, Wiesbaden.

Steuer + Studium (NWB-Verlag)
„Leasing- oder Kreditfinanzierung?“ (3/2013)

„Das Kinderwahlrecht, der demografische Wandel und die wirtschaftliche Entwicklung“ in: Göke, M. / Heupel, T. (2013): Wirtschaftliche Implikationen des demografischen Wandels: Herausforderungen und Lösungsansätze (FOM Hochschule für Oekonomie & Management), SpringerGabler, Wiesbaden.

Steuer + Studium (NWB-Verlag)
„Die Umsatzsteuer – Ein durchlaufender Posten?“ (10/2012)

Ökonomenstimme (www.oekomenstimme.org)
„Gebt den Kindern das Wahlrecht“ (2/2012)

„Wahlrecht, Demographie und wirtschaftliche Entwicklung“ (12/2011)

Steuer + Studium (NWB-Verlag)
„Der interne Zins von Riester – und Rürup – Renten“ (6/2008)

Steuerschutzbrief
„Was Sie bei der vorzeitigen Übertragung von Vermögen beachten sollten“ (11/2004)

Jung, Stefan

Lehrbuch "Fachberater für Finanzdienstleistungen – Steuern", 2.Auflage, Holzmann Buchverlag (2004).

Wirtschaftlich erfolgreich in der Arztpraxis – Das Einmaleins der Betriebswirtschaft für Ärzte". 1.Auflage, Deutscher Ärzteverlag (2004)

Joisten, Martina

Joisten, Martina, et al. "Workshop: Accessible Interaction for Visually Impaired People." Mensch und Computer 2015–Workshopband (2015): 379.

Fecke, Annika, Sabine Jeleniowski, and Martina Joisten. "Accessible Websites for the Visually Impaired: Guidelines for Designers." Mensch und Computer 2015–Workshopband (2015).

Interaktion über Real-Time-Collaboration-Systeme in dezentralen Teams, Diss., Göttingen, 2011

Gestaltungsempfehlungen für Real-Time- Collaboration-Systeme basierend auf Theorie und Empirie (zus. mit Tom Gross), i-Com, 2010, S. 2-15

Untersuchung und Design Patterns zur Darstellung sozialer Netzwerke in CMC-Systemen (zus. mit Tom Gross). In: Mensch & Computer 2008. München, 2008

Renegotiating Interaction Routines. In: Gross, T. (Hrsg.): Mensch & Computer 2009, München und Wien, 2009, S. 303-306

Multimediale Gespräche in Skype: Hybridisierung von Gebrauchsweisen in der interpersonalen Kommunikation. In: Kimpeler, S., Mangold, M., Schweiger, W. (Hrsg.): Die digitale Herausforderung: Zehn Jahre Forschung zur computervermittelten Kommunikation. Wiesbaden, 2007, S. 149-158

Kirsch, Thomas

zusammen mit Qing Luo: Global Competitiveness: An Enlightenment from TV Market Competition in Europe. In: Asian Communication and Media Studies 2004. Peking 2005. S. 137-151

Kliment, Tibor

zusammen mit: Kasperczyk, Jaroslaw: Jenseits der Spots. Sonderwerbeformen im Fernsehen. In: M. Gertler (Hrsg.), Kommunikation oder Unterhaltung? Aufgabenstellungen der Medien. Baden-Baden: Nomos (2004)

Schließt die Konvergenz der Medien die „Digitale Kluft“? Zugangshürden zum Internet, Informationsklüfte und die Chancen durch die neuen Medien. In: M. Friedrichsen (Hrsg.): Kommerz – Kommunikation – Konsum. Zur Zukunft des Fernsehens. Baden-Baden: Nomos (2004)

Werbung oder Gebühren – Ein Dilemma aus Zuschauersicht? In: M. Friedrichsen / S. Friedrichsen (Hrsg.): Fernsehwerbung - Quo Vadis? Auf dem Weg in die digitale Medienwelt. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften (2004)

Krajewski, Jarek

Cummins, N., Scherer, S., Krajewski, J,. Schnieder, S, Epps, J. & Quatierif, T.F. (in press). A review of depression and suicide risk detection and assessment using speech analysis paralinguistic analysis of depressed and pre-suicidal speech: a review. Computer Speech and Language.

Sezgin, C., Gunsel, B., Krajewski, J. (2015). Medium term speaker state detection by perceptually masked spectral features. Computer Speech and Language, 67, 26 - 41.

Holtfort, T., & Krajewski, J. (2014). Black swans, antifragility and pattern recognition at the German stock market. Corporate Finance 12, 513 – 515.

Schuller, B., Steidl, S., Batliner, A., Schiel, F., Krajewski, J. (2014). Medium-Term Speaker States - A Review on Intoxication, Sleepiness and the First Challenge. Computer Speech and Language, 28, 346-374

(2014). Medium-Term Speaker States - A Review on Intoxication, Sleepiness and the First Challenge. Computer Speech and Language, 28, 346-374 (IF: 1,32)

Schuller, B., Steidl, S., Batliner, A., Schiel, F., Krajewski, J. (2014). Introduction to the Special Issue on Broadening the View on Speaker Analysis. Computer Speech and Language, 28, 343-345.

Schnieder, S., Stappert, S., Takahashi, M., Fricchione G. L., Esch, T., & Krajewski J., (2013). Sustainable Reduction of Sleepiness through Salutogenic Self-Care Procedure in Lunch Breaks: A Pilot Study. Evidence-Based Complementary and Alternative Medicine, 10, 1-10

Krajewski, J, Seiler, K., Schnieder, S. (2013). I did it my way - wie sich Erholungskompetenz messen lässt. Wirtschaftspsychologie aktuell, 4, 13-16.

Gunsel, B., Sezgin, C., & Krajewski, J. (2013). Sleepiness detection from speech by perceptual features. Proceedings IEEE International Conference on Acoustics, Speech and Signal Processing (ICASSP), 788-792.

Valstar, M., Schuller, B., Krajewski, J., Cowie, R., & Pantic, M. (2013). Workshop summary for the 3rd international audio/visual emotion challenge and workshop (AVEC'13). Proceedings of the 21st ACM international conference on Multimedia, 21, 1085-1086.

Golz, M., Sommer, D., Trutschel, U., Krajewski, J., & Sirois, B. (2013). Driver Drowsiness Immediately before Crashes–A Comparative Investigation of EEG Pattern Recognition. Proceedings Human Factors in Driver Assessment, Training and Vehicle Design, 7, 516-522

Sauerland, M., & Krajewski, J. (2012). Banner Blindness - Ein psychologischer Erklärungsversuch. Transfer: Werbeforschung und Praxis, 58, 6-17.

Sauerland, M., Felser, G., & Krajewski, J. (2012). The effects of incidental ad exposure on consumption-enhancing and consumption-critical processes. Psychology & Marketing. 29, 782-790.

Schnieder, S., Krajewski J., Esch, T., Baluch, B. & Wilhelm, B (2012). Just valid or even accurate: Determine the measurement accuracy of the Pupillographic Sleepiness Test by applying self- and observer ratings. Somnology, Sleep Research and Sleep Medicine, 1, 1-15.

Weninger, F., Krajewski, J., Batliner, A., Schuller, B. (2012). Voice of leadership: Models and performances of automatic analysis in on-Line Speeches. IEEE Transactions On Affective Computing, 4, 496-508.

Krajewski, J., Schnieder, S., Golz, M., Batliner, A., & Schuller, B. (2012). Applying multiple classifiers and non-linear dynamics feature for detecting sleepiness from speech. Journal of Neurocomputing, 84, 65-75.

Bohlmann, D., & Krajewski, J. (2012). Feature reduction and pattern classification for financial forecasting, - A comparative study on different optimization strategies. Proceedings of the 36th Annual Conference of the German Classification Society (GfKl) on Data Analysis, Machine Learning and Knowledge Discovery, 74.

Krajewski, J., Schnupp, T., Heize, C., Schnieder, S., Laufenberg, T., Sommer, D., & Golz, M. (2012). A phonetic approach for detecting sleepiness from speech in simulated Air traffic Controller communication. In D. de Waard, N. Merat, Jamson Y. Barnhard, and O.M.J. Carsten (Eds.) Human Factors of Systems and Technology, (pp. 147-155). Maastricht, the Netherlands: Shaker.

Pursche, T., Krajewski, J., & Möller, R. (2012). Video-based heart rate measurement from human faces. IEEE International Conference on Consumer Electronics, 29, 544 - 545.

Krajewski, J., Schnupp, T., Heize, C., Schnieder, S., Laufenberg, T., Sommer, D., & Golz, M. (2012). A phonetic approach for detecting sleepiness from speech in simulated Air traffic Controller communication. In D. de Waard, N. Merat, Jamson Y. Barnhard, and O.M.J. Carsten (Eds.) Human Factors of Systems and Technology, (pp. 147-155). Maastricht, the Netherlands: Shaker.

Bohlmann, D., & Krajewski, J. (2012). Feature reduction and pattern classification for financial forecasting, - A comparative study on different optimization strategies. Proceedings of the 36th Annual Conference of the German Classification Society (GfKl) on Data Analysis, Machine Learning and Knowledge Discovery, 74.

Krajewski, J., Mühlenbrock, I., Schnieder, S. & Seiler, K. (2011). Wege aus der müden (Arbeits-) Gesellschaft: Erklärungsmodelle, Messansätze und Gegenmaßnahmen. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 65, 97-115.

Krajewski, J., Sauerland, M., & Muessigmann, M. (2011). The effects of priming-induced social approach and avoidance goals on the exploration of goal-relevant stimuli: An eye-tracking experiment. Journal of Social Psychology,42, 152-158.

Schuller, B., Batliner, A., Steidl, S., Schiel, F., & Krajewski, J. (2011). The Interspeech 2011 speaker state challenge. Proceedings Interspeech, 12, 3201–3204.

Golz, M., Sommer, D. Krajewski, J., Trutschel, U. & Edwards, D.I. (2011). Microsleep episodes and related crashes during overnight driving simulations. Proceedings Human Factors in Driver Assessment, Training and Vehicle Design, 6, 39-45.

Krajewski, J., Sauerland, M., Sommer, D., & Golz, M. (2010). Phonetisch-akustische Schläfrigkeitsdetektion – eine Pilotstudie. Somnology, Sleep Research and Sleep Medicine, 4, 1-7.

Krajewski, J., Wieland, R., & Sauerland, M. (2010). Regulating strain states by using the recovery potential of lunch breaks. Journal of Occupational Health Psychology, 15, 131-139.

Krajewski, J., Sauerland, M., & Wieland, R. (2010). Relaxation-induced cortisol changes within lunch breaks - An experimental longitudinal worksite field study. Journal of Occupational and Organizational Psychology, 1, 1-14.

Schnupp, T., Schenka, A., Sommer, D., Golz, M., & Krajewski, J. (2010). Using postural control system measures to detect hypovigilance. Proceedings Measuring Behaviour, 7, 189-191.

Krajewski, J., Sommer, D., Schnupp, T., Laufenberg, T., Heinze, C., & Golz, M. (2010). Applying nonlinear dynamics features for speech-based fatigue detection. Proceedings Measuring Behaviour, 7, 322-325.

Krajewski, J., Golz, M., Schnieder, S., Schnupp, T., Heinze, C., & Sommer, D. (2010). Detecting fatigue from steering behaviour applying continuous wavelet transform. Proceedings Measuring Behaviour, 7, 326-329.

Krajewski, J., Schnupp, T., Schnieder, S., Sommer, D. Heinze, C., & Golz, M. (2010). Pattern recognition methods – A novel analysis for pupillographic sleepiness test. Proceedings Measuring Behaviour, 7, 459-462.

Schenka, C., Schnupp, T., Heinze, C., Krajewski, J., & Golz, M. (2010). The compensatory tracking task: A pattern recognition based approach for classifying vigilance. Proceedings Measuring Behaviour, 7, 470-472.

Koeberlein, J., Krajewski, J., Schaffert, C., Wieland, R., & Moesges, R. (2010). Optimization of guidelines’ sustainability by evaluating factors predicting treatment response in patients with allergic rhinitis. Value in Health, 13, 327.

Krajewski, J., & Koeberlein, J. (2010). Advanced pattern recognition methods for predicting treatment response in patient suffering from allergic rhinitis. Value in Health, 13, 328.

Krajewski, J., Batliner, A., Keßel, S. (2010). Comparing multiple classifiers for speech-based detection of self-confidence – a pilot study. Proceedings International Conference on Pattern Recognition, 20, (4 pages), no pagination.

Golz, M., Sommer D., Krajewski, J., Trutschel, U., & Edwards, D.I. (2010). A new measure of sleepiness during sustained operations. Internationaler Kongress Biosignal 2010, Juli 14-16, Berlin.

Schnupp, T., Sommer, D., Krajewski, J., Walther, L. & Golz, M. (2010). Testing for vigilance by posturography using recurrent neural networks. Proceedings Vigilance, 1,141-144.

Krajewski, J., Laufenberg, T., Heinze, C., Schnupp, T., Sommer, D., Trutschel, U., & Golz, M. (2010). Nonlinear dynamics measures for sleepiness detection from speech. Proceedings Vigilance, 1,119-125.

Krajewski, J., Peters, T., Wilhelm, B. (2010). Employing multiple classifier for improving the pupillographic sleepiness test. Proceedings Vigilance, 1, 13-19.

Krajewski, J., Schnieder, S., Sommer, D., Trutschel, U., Schnupp, T., Heinze, C., & Golz, M. (2010). Continuous wavelet vs. fourier transform-based feature extraction for recognizing sleepiness from steering behaviour. Proceedings Vigilance, 1, 75-80.

Schnupp, T., Sommer, D., Krajewski, J., & Golz, M. (2010). Data analysis of the pupillographic sleepiness test utilizing computational intelligence. Proceedings Vigilance, 1, 25-30.

Krajewski, J., Schnieder, S., & Batliner, A. (2010). Der Teufel hat den Schnaps gemacht – Stimmakustische Detektion von sicherheitskritischen Alkoholisiertheitszuständen. In Trimpop, R., Gericke, G., Lau, J. (Hrsg.), 16. Workshop "Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit"- Sicher bei der Arbeit und unterwegs - wirksame Ansätze und neue Wege, (S. 211-215). Kröning: Asanger.

Keßel, S., Krajewski, J. (2010). Phonetisch-akustische Detektion von Selbstsicherheit -Entwicklung eines automatisierten Messverfahrens zur Personalentwicklung. In Schumpeter School of Business and Economics (Eds.), Schumpeter Discussion Papers (S.1-9). Wuppertal: Univ. Wuppertal.

Krajewski, J., Batliner, A., & Golz, M. (2009). Acoustic sleepiness detection – Framework and validation of a speech adapted pattern recognition approach. Behavior Research Methods, 41, 795-804.

Golz, M., Sommer, D., & Krajewski, J. (2009). Intra-subject variability of fatigue estimation based on driving variables. IFMBE Proceedings, 25, 1657-1660.

Schnupp, T., Schenka, A., Edwards, D., Krajewski, J., & Golz, M. (2009). Is posturography a candidate for a vigilance test? World Congress on Medical Physics and Biomedical Engineering, IFMBE Proceedings, 25 (9), 388-392.

Heinze, C., Trutschel, U., Schnupp, T., Sommer, D., Schenka, A., Krajewski, J. & Golz, M. (2009). Operator fatigue estimation using heart rate measures. World Congress on Medical Physics and Biomedical Engineering, IFMBE Proceedings, 25 (9), 930-934.

Krajewski, J., Sommer, D., Trutschel, U., Edwards, D., & Golz, M. (2009). Steering wheel behavior based estimating of fatigue. Proceeding International Driving Symposium on Human Factors in Driver Assessment, Training and Vehicle Design, 4, 118-124.

Krajewski, J., Trutschel, U., Golz, M., Sommer, D., & Edwards, D. (2009). Estimating fatigue from predetermined speech samples transmitted by operator communication. Proceeding International Driving Symposium on Human Factors in Driver Assessment, Training and Vehicle Design, 4, 468-474.

Sommer, D., Golz, M., Schupp, T., Krajewski, J., Trutschel, U., & Edwards, D. (2009). A measure of strong driver fatigue. Proceeding International Driving Symposium on Human Factors in Driver Assessment, Training and Vehicle Design, 4, 9-15.

Krajewski, J., Batliner, A., & Wieland, R. (2009). Multiple classifier applied on predicting microsleep from speech. In ICPR (Eds.), 19th Conference on Pattern Recognition (4 pages, no pagination). Tampa/ Florida: IEEE Computer Society Press.

Krajewski, J., Wieland, R., Sommer, D., & Golz, M. (2009). Fatigue in air traffic communication. Combining acoustic features within a computational intelligence approach. In EAAP (Eds.), 28th Conference of the European Association for Aviation Psychology (pp. 193-197). Valencia: University of Valencia.

Krajewski, J., Nöth, E., & Batliner, A. (2009). Speech emotion recognition. Measuring driver states from voice characteristics. In A. Lichtenstein, C. Stößel, & C. Clemens (Eds.), Der Mensch im Mittelpunkt technischer Systeme (S. 98-103). Fortschritt-Berichte VDI, Reihe 22, Mensch-Maschine-Systeme. Düsseldorf: VDI-Verlag.

Krajewski, J., Golz, M., & Sommer, D. (2009). Detecting sleepy drivers by pattern recognition based analysis of steering wheel behaviour. In A. Lichtenstein, C. Stößel, & C. Clemens (Eds.), Der Mensch im Mittelpunkt technischer Systeme (S. 288-291). Fortschritt-Berichte VDI, Reihe 22, Mensch-Maschine-Systeme. Düsseldorf: VDI-Verlag.

Schnupp, T., Golz, M., Edwards, D., Trutschel, U., & Krajewski, J. (2009). Posturographische Erfassung von Hypovigilanz. Tagungsband Sommeruniversität Verkehrspsychologie, In Reschke, K.; Kranich, U.; Schubert, W. (Eds.), p. 40, Merkur Druck Leipzig, Leipzig, Germany.

Krajewski, J., Sommer, D., Schnupp, T., & Golz, M. (2009) Detecting driver fatigue by acoustic sleepiness analysis. Tagungsband Sommeruniversität Verkehrspsychologie, In Reschke, K.; Kranich, U.; Schubert, W. (Eds.), p. 40, Merkur Druck Leipzig, Leipzig, Germany.

Krajewski, J. (2009). „Den Seinen gibt es der Herr im Schlaf“ - Wie betriebliches Pausenmanagement müdigkeitsbedingte Motivationsverluste verhindert. M. Sauerland & J. Weikamp (Hrsg.), Zündstoff Motivation: Motivierungsmethoden für Mitarbeiter, Führungskräfte und Organisationen (S. 79-112). Hamburg: Verlag Dr. Kovac.

Krajewski, J., Golz, M., Sommer, D., & Wieland, R. (2008). Genetic algorithm based feature selection applied on predicting microsleep from speech. In J. Vander Sloten, P. Verdonck, M. Nyssen, & J. Haueisen (Eds.), IFMBE Proceedings, 22 (pp. 184-187). Springer: Berlin.

Krajewski, J., Golz, M., Sommer, D., & Wieland, R (2008). A speech adapted pattern recognition framework for measuring energetic states using low level descriptors and functionals. In A.J. Spink, M.R. Ballintijn, N.D. Bogers, F. Grieco, L.W.S. Loijens, L.P.J.J. Noldus, G. Smit, & P.H. Zimmerman (Eds.), Proceedings of Measuring Behavior 2008 (pp. 178-180). Maastrich: Noldus.

Krajewski, J., Wieland, R., & Batliner, A. (2008). An acoustic framework for detecting fatigue in speech based Human-Computer-Interaction. In K. Miesenberger, J. Klaus, W. Zagler, & A. Karshmer (Eds.), Computers Helping People with Special Needs (pp. 54-61). Heidelberg: Springer.
Sommer, D., Golz, M., & Krajewski, J. (2008). Consecutive detection of extreme central fatigue. In J. Vander Sloten, P. Verdonck, M. Nyssen, & J. Haueisen (Eds.), IFMBE Proceedings, 22 (pp. 243-247). Springer: Berlin.

Sommer, D. Golz, M., Krajewski, J., & Mandic, D. (2008). Improved microsleep detection: Combining different types of biosignals and of features. In H. Malberg, H., T. Sander-Thömmes, N. Wessel, & Wolf, W. (Eds.), Biosignalverarbeitung 2008 - Innovationen bei der Erfassung und Analyse bioelektrischer und biomagnetischer Signale (pp. 176-179). Potsdam: University Potsdam.

Krajewski, J. (2008). Akustische Stimmmessung – Automatische Detektion von Befindlichkeitszuständen. In W. Sarges & D. Scheffer (Hrsg.), Innovative Ansätze für die Eignungsdiagnostik (S. 97-108). Göttingen: Hogrefe.

Krajewski, J., & Wieland, R. (2008). Stimmakustische Detektion von arbeitssicherheitskritischen Befindlichkeitszuständen. In C. Schwennen, G. Elke, B. Ludborzs, H. Nold, S. Rohn, S. Schreiber-Costa, & B. Zimolong (Hrsg.), Psychologie der Arbeitssicherheit (S. 407-410). Heidelberg: Asanger.

Krajewski, J., & Kröger, B. (2007). Using prosodic and spectral characteristics for sleepiness detection. Interspeech Proceedings, 8, 1841-1844.

Krajewski, J., Gundel, A., & Kröger, B. (2007). Acoustic sleepiness analysis. An acoustic pattern recognition approach for detecting sleepiness. In SENSATION (Eds.), Proceedings, 2nd SENSATION International Conference & Exhibition, Advanced Sensor Development for Attention, Stress, Vigilance and Sleep Monitoring (pp. 103-114).

Krajewski, J., Gundel, A., Wilhelm, B., & Kröger, B. (2007). Akustische Schläfrigkeitsmessung. In K. Jenewein (Hrsg.), Kompetenzentwicklung in realen und virtuellen Arbeitssystemen (S. 703-706). Dortmund: GfA-Press.

Wieland, R., & Krajewski, J. (2007). Neue Organisationsformen der Arbeit. In H. Schuler & Kh. Sonntag (Hrsg.), Handbuch der Arbeits- und Organisationspsychologie (S. 210-216). Göttingen: Hogrefe.

Krajewski, J., & Wieland, R. (2007). Detektion interner Zustände mittels akustischer Stimmanalyse. In K. Jenewein (Hrsg.), Kompetenzentwicklung in realen und virtuellen Arbeitssystemen (S. 405-408). Dortmund: GfA-Press.

Wieland, R., Krajewski, J., & Memmou, M. (2006). Arbeitsgestaltung, Persönlichkeit und Arbeitszufriedenheit. In L. Fischer (Hrsg.), Arbeitszufriedenheit (S. 226-242). Göttingen: Hogrefe.

Klemens, S., Krajewski, J., & Wieland, R. (2006). Fähigkeits- und führungsbezogene Risiko-Faktoren in der IT-Branche. In R. Wieland (Hrsg.), Wuppertaler Beiträge zur Arbeits- und Organisationspsychologie, 1 (S. 50-54). Wuppertal: Bergische Universität Wuppertal.

Krajewski, J. (2006). SilentRoom® – Einführung und Evaluation eines Instruments zur Implementierung von Entspannungsverfahren in die betriebliche Pausenpraxis. In R. Wieland (Hrsg.), Wuppertaler Beiträge zur Arbeits- und Organisationspsychologie (S.89-97). Wuppertal: Bergische Universität Wuppertal.

Krajewski, J., & Wieland, R. (2006). Tiefenentspannungsbasierte Restauration von Beanspruchungszuständen im Arbeits-Erholungs-Zyklus. In R. Wieland (Hrsg.), Wuppertaler Beiträge zur Arbeits- und Organisationspsychologie (S. 85-88). Wuppertal: Bergische Universität Wuppertal.

Taubert, S., & Krajewski, J. (2006). Das Pausen-Konzept SilentRoom® – Ein wirksames Tool für das Human Resource Management. In R. Wieland (Hrsg.), Wuppertaler Beiträge zur Arbeits- und Organisationspsychologie, 1 (S. 79-84). Wuppertal: Bergische Universität Wuppertal.

Krajewski, J., & Wieland, R. (2006). Belastungssouveränität von Pkw-Fahrern. Eine fahrsimulatorische Validierungsstudie. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (Hrsg.), Innovationen für Arbeit und Organisation (S. 91-95). Dortmund: GfA-Press.

Krajewski, J., & Wieland, R. (2006). Optimierung des Erholungswertes von Arbeitspausen. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (Hrsg.), Innovationen für Arbeit und Organisation (S. 287-291). Dortmund: GfA-Press.

Krajewski, J., & Wieland, R. (2005). Tiefenentspannungs-basierte Restauration von Beanspruchungszuständen im Arbeits-Erholungs-Zyklus. In KH. Sonntag (Hrsg.), Personalmanagement und Arbeitsgestaltung. Träger von Innovation, Gesundheit und Leistung. Tagungsband: 51. Frühjahrstagung der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (S. 415-418). Heidelberg: GfA-Press.

Krajewski, J., & Wieland, R. (2005). Belastungssensitivität von Autofahrern: Diagnostik und experimentelle Validierung. In L. Packebusch & B. Weber (Hrsg.), Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit. Prävention und Nachhaltigkeit (S. 133-136). Kröning: Roland Asanger Verlag.

Klemens, S., Krajewski, J., & Wieland, R. (2004). Risikofaktoren in der IT-Branche. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (Hrsg.), Arbeit und Gesundheit in effizienten Arbeitssystemen (S. 295-300). Dortmund: GfA-Press.

Krajewski, J., & Wieland, R. (2004). “Endlich allein”- Privatheitsregulation als Determinante erfolgreicher Erholungsprozesse. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (Hrsg.), Arbeit + Gesundheit in effizienten Arbeitssystemen (S. 107-111). Dortmund: GfA-Press.

Krajewski, J., & Wieland R. (2004). „Silent-Rooms“ als infrastrukturelle Voraussetzungen eines betrieblichen Regenerationsmanagements. In W. Bungard, B. Koop & C. Liebig (Hrsg.), Psychologie und Wirtschaft leben. Aktuelle Themen der Wirtschaftspsychologie in Forschung und Praxis (S. 72-77). München: Hampp.

Krajewski, J., & Wieland, R. (2003). Silent Room- die andere Mittagspause: Ein Beitrag zum Human Resource Management im Call Center. Wirtschaftspsychologie, 4, 50-53.

Wieland, R., & Krajewski, J. (2002). Psychische Belastung und Qualifizierung in neuen Arbeitsformen. Zeitarbeit. In R. Wieland (Hrsg.), Wuppertaler Psychologische Berichte (S. 1-30). Wuppertal: Bergische Universität Wuppertal.

Kresken, Michael

Kresken M, Matz S, Kroth E, Kern WV, Wallmann J. Z.A.R.S. und GERMAP / Erfassung, Auswertung und Präsentation von Daten über die Ausbreitung von Antibiotika-Resistenzen bei bakteriellen Infektionserregern in der Humanmedizin in Deutschland. Pharm Ind. 2014; 76(12): 1831-8.

Kresken M, Pfeifer Y, Hafner D, Wresch R, Körber-Irrgang B, Working Party ‘Antimicrobial Resistance’ of the Paul-Ehrlich-Society of Chemotherapy. Occurrence of multidrug resistance to oral antibiotics among Escherichia coli urine isolates from outpatient departments in Germany: Extended-spectrum β-lactamases and the role of fosfomycin. Int J Antimicrob Agents. 2014; 44(4): 295-300.

Kresken M, Körber-Irrgang B. In vitro activity of nitroxoline against Escherichia coli urine isolates from outpatient departments in Germany. Antimicrob. Agents Chemother. 2014, 58(11): 7019-20.

Horn NN, Kresken M, Körber-Irrgang B, Göttig S, Wichelhaus C, Wichelhaus TA, Working Party Antimicrobial Resistance of the Paul Ehrlich Society for Chemotherapy. Antimicrobial susceptibility and molecular epidemiology of Neisseria gonorrhoeae in Germany. Int J Med Microbiol. 2014; 304(5-6): 586-91.

Bremer V; Brockmeyer NH; Buder S; Eigentler A; Esser S; Hagedorn HJ; Hartmann M; Hörauf A; Kern W; Kohl PK; Köhler E; Köhn FM; Kresken M; Mayr C; Meyer T; Möst J; Mylonas I; Nitschke H; Petry KU; Plettenberg A; Potthoff A; Rieg S; Spornraft-Ragaller P; Rasokat H; Schöfer H; Schneede P; Throm W; Walter G; Weidner W; Wichelhaus TA. Gonorrhoe bei Erwachsenen und Adoleszenten. GMS Infect Dis 2014; 2DOC02 (20140408).

Kresken M, Körber-Irrgang B, Behrens-Baumann W. Antibiotika-Resistenzsituation bakterieller Erreger von Patienten mit Infektionen der Augenoberfläche in Deutschland. Chemother J. 2012; 21(1): 8-24.

Körber-Irrgang B, Wetzstein HG, Bagel-Trah S, Hafner D, Kresken M. Comparative activity of pradofloxacin and marbofloxacin against coagulase-positive staphylococci in a pharmacokinetic-pharmacodynamic model based on canine pharmacokinetics. J Vet Pharmacol Ther. 2012; 35(6): 571-9.

Stubbings W, Leow P, Goh CY, Goh F, Körber-Irrgang B, Kresken M, Endermann R, Labischinski H. In vitro spectrum of activity under standard and acidic conditions of finafloxacin; a novel, pH activated fluoroquinolone. Antimicrob Agents Chemother. 2011; 55(9): 4394-7.

Kresken M, Körber-Irrgang B, Läuffer J, Decker-Burgard S, Davies T. In vitro activities of ceftobiprole combined with amikacin or levofloxacin against Pseudomonas aeruginosa: evidence of a synergistic effect using time-kill methodology. Int J Antimicrob Agents. 2011; 38(1): 70-5.

Kresken M, Becker K, Seifert H, Leitner E, Körber-Irrgang B, von Eiff C, Löschmann PA; Study Group. Resistance trends and in vitro activity of tigecycline and 17 other antimicrobial agents against Gram-positive and Gram-negative organisms, including multidrug-resistant pathogens, in Germany. Eur J Clin Microbiol Infect Dis. 2011; 30(9): 1095-103.

Kresken M, Decker-Burgard S, Drewelow B, Majcher-Peszynska J, Pletz MWR, Welte T. Carbapeneme im Vergleich - Stellenwert von Doripenem. Chemother J 2010; 19(5): 131-49.

Kühr, Marie-Susann

"Hübsch, bunt, - und ein paar Blümchen wären schön!" – Die Bedeutung von Design für die professionelle Kommunikation. In: M. Gertler (Hrsg.), Kommunikation oder Unterhaltung? Aufgabenstellungen der Medien. Baden-Baden: Nomos (2004)

Laschet, Carsten

zusammen mit Lenz: Leitfaden zum Geräte- und Produktsicherheitsgesetz (GPSG), Lexxion Verlag, Berlin (2004)

Beitrag zum neuen Geräte- und Produktsicherheitsgesetz. In: Kniat / Nürnberg / Wichmann: Erfolgreiches Qualitätsmanagement. Loseblatt-Sammlung, Forum Verlag Herkert, Merching (2004)

Beitrag zum Vertragsschluss im Internet. In: Brisch, eGovernment, Loseblatt-Sammlung, JehleRehm Verlag, München (2004)

Kommentierung und Muster zur Widerrufsbelehrung im Fernabsatzgesetz. In: Brandmüller, Vertrags- und Formularbuch, Recht und Steuern, Loseblatt-Sammlung, Stollfuß Verlag, Bonn (2005)

Mitherausgeber und Kommentierung §§ 3-7 GPSG. In: Lenz / Wirthmüller / Laschet, Geräte- und Produktsicherheitsgesetz (GPSG), Forum Verlag Herkert, Merching (2004)

Die Auswirkung des Geräte- und Produktsicherheitsgesetz (GPSG) auf die Gestaltung von Qualitätssicherungsvereinbarungen. In: Zeitschrift für Stoffrecht (StoffR) (2004).

RFID Fluch oder Segen – Ein rechtlicher Annäherungsversuch. In: Zeitschrift Stoffrecht (StoffR) (2005)

Die Stellung des Geamtprokuristen. In: Der Deutsche Prokuristenbrief (2004)

Rechtsanwalt – nicht Sachbearbeiter. In: Target Jura (2004)

Anmerkung zu OLG Düsseldorf, Beschluss vom 25. März 2005 – I-5 W 61/03, ProzRB 2005,5: Rechte von Antragsgegner und Streithelfer im Selbstständigen Beweisverfahren

Anmerkung zu BGH, beschluß vom 6. Mai 2004 – IX ZB 43/03, ProzRB 2004, 290: Zustellungsnachweis bei Ersatzzustellung

Anmerkung zu BGH, Urteil vom 18. November 2004 – ZR 97/03, ProzRB 2005, 113: Hinreichende Beklagtenbezeichnung bei widersprüchlichen Rubrumsangaben

Löttgert, Iris

Instrumente und Funktionen einer externen Umweltberichterstattung, Lohmar – Köln, Verlag Josef Eul, Bd. 136, 1996.

Beiträge in Zeitschriften und Sammelwerken:
Zusammen mit Maltry, H.; Unternehmensbewertung bei mittelständischen Unternehmen, in: Steuern und Gewerbe (SuG), 3/1994.

Ludwigs, Stefan

Ludwigs, S und Nöcker, G.: „Neue Medien und Gesundheitsförderung“ in: Leitbegriffe der Gesundheitsförderung – Glossar zu Konzepten, Strategien und Methoden in der Gesundheitsförderung, Fachverlag Peter Sabo, in Druck

Ludwigs, S (2009): "Zu Gast bei den ‚digitalen Ureinwohnern‘ - Twitter, Facebook & Co. - Können Marken und Marketingbotschaften einfach ins Web 2.0 eingespeist werden?" Autohaus 16/2009, S. 26/27, Springer Transport Media GmbH

Ludwigs, S. (2009): "Digitale Kommunikationsstrategien - Ein Benchmark führender Automobilhersteller", Vortrag im Rahmen des Serco-Forums 2009, 18. Juni 2009

Huk, T. und Ludwigs S. (2008). „Combining cognitive and affective support in order to promote learning.“ Learning & Instruction 9: 1-11

Ludwigs, S. (2006). „Mensch, das macht Spaß! Motivation und kognitive Lernstrategien von Oberstufenschülern bei der Nutzung interaktiver Lernprogramme.“ Praxisbuch E-Learning Ein Reader des Kölner Expertennetzwerkes cel_C. S. Ludwigs, U. Timmler and M. Tilke. Bielefeld, wbv.

Ludwigs, S. (2006). „Motivation und Kognition beim selbstregulierten Lernen mit einer computerbasierten Wirtschaftssimulation in der gymnasialen Oberstufe.“ (Dissertation) Hamburg, Verlag Dr. Kovac.

Ludwigs, S. (2004). „E-Learning - Ein praxisorientierter Überblick.“ Kommunikation oder Unterhaltung? M. Gertler. Baden-Baden, Nomos Verlagsgesellschaft. 10: 12-36.

Ludwigs, S. (2004). "Entstehung einer Lerneinheit." Medienwirtschaft 4: 64-71.

Lukac, Dusko

Lukac, Dusko, Anisic, Zoran, Chatzimichailidou, Maria Mikela, Ciric-Richter,Jelena (2013) "Adaptation of the Open Innovation Idea in the Tertiary Education" 6th International Conference for Entrepreneurship, Innovation, and Regional Development ICEIRD 2013, Istanbul, Turkey.

Lukac, Dusko (2013) "The Role of the Socio-Cultural and Economic Factors for the FDI Decisions-Making Process", Cross-Cultural Conference and International Week, University of Applied Sciences Upper Austria, FH OÖ Forschungs- & Entwicklungs GmbH, Steyr, Austria.

Lukac, Dusko, Cicin-Sain, Marina, Wiesinger, Sophie, Stojanova, Teodora, Ciric-Richter, Jelena, Sarcevic, Iva, Joshi, Priti, Miller, Sandra, Chatzimichailidou, Maria Mikela (2013), "Tracking the Roots of Plagiarism - Results of the Initial International Survey", 36th International Convention on Information and Communication Technology, Electronics and Microelectronics, 20-24 May 2013, Opatija, Croatia.

Jokić, Dejan, Slobodan Lubura, Lukac, Dusko (2013) Realizacija PWM bloka u Matlab/DSP Builder-u (Realization of the PWM Block in Matlab/DSP Builder),XII International Scientific – Professional Symposium INFOTEH 2013, Sarajevo, Bosnia-Herzegovina.

Lejla Banjanovic-Mehmedovic, Darmin Blazevic, Fahrudin Mehmedovic, Dusko Lukac (2012) "Beetle-inspired Behavior of Mobile Robot with a Finite State Machine Design" Journal of Computer and Information Technology 2012, Vol.2, No.1., pp. 83-92.

Dejan Jokić, Slobodan Lubura, Milomir Šoja, Srđan Lale and Duško Lukač (2012) “Encoder signal processing on FPGA platform realized in Matlab/DSP Builder” , TELFOR, IEEE Serbia & Montenegro Section and ComSoc Chapter, 20-23. November, Belgrade, Serbia.

Andrejević Stošović, Miona, Lukac, Dusko, Litovski, Vanco, (2012) “Quantification of Power Quality Issues at the PV Panel-Converter Interface”, INDEL Conference, November 1-3, Banja Luka, Bosnia-Herzegovina.

Andrejević Stošović, Miona, Lukac, Dusko, Litovski, Vanco, (2012) “A View to the Modelling and Simulation of the PV System - Converter Interface”, TECHNOPORT Renewable Energy Research Conference 2012, 16-18 April, 2012, Trondheim, Norway.

Lukac, Dusko (2012) “Added Values by Green ICT and its Importance for the Environmental-Engineering Criteria for the Enterprises in the Choice of the IT-Suppliers and Products“, 5th International Conference for Entrepreneurship, Innovation and Regional Development (ICEIRD 2012),1 - 2 June 2012, Sofia, Bulgaria.

Lukač, Dusko, Andrejević-Stošović, M., Litovski, V., Vukomirovic, S. (2012) "Technology and Light Source as Challenge for proper Modeling of PV Cells", XI International Scientific – Professional Symposium INFOTEH 2012, Sarajevo, Bosnia-Herzegovina.

Lukač, Dusko, Andrejević-Stošović, M., Litovski, V. (2012) “Operating Points and Topographic Dependence of the Thin Layer-Photovoltaic Cells as Relevant Characteristics for Modeling of the PV Cells”, Proceedings of the 4th Small Systems Simulation Symposium, Niš, 2012, ISBN 978-86-6125-059-0, pp. 20-23.

Lukac, Dusko, Rogic, Miroslav, Chatzimichailidou, Maria Mikela, Ciric-Richter,Jelena (2012) Open Innovation Model in the ICT industry – The Case of the Deutsche Telekom, TELFOR, IEEE Serbia & Montenegro Section and ComSoc Chapter, 20-23. November, Belgrade, Serbia.

Lukac, Dusko, Freund, Robert (2012) “Social Embeddedness of Economic Action”, MCP-CE 2012 - 5th International Conference on Mass Customization and Personalization in Central Europe, 19-21 September 2012, Novi Sad, Serbia.

Maria Mikela Chatzimichailidou, Stefanos Katsavounis, Chris Chatzopoulos and Dusko Lukac (2012) “Mass Customization as a Project Portfolio for Project-Oriented Organizations”, MCP-CE 2012-5th International Conference on Mass Customization and Personalization in Central Europe, September 19-21, 2012, Novi Sad, Serbia.

Lukac, Dusko. (2012), "Researching Learning in Higher Education - Basics, Motivation, Methodical Configuration and Concepts", International Conference "The Future of Education", 7 - 8 June 2012, Florence, Italy.

Lukac,Dusko, Cicin-Sain, Marina (2012), “Cultural Influence on the Intellectual Honesty and Fairness of the German and Croatian Students”, MIPRO 2012 – Jubilee 35th International Convention on Information and Communication Technology, Electronics and Microelectronics, 21-25 May 2012, Opatija, Croatia.

Lukac, Dusko and Schollenberger, Werner (2011) "University Education in Robotics and Advanced Automation: A Certified Lectures Perspective and Strategy for Development of Didactical and Technical Course Model", Research in Education and Robotik, Communications in Computer and Information Science, 2011, Volume 161, 335-347, DOI: 10.1007/978-3-642-21975-7_29, SpringerLink

Andrejević Stošović, M., Lukač, D., and Litovski, V., (2011) „Modeling and Circuit Simulation of Photovoltaic Cells – An Overview“, 7th Int. Symp. „Nikola Tesla“, Belgrade, Serbia, Nov. 2011, pp. 83-92. ISBN 987-86-7466-420-9. Invited paper.

Siedel, Thorsten; Lukac, Dusko, Manfred, Hild (2011) „Operating Characteristics of a Passive, Bidirectional Overrunning Clutch for Rotary Robots Joints” ICAT- IEEE (blind reviewed paper), Sarajevo, Bosnia-Herzegovina.

Lukac, Dusko (2011) “New Dimensions in the CAE/CAD Standardisation and Certification Process in the Industrial and the Educational Sector”, International Journal of Knowledge and Learning, Volume 7, No. 22, pp.134-144.

Basic, Mateo, Vukadinovic, Dinko and Lukac, Dusko (2011) “Novel Dynamic Model of Self-Excited Induction Generator with Iron Losses”, International Journal of Mathematical Models and Methods in Applies Sciences, Issue 2, Volume 5, pp.221-229, 2011.

Chatzimichailidou, Maria Mikela, Alexander Tsigkas, Lukac, Dusko (2011) "Review on Living Labs - Their predecessors, their principles and the diversity of their applications", The First International Conference on Advanced Collaborative Networks, Systems and Applications, COLLA 2011, June 19-24, 2011, Luxembourg.

Lukac, Dusko (2011) “University Education in Robotics and Advanced Automation: a Certified Lectures Perspective and Strategy for Development of Didactical and Technical Course Model”, MIPRO, IEEE Croatia Section, IEEExplorer, University of Rijeka, May 23-25, 2011, Croatia.

Lukac, Dusko (2011) “On-line Exams and Third Party Certification in High Education and Industry by using of Learning Platform and Work Cooperation Open Source Management System ILIAS”, International Conference «Mathematical and Informational Technologies, MIT-2011» (IX Conference «Computational and Informational Technologies for Science, Engineering and Education»), Budva, Montenegro.

Basic, Mateo, Vukadinovic, Dinko and Lukac, Dusko (2010) „Analysis of an Enhanced SEIG Model Including Iron Losses“,6th World Scientific and Engineering Academy and Society (WSEAS) International Conference on ENERGY, ENVIRONMENT, ECOSYSTEMS and SUSTAINABLE DEVELOPMENT (EEESD'10),University of Timisoara, Timisoara, Romania.

Lukac, Dusko (2010) "CAE Application and Certification for Industrial and Educational Customers - The Case of University-Industry Cooperation between EPLAN and RFH", Journal of Electronics , Volume 14, Number 2, pp. 18-22, December 2010.

Lukac, Dusko (2010) „Profibus Interface based Connection and Actuation of the Servo-Electric and Pneumatic 2-Finger Parallel Gripper by Using of the Quick Release Gripper-Change-System Realized for the Fanuc Robot“, INFOTEH 2010, Sarajevo, Bosnia and Herzegovina.
Vukmirovic, Srdan, Erdeljan, Aleksandar, Lukac, Dusko (2010) „Grid workflow optimization for large scale Utility Management Systems“ 54th ETRAN Conference, Donji Milanovac, Serbia.

Lukac, Dusko and Schäfer, Michael (2010) “ Determination of Appropriate Brand Entry Mode for SOE Telecommunication market: a Neuro Marketing and Cross-Cultural Perspective”, SOFTCOM - The 18th International Conference on Software, Telecommunications and Computer Networks, IEEE Croatia, University of Split, Croatia.

Lukac, Dusko and Freund, Robert (2010) "Reflexive Modernization, Individualization and Mass Customization", MCP-CE 2010 - 4th International Conference on Mass Customization and Personalization in Central Europe, Novi Sad, Serbia.

Lukac, Dusko (2010) “Infrastructure, Aggregation and Distribution as Crucial Value Drivers for Market Success of 3D-HDTV, TELFOR, IEEE Serbia & Montenegro Section and ComSoc Chapter, University in Belgrade, Belgrade, Serbia.

Lukac,Dusko and Lejla Mehmedovic (2009) “Realization of the action-oriented education approach by programming a microcontroller steered mobile robot“, IEEE, XXII International Symposium on Information, Communication and Automation Technologies – ICAT 2009, Sarajevo, Bosnia and Herzegovina.

Lukac, Dusko, Siedel, Torsten and Benckendorff, Christian (2009) "Designing the test Feet of the Humanoid Robot M-Series", Journal of Mechatronic Systems, Vol 1, No 1, pp 11-16, 2009.

Vukmirovic, Srdan , Erdeljan, Aleksandar, Lukac, Dusko (2009) „Jedno rešenje arhitekture Smart Metering sistema“ (A Solution to the Architecture of the Smart Metering Systems), IEEE Serbia & Montenegro Section and ComSoc Chapter, University in Belgrade, Serbia.

Lukac, Dusko and Rogic, Miroslav (2009) “Technical and Cultural Impacts on Development of the Telecommunication Services - The Case of Mobile Payment Market”, TELFOR, IEEE Serbia & Montenegro Section and ComSoc Chapter, University in Belgrade, Belgrade, Serbia.

Lukac, Dusko (2007) „Strategic Change and Importance of Context“, 3rd International Scientific Conference "International Management in the Context of the World Social and Economic Transformation", Cracow University of Economics, Cracow, Poland.

Lukac, Dusko (2007) „Discussion of the Relevance of Culture-Free and Culture-Specific Concepts and their Significance to Managerial, Industry and Government Behaviour”, 3rd International Scientific Conference "International Management in the Context of the World Social and Economic Transformation", Cracow University of Economics, Cracow, Poland.

Maas, Jörg

2007: „Anders auf die Daten schauen: Qualitative Typenbildung am Beispiel einer Reisestudie“. In: planung & analyse, Heft 6/2007, S. 69-73

2007: „Werbewirkungsforschung: Diagnose komplexer Wirkungszusammenhänge“ von Maas, Jörg. In: Naderer, G. & Balzer, E. (Hrsg.): Qualitative Marktforschung in Theorie und Praxis. Grundlagen, Methoden und Anwendungen, Gabler Verlag, S. 497-512

2007: „‚Ob wir das noch brauchen?’ Wahrnehmung von Finanzdienstleistungs-Produkten und -Kommunikation durch Best Ager“ von Maas, Jörg & Erbslöh, Silke. In: planung & analyse, Heft 2/2007, S. 28-32

2006: „Qualitative Kommunikationsforschung und rezeptionsorientierte Verfahren: Case Study ADAC“ von Maas, Jörg & Schmeißer, Daniel Reza. In: planung & analyse, Heft 6/2006, S. 48-53

2006: „Qualitative Kommunikationsforschung und rezeptionsorientierte Verfahren: Unvereinbare Gegensätze oder fruchtbare Komplementarität?“ von Maas, Jörg & Schmeißer, Daniel Reza. In: planung & analyse, Heft 5/2006, S. 40-45

2006: „Funktionen von Nahrungsergänzungsmitteln. Eine psychologische Betrachtung“ von Maas, Jörg & Wahl, Eva-Kristina. In: Pharma Marketing Journal, Heft 3/2006, S. 86-90

2005: „‚Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker?’ Selbstmedikation bei Frauen und ihren Kindern“ von Maas, Jörg & Drimál, Judit. In: research & results, Heft Dezember 2005, S. 30-32

2005: „‚Fisch? Eigentlich schon, aber…’ Bewältigungsstrategien von Konsumenten“ von Maas, Jörg. In: planung & analyse, Heft 6/2005, S. 57-60

2004: „Dynamische Marktentwicklung - BAV-PRODUKT AWARD 2003“ von Maas, Jörg & Gaedeke, Oliver. In: Versicherungsmagazin, Heft 3/2004, S. 22-25.

2004: „Apotheker im Aufbruch. Ergebnisse einer aktuellen Marktuntersuchung - Teil II“ von Maas, Jörg & Schweitzer, Anja. In: Pharma Marketing Journal, Heft 3/2004, S. 96-99.

2004: „Apotheker im Aufbruch. Ergebnisse einer aktuellen Marktuntersuchung - Teil I“ von Maas, Jörg. & Schweitzer, Anja. In: Pharma Marketing Journal, Heft 2/2004, S. 59-63.

2004: „BAV zwar hoch im Kurs - aber: Eine gute Beratung ist das A & O“ von Maas, Jörg & Stork, Imke. In: KURS- Sonderausgabe Altersvorsorge, 2004, S. 7-8.

2003: „Selbstmedikation in Deutschland: Eine psychologische Typologie der OTC-Kunden“ von Maas, Jörg & Schweitzer, Anja. In: planung & analyse, Heft 4/2003, S. 22-27.

2003: „Probandenethik ist Berufsethik. Eine polarisierende Betrachtung der Haltung von Marktforschern gegenüber Befragten“ von Maas, Jörg. In: planung & analyse, Heft 1/2003, S. 8-10.

2002: „Einführung der geförderten betrieblichen Altersvorsorge auf dem Prüfstand“ von Maas, Jörg. In: Sparkasse, Heft 9/2002, S.397-401.

2002: „Riester-Rente – Beratungshunger der Verbraucher kaum gestillt“ von Maas, Jörg. In: Versicherungsmagazin, Heft 4/2002, S. 20-22.

2002: "Tauziehen um die eigenen Vorteile. Eine Studie zu aktuellen Problemen und Lösungsansätzen im Gesundheitswesen“ von Maas, Jörg. In: Pharma Marketing Journal, Heft 4/2002, S.114-118.

2002: „Zur Psychologie der Altersvorsorge“ von Maas; Jörg & Grimmer, Werner). In: Wirtschaftspsychologie, Heft 4/2002, S. 71-80.

2002: „Riester-Rente – Kommunikation und Anlagepräferenzen.“ von Maas, Jörg. In: AS, Heft 3/2002; S. 82-83.

1998: „Qualitative Sozialforschung im Pharma-Marketing. Über die Durchführung von Interviews, die der Marktforschung wirkliche Erkenntnisse bringen“ Maas, Jörg. In: Pharma Marketing Journal, Heft 1/98, S. 21-24.

Mahammadzadeh, Mahammad

Forschungs- und praxisrelevante Themen und Herausforderungen im Kontext des betrieblichen Umweltmanagements, in: Lin-Hi, Nick und Mahammadzadeh, Mahammad (Hrsg.): Dimensionen und Herausforderungen der Nachhaltigkeit, Leipzig/Köln 2006, S. 3-13.
Gesetzesfolgenabschätzung. In: das Wirtschaftsstudium (wisu), 35. Jg. 2006, H. 12, S. 1525.

Zusammen mit: Biebeler, Hendrik: Gesetzesfolgenabschätzung und Integrierte Produktpolitik, ökonomische und ökologische Auswirkungen der EU-Durchführungsmaßnahme zum Standby-Energieverbrauch, IW-Analysen Nr. 17, Köln 2006.

Zusammen mit: Selke, Jan-Welf und Biebeler, Hendrik (2006): Die Perspektive der Nachhaltigkeit in der betriebswirtschaftlichen Forschung – Ergebnisse einer Zeitschriftenanalyse, in: UmweltWirtschaftsForum, 14. Jg. 2006, H. 3, S. 57-62.

Zusammen mit: Lin-Hi, Nick: Dimensionen und Herausforderungen der Nachhaltigkeit. Meeting the Future – Nachwuchsforschung zum Nachhaltigen Wirtschaftens, Schriftenreihe des Doktoranden-Netzwerkes Nachhaltiges Wirtschaften e.V., Band 8, Leipzig /Köln 2006.

Zusammen mit: Otten, Nadine und Biebeler, Hendrik: Public-Private Partnership im Umweltbereich, in: Der Umweltbeauftragte, 14. Jg. 2006, H. 7, S. 4-6.

Outsourcing und Nachhaltigkeit – Analyse ökonomisch, ökologisch und sozial relevanter Aspekte des Outsourcing, in: UmweltWirtschaftsForum (UWF), 13. Jg. 2005, H. 4, S. 55-61.

Stoffstrommanagement. In: das Wirtschaftsstudium (wisu), 34. Jg. 2005, H. 1, S. 63.

Zusammen mit: Biebeler, Hendrik und Selke, Jan-Welf: Corporate instruments for sustainable management: characteristics and thematic priorities. In: International Journal of Environment and Sustainable Development, Vol.4/2005, No.4, pp. 425-434.

Zusammen mit: Pianowski, Mathias: Gastherausgeber Umwelt-WirtschaftsForum (UWF), 13. Jg. 2005, H. 4 zum Schwerpunktthema: Nachhaltigkeit – Ein interdisziplinärer Ansatz für die Forschung.

zusammen mit: Pianowski, Mathias: Nachhaltigkeit – Ein interdisziplinärer Ansatz für die Forschung, in Umwelt-WirtschaftsForum (UWF), 13. Jg. 2005, H. 4, S. 3-5.

Zusammen mit: Biebeler, Hendrik: Nachhaltigkeit: Herausforderung für die Unternehmen. In: UmweltWirtschaftsForum (UWF), 12. Jg. 2004, H. 1, S. 76-79 .

Zusammen mit: Biebeler, Hendrik: Betriebliche Instrumente für nachhaltiges Wirtschaften. In: Institut der deutschen Wirtschaft Köln (Hrsg.): Betriebliche Instrumente für nachhaltiges Wirtschaften – Konzepte für die Praxis, Köln 2004, S. 15-23.

Zusammen mit: Biebeler, Hendrik: Betriebliche Instrumente für nachhaltiges Wirtschaften (Ina). In: UmweltWirtschaftsForum (UWF), 12. Jg. 2004, H. 2, S. 3.

Zusammen mit: Biebeler, Hendrik: Implementierung der Konzepte und Instrumente nachhaltigen Wirtschaftens. In: UmweltWirtschaftsForum (UWF), 12. Jg. 2004, H. 2, S. 9-12.

Zusammen mit: Biebeler, Hendrik: Gastherausgeber UmweltWirtschaftsForum (UWF), 12. Jg. 2004, H. 2.

Zusammen mit: Biebeler, Hendrik: Stoffstrommanagement. Grundlagen und Praxisbeispiele. IW-Umweltservice - Themen, 2004, 1, hrsg. vom Institut der deutschen Wirtschaft Köln, Köln 2004.

Zusammen mit: Biebeler, Hendrik: Stoffströme effizient managen. In: DER UMWELT BEAUFTRAGTE, 12. Jg. 2004, H. 11/12, S. 16-17.
Balanced Scorecard. In: das Wirtschaftsstudium (wisu), 33. Jg. 2004, H. 2, S. 187.

Mahrdt, Niklas

Eigener Wissenschaftsblog für Marketing:
Cross Science (seit 2014) mit bislang 11 Beiträgen: www.cross-science.de

Fachbücher und Fachdokumentationen

Mahrdt, Niklas, Geissler, Hendrik et al. (2013): Herausforderung Multi-Channel – Neue Wege zu mehr Markterfolg. GEMINI Report, Bad Homburg.

Mahrdt, Niklas und Hacke, Michael (2012): Aufbau eines Fashion-Online-Shops. BTE-Fachdokumentation.

Mahrdt, Niklas und Krisch, Michael (2010): Electronic Fashion. E-Shops für Mode aufbauen und profitabel managen. GABLER Fachbuch.

Mahrdt, Niklas (2008): Crossmedia. Werbekampagnen erfolgreich planen und umsetzen. GABLER Fachbuch.

Mahrdt, Niklas (1998): Strategische Allianzen bei digitalen Informations- und Kommunikationsdiensten. NOMOS.

Studien

Shopping Environments 3.0 (2014): Die Customer Journey im Zeitalter mobiler, digitaler und sozialer Mediennutzung. Empirische Untersuchung zum Einfluss des Smartphones auf den PoS. www.shopping300.de

Electronic Fashion (2011): Erfolgsfaktoren von Fashion-Online-Shops. Empirische Untersuchung der Erfolgsfaktoren von 120 Online Shops aus dem Bereich Mode (Hersteller & Händler). www.electronic-fashion.de

Electronic Fashion (2010): Erfolgsfaktoren von Fashion-Online-Shops. Empirische Untersuchung der Erfolgsfaktoren von 30 Online Shops aus dem Bereich Mode (Hersteller & Händler)

Infografiken

Mahrdt, Niklas (2014): Crossmedia. Infografik und Foliendokumentation. Hg.: MEDIA ECONOMICS INSTITUT.

Mahrdt, Niklas (2012): Cross Channel Roadmap. Sinnvolle Vernetzung relevanter Vertriebskanäle. Infografik mit Foliendokumentation und Landing Page. Hg.: MEDIA ECONOMICS INSTITUT.

Mahrdt, Niklas und Hacke, Michael (2011): Commerce Cubes. Die Strategiewürfel für Online-Shops. Infografik mit Foliendokumentation und Landing Page. Hg.: MEDIA ECONOMICS INSTITUT.

Beiträge

Mahrdt, Niklas (2015): Der PBS-Handel und der multioptionale Smartphone-Kunde. Verhängnisvolle Affäre? In BOSS Magazin, Ausgabe Februar 2015. S. 52f.

Mahrdt, Niklas (2014): Nahtloses Einkaufserlebnis. In Baumarktmanager. Ausgabe 7/2014. S. 40-42.

Mahrdt, Niklas (2013): Trend-Forcierung durch Soziale Netzwerke. In iBusiness Dossier Fashion Commerce. S 8f.

Mahrdt, Niklas und Vaelske, Rüdiger (2013): Be social, local and mobile. Fachbeitrag zum Thema multioptionales Kaufverhalten. In: Die News 05/2013, S. 30f.

Mahrdt, Niklas (2013): Zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Fachbeitrag zum Thema Multichannel-Konzepte. In: Markenartikel 05/2013, S. 62f.

Mahrdt, Niklas (2013): Multichannel-Strategie für Einzelhändler ohne Alternative, erschienen auf www.ecommerce-vision.de, 26.02.13

Mahrdt, Niklas (2013): Erfolgsfaktoren von Fashion-Online-Shops im Social Media Marketing, erschienen auf www.ecommerce-vision.de, 4.02.13

Dominitz, Leon und Mahrdt, Niklas (2010): POS und Multichanneling. Chancen und Herausforderungen. Fachbeitrag für die POSMA Point of Sale Marketing Association e.V. (veröffentlicht als Newsletter & KnowHow-Fachbeitrag auf der Verbands-Seite www.posma.de)

Mahrdt, Niklas (2009): In zehn Schritten zum Online-Shop. In: Textilwirtschaft Nr. 47/2009. S. 46.

Mahrdt, Niklas (2009): Regionale Crossmedia-Strategien. Werbemaßnahmen sinnvoll kombinieren. In GMBH-Chef, Ausgabe Januar 2010. S. 30-31.

Mahrdt, Niklas (2009): Eine Kampagne, viele Kanäle, große Wirkung. In Versio! Ausgabe 02-2009. S. 54-56.

Mahrdt, Niklas (2008): Aufbau eines E-Shops. Pro und Contra. Pro Statement. In: Textilwirtschaft Nr. 52/2008.

Mahrdt, Niklas (2006): Erfolgsfaktoren crossmedial geführter Kampagnen. Media Spectrum. Ausgabe 03/06.

Mahrdt, Niklas (2006): Erfolgsfaktoren im Crossmedia-Mix. Studie. Holtzbrinck-Verlagsgruppe. (www.markt-studie.de)

Mahrdt, Niklas (2005): Mobilität und Mediennutzung – eine neue Chance für die Aussenwerbung? Newsletter des Medienstammtisch Köln. Ausgabe 10/2005.

Mahrdt, Niklas (2004): Tabloids – Innovationen im Zeitungsmarkt. Analyse, Einführungsstrategien und Erfolgsfaktoren. Oktober 2004.
Holtzbrinck Verlagsgruppe. (www.markt-studie.de)

Mahrdt, Niklas (2004): Das neue Rating Tool des GWA für Agenturen. Newsletter des Medienstammtisch Köln. Ausgabe 10/2005.

Mahrdt, Niklas (2004): Medien- und Kommunikationsmanagement mit Stakeholdern. In Gertler, Martin (Hg.)(2004): Kommunikation oder Unterhaltung. Schriften zur Medienwirtschaft und zum Medienmanagement. NOMOS.

Meisner, Harald

User Generated Finance - Die Finanzwirtschaft in der Internetökonomie. Münster: LIT Verlag (2012)

Meisner, H. (2007). Instrumente innovativer und mezzaniner Finanzierung für mittelständische Unternehmen. In: M. Bergmann & A. Faix (Hrsg.), Controlling als Instrument der Unternehmensführung (S.169 - 189). Berlin: Wissenschaftler Verlag Berlin.

Einführung in die Internetökonomie – Arbeiten und Investieren in einer modernen Wirtschaft. Münster: LIT Verlag (2. Auflage 2006)

Einführung in die Internetökonomie – Arbeiten und Investieren in einer modernen Wirtschaft. Münster: LIT Verlag (2004)

Nennen, Dieter

Kapitel 2 „Inhalt des Urheberrechts“ (90 Seiten) im Handbuch Urheberrecht (Hrsg.: Bisse, Marcel), voraussichtlicher Erscheinungstermin: Anfang 2016

Medienrecht im Steuerberater Rechtshandbuch, Loseblattwerk in vier Bän-den Fach Z, Kapitel 11, Stollfuß Verlag Bonn, 2. Aufl. 2010

Contentklau unter Anwälten, Anmerkung zum Beschluss des Oberlandesge-richts Köln vom 28. August 2008 - 6 W 110/08. In: ZUM (Zeitschrift für Urheber- und Medienrecht) 2009, Seiten 244-245

Porträtfoto im Internet, Anmerkung zum Urteil des Landgerichts Köln vom 20. Dezember 2006 - 28 O 468/06. In: MMR (MultiMedia und Recht, Zeit-schrift für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht) 2007, Seiten 466-467

Ärger mit dem Bild. In: Süddeutsche Zeitung, 5. Mai 2007 (Print). Wem ge-hört das Bewerbungsfoto? online seit 6. Mai 2007 unter Süddeutsche.de

Planen Sie auch das Recht mit ein. In: Kunden verstehen, gewinnen und be-geistern. Ihr Praxiswissen für ein erfolgreiches Marketing. Pfaff, Dietmar, Campus Verlag 2006, Seiten 219-223

Die rechtmäßige Webpräsenz. In: INF (Die Information für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, Fachzeitschrift) 2006, Seiten 552-558

Vertragspflichten und Störerhaftung der Werbeagenturen. In: GRUR (Ge-werblicher Rechtsschutz und Urheberrecht, Fachzeitschrift) 2005, Seiten 214-220

Rechtsschutz von Akquiseleistungen der Werbebranche. In: WRP (Wettbe-werb in Recht und Praxis, Fachzeitschrift) 2003, Seiten 1076-1082

Urheberrechtsschutz für Plakatentwurf - Einräumung von Nutzungsrechten, Anmerkung zum Urteil des Thüringer Oberlandesgerichts vom 8. Mai 2002 - 2 U 76/01. In: ZUM 2003, Seiten 59-60

Bezahlter Erholungsurlaub für Musiker mit Künstlerexklusivvertrag? In: Der Musikmarkt (Fachzeitschrift) 2003, Heft 15, Seite 13

Musiker mit Künstlerexklusivvertrag als arbeitnehmerähnliche Person, An-merkung zum Beschluss des Landesarbeitsgerichts Köln vom 3. Mai 2002 – 10 Ta 16/02. In: ZUM 2002, Seiten 842-843

Rechtsweg bei kartellrechtlichen Streitigkeiten zwischen Krankenkassen und privaten Leistungserbringern - Sinngehalt des § 51 Abs.2 S.1 Nr.3 SGG, Diss. jur. 1992

Die vorläufige Festnahme, Magazin für die Polizei, 1991, Seiten 145-147

Obermann, Christof

Obermann, C. (2015). Auswahl von Mitarbeitern. In: Bullinger & Späth, D. (Hrsg.). Handbuch Unternehmensorganisation: Strategien, Planung, Umsetzung.

Höft, S., Obermann, C. & Becker, J.-N. (2014). Gibt es Besonderheiten bei kompetenzorientierten Assessment-Center-Verfahren? Eine Analyse des Praxiseinsatzes basierend auf der Anwenderbefragung des Arbeitskreises Assessment Center e.V. von 2012. Wirtschaftspsychologie, 16(1), 95-103

Osenberg, D.

"Aneurysmatische Subarachnoidalblutung und Herpes-Zoster-Infektion – gibt es einen Zusammenhang? "Is there a causal relationship between zoster infection and subarachnoid hermorrhage?" Akt Neurol 2004;31: 107-112, G. Thieme Verlag Stuttgart ISSN 0302-4350. DOI 10.1055/s-2003-814825

"Neurochirurgische Rehabilitation" in: "Lehrbuch Neurochirurgie – Fachwissen in einem Band" Moskopp/Wassmann (Hrsg), Schattauer Verlag, Stuttgart 2004 ISBN 3-7945-1991-4

"Ursachen und Krankheitsverläufe des kindlichen Schlaganfalls" in "Aktuelle Neuropädiatrie", Hrsg.: G. Bernert, Norvartis-Pharma Verlag Nürnberg 2004, ISBN 3-933185-62-9, ISSN 0721-6106

Johann-Joachim-Becher-Preis 2004 für: " Kostenanalyse im institutionenübergreifenden Prozess der Krankheitsbehandlung" ( Arbeitsgruppe: F. Wall, R. Schröder, H. Langner, W. Ischebeck, A. Herzog, D. Osenberg)

Pfaff, Dietmar

Competitive Intelligence in der Praxis. Frankfurt, New York: Campus Verlag (2005)

Marktforschung. Wie Sie den Erfolg versprechende Zielgruppen finden. Düsseldorf: Cornelsen Verlag (2005)

zusammen mit: Altensen, Astrid: Ergebnisse einer bundesweiten Competitive Intelligence –Studie. In: R. Michaeli (Hrg.), Competitive Intelligence – Strategische Wettbewerbsvorteile erzielen durch systematische Konkurrenz-, Markt- und Technologieanalysen. Heidelberg: Springer-Verlag (2005)

Praxishandbuch Marketing. Frankfurt, New York: Campus Verlag (2004)

zusammen mit: Glasbrenner, Claudia: Nachholbedarf in Sachen Competitive Intelligence. In: Wissensmanagement, Ausgabe 3, S. 43-45 (2004)

Reichow, Frank

Druckvorstufe hausgemacht? In: Gertler, Martin (Hrsg.): Kommunikation oder Unterhaltung? Aufgabenstellungen der Medien. Baden-Baden: Nomos (2004)

Reuber, Martin

Zeitschriftenveröffentlichungen

F. Klocke, W. Severt, M. Reuber, M. Rehse
„Auslegung von Fräsprozessen mit Hilfe neuronaler Netze“
wt Werkstattstechnik 87 (1997), Heft 7/8, S. 377 - 380

F. Klocke, G. Ketteler, M. Reuber, M. Rehse
„Detection of Disturbances in Autonomous Production Cells Using Intelligent Evaluation Strategies“
The International Journal for Manufacturing Science & Production, Vol. 2, No. 3, 1999, pp. 125-136

F. Klocke, M. Weck, M. Kaever, M. Reuber‘
„Voneinander Lernen im weltweiten Forschungsverbund – IMS ist die Plattform für eine globale Forschungskooperation“, Tools, 3/1999, 6. Jahrgang, ISSN 0947-8647

F. Klocke, M. Reuber
„Process Monitoring in Sculptured Surface Milling“
Annals of the German Society for Production Engineering, Vol. VII/1 (2000), pp. 1-4

F. Klocke, M. Reuber
„Sicheres Freiformfräsen mit On-line-Prozessüberwachung“
wt Werkstattstechnik, 90 (2000) Heft 4, S. 119 - 122

M. Reuber, B. Thimm, J. Gussone
„Potentiale generativer Fertigungsverfahren für die Präzisionswerkzeugherstellung“
Diamond Business, Heft 1/2015

Reuber, M., Thimm, B., Jakobi, T. Frank, P. und Otto, A.
„Möglichkeiten und Grenzen der Simulation von Zerspanprozessen“
Forum Schneidwerkzeug- und Schleiftechnik, S. 88-96, ISSN 2191-1347, Nr. 3, 2015

Konferenzbeiträge

M. Reuber, J.A. Webster
„Preliminary study on the developmet of a sensor system for in-process measurement fo grinding wheel surface topography“, Proceedings of the IV International Conference on Monitoring and Automatic Supervision in Manufacturing (AC'95), 28. 29. August 1995, Warschau, Polen

F. Klocke, G. Ketteler, M. Rehse, M. Reuber
„Detection of Disturbances in Autonomous Production Cells Using Intelligent Evaluation Strategies“
Proceedings of the 1st International Manufacturing Engineering Conference (IMEC'96), 7. 9. August 1996, Storrs, Connecticut, USA

F. Klocke, M. Reuber, M Rehse
„Flexible Monitoring Strategies for Milling Operations“
Proceedings of the 1997 ASME International Mechanical Engineering Conference and Exhibition, MED 6-1, 21. November 1997, Dallas, USA

A. Kirchheim, M. Kaever, M. Reuber
„Sensor fused intelligent monitoring system for machining“, Proceedings of the IMS Workshop at the IST Conference, project presenation, 9. Oktober 1998, Göteborg, Schweden

F. Klocke, M. Rehse, M. Reuber
„Autonomous Production Cell – Information integration for disturbance free manufacturing“
Proceedings of the PROLAMAT Conference, September 9-12, 1998, Trento, Italy

F. Klocke, M. Reuber
„Process monitoring in mould and die finish milling operations – Challenges and approaches“
Proceedings of the 2nd International Workshop on Intelligent Manufacturing Systems, Leuven Belgium, September 1999 (ISBN 90-73802-69-5)

A. Kirchheim, P. Wolfer, M. Kaever, M. Reuber
„IMS-SIMON – Sensor fused intelligent monitoring system for machining“
Proceedings of the IMS Workshop at the IST Conference, project presenation, 24. November 1999, Helsinki, Finnland

F. Klocke, M. Reuber, R. Schmitz and C. Klöpper
„Flexible disturbance management in small-batch size and one-off production“
Proceedings of the 2000 Intelligent Computation in Manufacturing Engineering Conference (ICME 2000), June 21-23, 2000, Capri, Italy, pp. 139-144

F. Klocke, M. Fallböhmer, M. Reuber
„Knowledge-based gereration of alternative technology chains“
Proceedings of the 2000 Intelligent Computation in Manufacturing Engineering Conference (ICME 2000), June 21-23, 2000, Capri, Italy, pp. 119-124

F. Klocke, M. Reuber, H. Kratz
„Application of a wavelet-based signal analysis for evaluating the tool state in cutting operations“
Proceedings of the 2000 IEEE Internation Conference on Industrial Electronics, Control and Instrumentation (IECON 2000), October 22-28, 2000, Nagoya, Aichi, Japan

M. Reuber, F. Klocke
„New demands on engineers - Paths in Education leading to Professional Qualifications” to be published in Proceedings of the 3rd Global Engineering Education Conference, Kluiver Academic Publisher, Netherlands, 2001-08-20
Bücher und Buchbeiträge

M. Reuber
„Prozessüberwachung beim Schlichtfräsen von Freiformflächen“
Dissertation, RWTH-Aachen, Shaker Verlag Aachen, 2001

F. Klocke, M. Reuber et al.
„Developments in manufacturing and their influences on sensors – environmental awareness“ in
Tönshoff, Inasaki: Sensors in Mechanical Manufacturing (Sensors Applications, Volume 6, 2001), Wiley-Vch Verlag GmbH, Weinheim
Vorträge

F. Klocke, M. Rehse, K. Sweeney, M. Reuber
„Einsatz von FEM in der Zerspanprozessmodellierung“
Öffentliches Abschlussseminar des BMBF Projekts INGWER (Intelligentes Werkzeug) am 20. Mai 1998 im Fraunhofer Institut für Schicht- und Oberflächentechnik (IST) in Braunschweig

M. Reuber
„Einsatz eines spindelintegrierten Kraftmessringes für die Prozessüberwachung beim Schlichtfräsen von Freiformflächen“, IWF-Kolloquium „Zuverlässige Prozssüberwachung auf der Basis piezoelektrischer Sensoren“, 03.Februar 2000 am Institut für Werkzeugmaschinen und Fertigung IWF, ETH Zürich, Zürich, Schweiz

F. Klocke, M. Reuber
„New demands on engineers – Perspectives in education to cope with changing requirements from industry“, 3rd Workshop on Global Engineering Education (GEE‘3) – Educating the Engineer for the 21st Century, 22 – 24 October 2000, Aachen, Germany

M. Reuber, H. Kratz
„Prozessüberwachung im Werkzeug- und Formenbau - innovative Lösungen für das Freiformfräsen“
Seminar „Sichere Fertigung durch Prozessüberwachung – Strategien, Systeme, Sensoren“ , 18.-19. Oktober 2000, Aachener Demonstrationslabor für integrierte Produktionstechnik, Aditec gGmbH, Aachen

F. Klocke, M. Reuber
„Collaboration between universities and industries in Europe“,
IMS Forum 2000, ANA Hotel Tokyo, Japan, November 30, 2000

M. Reuber
„Ausbildung zum Maschinenbauingenieur - Wege zur Berufsqualifikation“
Promotionsvortrag am WZL der RWTH-Aachen, 26. September 2000, Aachen

M. Reuber
„SCX – Die neue Generation der Schütte Mehrspindel-Drehautomaten“, Vortrag auf der Herbsttagung des Verbands der deutschen Drehteileindustrie am 13.10.2006, Hamburg

M. Reuber
„Mehrspindel-Drehautomaten – Möglichkeiten und Grenzen moderner Maschinenkonzepte“, Benchmark Mehrspindeldrehautomaten, interne Veranstaltung der Schaeffler KG, 19.10.2006, Gunzenhausen

M. Reuber
„SCX– neue technologische Möglichkeiten mit einem innovativen Maschinenkonzept“, Kompetenznetzwerk Zerspanung, interne Veranstaltung, der Firma Bosch, 23.05.2007, Bamberg

M. Reuber
„Werkzeugentwicklung mit anwendungsorientierter Zerspansimulation“,
Jubiläums- und Jahrestagung des Fachverbands Deutscher Präzisions-Werkzeugschleifer (FDPW), 09.03.2013, Schweinfurt

B. Thimm, M. Reuber
„Einfluss von Materialmodellen auf die Spanbildungssimulation“, Fachvortrag, ISBE-Anwenderkonferenz, 12.02.2014, Stuttgart

B. Thimm, M. Reuber
„Zerspanprozesssimulation und versuchstechnische Verifizierung“, Fachvortrag, 5. Wernesgrüner Werkzeugsymposium, 14.02.2014, Wernesgrün

M. Reuber
„Der Vorgang der Zerspanung und die Möglichkeiten seiner Simulation“, Vortrag auf den Studieninformationstagen der RFH, 14.06.2014, Köln

M. Reuber
„Generative Fertigungsverfahren“, Keynote-Vortrag auf dem Medienkongress der RFH Köln, 17.11.2014, Köln

M. Reuber
„Werkzeugentwicklung und Zerspanungsforschung am iWFT – Versuch, Analyse, Simulation“, Fachvortrag, ISBE-Anwenderkonferenz, 16.06.2015, Köln

M. Reuber, T. Schwanekamp
" Generative Herstellung anwendungsoptimierter Präzisionswerkzeuge aus Hartverbundwerkstoffen"
Vortrag auf dem BMBF-Technologiegespräch "Materialinnovationen für die industrielle additive Fertigung", 24.06.2015, Bonn

Workshops

M. Reuber, H. Kratz
„Application of wavelet analysis for evaluating cutting process signals“
Presentation at IMS-SIMON international workshop, June 28th 1999, Vancouver, BC, Canada

M. Reuber, H. Kratz
„Cutting force model for ball end sculptured surface milling“
Presentation at IMS-SIMON international workshop, November 7th 2000, Tokyo, Japan

M. Reuber
„Zerspanung mit geometrisch definierter Schneide – Technologie, Werkzeugmaschine, Kühlschmierstoff“, Präsentation bei einem internen Workshop der Firma Oelheld, 14.07.2007, Stuttgart

M. Reuber
„Komplexe Werkstücke in kleinen Losgrößen fertigen - Einfaches Umrüsten aus einem modularen Systembaukasten“, Präsentation bei einem Workshop des Werkzeugherstellers ISCAR, 22.10.2007, Köln

Patente

Miterfinder im Europäischen Patent 00110365.4-2302
„Verfahren und Vorrichtung zum Überwachen des Verschleißzustandes eines Werkzeuges”
(Rechte vom Patentinhaber inzwischen aufgegeben)

Miterfinder bei der Patentanmeldung DE 10 2014 009 557.6
„Testvorrichtung und Verfahren zur Bestimmung von Materialeigenschaften“, Schutzrechtsanmeldung vom 25.Juni 2014

Riedel, Rolf-Rainer

Prof. Dr. R. Riedel, A. Schmieder, Ökonomische Herausforderungen beim Management von Kliniken ab 2016, Der Gynäkologe 2015/7: 501-507

Riedel R., Schmieder A., Titel des Beitrages: Kap. 18: Einführung von Risikomanagement und CIRS im Krankenhaus als ökonomische Aufgabe anhand eines praktischen Beispiels; in Merkle (Hrsg), Risikomanagement und Fehlervermeidung im Krankenhaus, ISBN: 978‐3‐642‐38044‐0, Springer Verlag 2014

Riedel R., Titel des Beitrages: Kap. 18: Nutzen eines erfolgreichen ärztlichen Risikomanagements für Klinikträger und Shareholder, in Buch: Risikomanagement und Fehlervermeidung im Krankenhaus, 1. Auflage (13. Februar 2014), Herausgeber: Dr. Walter Merkle

Riedel R., Titel des Beitrages: Kapitel 5, Kooperation als Chance im Gesundheitsmarkt, 5.1: Moderne Versorgungsformen ‐ Was erwartet Sie in Zukunft? (S. 63‐73) in Buch: Arzt und Niederlassung ‐ Praxisübernahme, Neugründung und Kooperation richtig durchführen, Deutscher Ärzteverlag, Deutsches Ärzteblatt, 3. überarbeitete Auflage (2. September 2013), Herausgeber: G. Kirschner, M. Frehse

R.‐R. Riedel / M. L. Hansis / A. Schlesinger (Hrsg), Wirtschaftlich erfolgreich in der ambulanten Versorgung: Grundlagen der Betriebswirtschaft für Arztpraxen, Kooperationen und MVZ. Köln: Deutscher Ärzte‐Verlag; Auflage: 3., überarbeitete und erweiterte Auflage (14. Juni 2013)

Riedel R., Hendricks V., Titel des Beitrages: Gesundheitsökonomie, in FORSCHUNG IN ORTHOPÄDIE UND UNFALLCHIRURGIE‐BESTANDSAUFNAHME &AUSBLICK ‐WEIßBUCH FORSCHUNG IN ORTHOPÄDIE &UNFALLCHIRURGIE der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie.V., Dezember 2012, S. 162‐164

Riedel / Schulenburg (Hrsg): Wichtige Rechtstexte des Gesundheitswesens, NWB Verlag; Auflage: 1. Aufl. Stand: 1. 3. 2011 (30. März 2011)

Foos, V., Repschläger, U., Riedel, R. (Hrsg), Grundlagen Market‐Access: Einführung in die Kosten‐Nutzen‐Bewertung, Institut Medizin‐Ökonomie & Medizinische Versorgungsforschung Köln, 2010

R.‐R. Riedel / M. L. Hansis / W. Wehrmann / A. Schlesinger (Hrsg), Wirtschaftlich erfolgreich in der Arztpraxis: Das Einmaleins der Betriebswirtschaft für Ärzte. Köln: Deutscher Ärzte‐Verlag; Auflage: 1., Auflage (2005), 2. aktualisierte Auflage (1. Januar 2008)


Buchbeiträge

Deml MC, Buhr M, Wimmer MD, Pflugmacher R, Riedel R, Rommelspacher Y, Kabir K., CT-guided infiltration saves surgical intervention and fastens return to work compared to anatomical landmarkguided infiltration in patients with lumbosciatica.Eur J OrthopSurgTraumatol. 2015 Feb 24

Pick V., Halstenberg K., Demel A., Kirchberger V., Riedel R., Schlößer R., Wollny C., Woopen C., Kuntz L., Roth B., Staff and parents are discriminators for outcomes in neonatal intensive care units, Acta Paediatrica, Vol. 103 (11), e475‐e483, Nov. 2014

Fischer M., Kellermann A., Bernard R., Ihbe‐Heffinger A., Ronellenfitsch U., Riedel R., Haben Arzneimittelumstellungen Auswirkungen auf die stationäre Versorgung? Eine erste HTA‐Betrachtung, Gesundheitsökonomie und Qualitätsmanagement, DOI: 10.1055/s‐0034‐1366096, 2014

Hendricks V., Schmidt S., Vogt A., Gysan D., Latz V., Schwang I., Griebenow R., Riedel R., Case‐Management‐Programm für Patienten mit chronischer Herzinsuffizienz, Deutsches Ärzteblatt, Jg.111, Heft 15, 11.04.2014

Schmidt S., Riedel R., Review Artikel: Internationale Standards der gesundheitsökonomischen Evaluation mit Schwerpunkt auf der deutschen Vorgehensweise, in: Deutsche Fachgesellschaft für Market Access, Ausgabe 2, März 2014

Schmidt S., Hendricks V., Griebenow R., Riedel R., Demographic change and ist impact on the healthcare budget for heartfailure in patients in Germany during 1995‐2025, Herz 2013, DOI 10.1007/s00059‐013‐39SS‐3, August 2013

Riedel R., Repschläger U., Griebenow R., Breitkopf S, Schmidt S., Guhl A., International standards for health economic evaluation with a focus on the German approach, Journal of Clinical PharmacyandTherapeutics, 2013, 38, 277‐285

Fischer, Martina; Bernard, Rudolf; Riedel, Rainer, Arzneimittelumstellungen: Sparen lohnt nicht immer, DtschArztebl 2013; 110(6): A‐220 / B‐206 / C‐206

Riedel R., Schmidt S., Patientenrechtegesetz 2013: Was Ärzte und Management beachten müssen, Gesundheit und Management, 15.03.2013

Riedel R., Schmidt S., Bauer H., Patientenrechtegesetz ‐ Folgen für das Risikomanagement, Deutsches Ärzteblatt 2013, 110(1‐2): A 14‐5

Fischer M, Bernard R., Riedel R., Sparen lohnt nicht immer, Deutsches Ärzteblatt, Jg. 110, Heft 6, 6, 08.02.2013

Hendricks V., Riedel R., Online‐Zertifizierung des Praxis‐QM‐Systems, Gyn‐Kongress Offizielle Kongresszeitung zum FOKO 2012, 09.03.2012

Büll F., Riedel R., Abrechnung in BAG´s, Frauenarzt, 52 (2011), Nr. 9

Riedel R., Gindal M., Entwicklung der DRGs und Auswirkungen auf innovative Produkte der Medizintechnik, Orthopädie im Profil, 2/2011

Gindal M., Riedel R., Telemedizin in der Gynäkologie, Frauenarzt, 52 (2011), Nr. 11

Riedel R., Petzinka P., Hendricks V., Zuweisermarketing in der Frauenarztpraxis, Frauenarzt, 51 (2010), Nr. 10

Riedel R., Bonussysteme wie beim Zahnersatz?, Orthopädie im Profil, 1/2010

Riedel R., Gindal M., Auch morgen noch wohnortnah?, Standpunkt extra, Nr. 2, Juni 2009

Gysan D.B., Albus C., Riedel R., Hossmann V., Vogt A., Latz V., Griebenow R., CorBene – Ein neues kooperatives Versorgungsmodell für Patienten mit Herzinsuffizienz, Herz 2012, 37:56‐58, DOI 10.1007/s00059‐011‐3568‐7

Ross, Harald

2001 „Fertig ist das Medien-Sandwich“. Cross-Media Rezepturen garantieren Frische und Aktualität im Investitionsgütermarketing. MM Das IndustrieMagazin. Vogel Industrie Medien GmbH & Co. Würzburg

2004 „Aus einem Guss“. Erfolgreiche B-to-B- Kommunikation braucht ein ganzheitliches Konzept. MM Das IndustrieMagazin. Vogel Industrie Medien GmbH & Co. Würzburg

2006 „Industriefilme bringen Bewegung ins Marketing“. Wirtschaftliche Nachrichten, Kammerzeitschrift der Industrie- und Handelskammer zu Aachen.

2007 „Von Klinsmann lernen“. Absatzwirtschaft- Zeitschrift für Marketing. Verlagsgruppe Handelsblatt, Düsseldorf

2007 „Industriefilme finden großes Publikum“. kaleizette- Zeitschrift für Filminteressierte in Aachen und Umgebung. Ausgaben 2 und 3, 2007. Kaleidoskop- Filmforum in Aachen e.V.

2007 „Kommunikation systematisch“. In: Joachim Beck. In 90 Tagen auf die Straße - Kompendium für erfolgreiches Markteinführungsmanagement. Verlag Börsen-Medien, Kulmbach

Rotermund, Hermann

Industrial Design. Designtheoretische Diskurse im 19. Jahrhundert. In Bernsau, Klaus; Friedrich, Thomas & Schwarzfischer, Klaus (Hrsg.): Management als Design? Design als Management? Intra-, inter- und trans-disziplinäre Perspektiven auf die Gestaltung von ökonomischer, ästhetischer und moralischer Lebenswelt. Regensburg: InCodes Verlag, 2012, 73-102.

Zweckfreiheit als Form. In: Gegenworte, Hefte für den Disput über Wissen, Berlin: Akademie-Verlag, 26. Heft, 2011.

Die Agonie des Typographeums. In: Gegenworte, Hefte für den Disput über Wissen, Berlin: Akademie-Verlag, 20. Heft, 2008.

Die Bändigung des unendlichen Buchs. Speichermodelle des typographischen und post-typographischen Zeitalters. In: Gegenworte, Hefte für den Disput über Wissen, Berlin: Akademie-Verlag, 19. Heft, 2008.

Der ungewisse Grund der Kommunikation. In: Alexander Commer et al., Kölner Akzente zum Mediendesign 1, Norderstedt 2007, 97-115.

Genese und Perspektive der Medienkanäle, in K. Jähn und E. Nagel (Hrsg.), e-Health, Berlin und Heidelberg: Springer, 2004, 114-118.

Neues Medium – neue Kunstform? In: Manfred Schmeling, Monika Schmitz-Emans und Kerst Walstra (Hrsg.), Literatur im Zeitalter der Globalisierung, Würzburg: Königshausen & Neumann, 2000, 75-82.

Gute Typographie auf Papier und im Web, in Martin Rost (Hrsg.), PC und Netz effektiv nutzen, Kaarst 1997.

Memopolis. Das Internet als Ort der Kunst, in Martin Rost (Hrsg.), Die Netzrevolution, Frankfurt 1996.

Cybernautik, Nachwort in Douglas Rushkoff, media virus, Frankfurt 1995.

Das Verschwinden der Schrift. In: Michael Weisser (Hrsg.), Computerkultur, Bremen: TMS-Verlag, 1989, 193-206.

Heldinnen, Roman. Frankfurt 1988.

Das Potential der Jugendkultur. In: Das Argument 129, Zeitschrift für Philosophie und Sozialwissenschaften, Berlin, 23. Jg. 1981, 678-689.

Alltagskultur. In: Wolfgang Fritz Haug und Kaspar Maase (Hrsg.), Materialistische Kulturtheorie und Alltagskultur, Berlin: Argument Verlag, 1980, 123-136.

Ästhetische Bedürfnisse. Frankfurt 1977.

Roth, Susanne

Veränderungen der Marketingkommunikation. In: M. Gertler (Hrsg.), Kommunikation oder Unterhaltung? Aufgabenstellungen der Medien. Baden-Baden: Nomos (2004)

Russek, Ulrich A.

Fachvorträge (PDF)

Fachveröffentlichungen

U. A. Russek, Prozessparametereinflüsse beim Laserdurchstrahlschweißen von Thermoplasten, Seminarveranstaltung “Laserstrahlschweißen von Kunststoffen”, Tagungsband, Süddeutsches Kunststoffzentrum SKZ, Würzburg, November 2014

M. Mahlberg, U. A. Russek, Leichtbau und Mischmaterialverbindungen – Motivationen, Konzepte, Anwendungen, Tagungsband, BMBF Abschlussveranstaltung zum FuE-Projekt SECOMAL, Fraunhofer Institut für Lasertechnik, Aachen, 28. August 2014

U. A. Russek, Prozessparametereinflüsse beim Laserdurchstrahlschweißen von Thermoplasten, Seminarveranstaltung “Laserstrahlschweißen von Kunststoffen”, Tagungsband, Süddeutsches Kunststoffzentrum SKZ, Würzburg, November 2013

U. A. Russek et.al., Laserschweißen von Thermoplasten – Verfahrensvariantenvergleich und Prozessmodellierung, Fachzeitschrift des DVS-Verlages „Joining of Plastics – Fügen von Kunststoffen“, Heft 3/13, S. 85 – 90, Oktober 2013

M. Mahlberg, U. A. Russek, Leichtbau und Mischmaterialverbindungen – Motivationen, Konzepte, Anwendungen, Großer Schweißtechnischer Tagung GST2013, Tagungsband, September 2013

U. A. Russek, Laserschweißen transparenter Kunststoffe – Ist das möglich?, Fachtagung, “Transparente Kunststoffe”, Süddeutsches Kunststoffzentrum SKZ, Würzburg, 01.03.2012

U. A. Russek, Prozessparametereinflüsse beim Laserdurchstrahlschweißen von Thermoplasten, Seminarveranstaltung “Laserstrahlschweißen von Kunststoffen”, Süddeutsches Kunststoffzentrum SKZ, Würzburg, 25. – 26.10.2011

U. A. Russek, Laserstrahlschweißen großer Kunststoffbauteile, DVS Jahrbuch Schweißtechnik, DVS-Media-Verlag, 26. Ausgabe, Neuerscheinung September 2011

U. A. Russek, Laserschweißen von Kunststoffen und Laserbeschriften – Historischer Rückblick - „gewagter“ Ausblick, 9. ALasKA Seminar „Laser in der Kunststoffindustrie - Aus der Praxis für die Praxis“, Aachen, 22. – 23.09.11

U. A. Russek, M. Devrient, Die AG W 4.12 „Laserstrahlschweißen von Kunststoffen“ stellt sich vor, Fachzeitschrift Joining Plastics – Fügen von Kunststoffe, Heft 2, S. 82 – 84, 2011

U. A. Russek, M. Reckmann, Thermal Process Modelling for Laser Welding of Polymers - Simplification of Process Qualification and Method Choice to Accelerate Industrial Implementation, International Conference, Laser in Manufacturing LIM 2011, München, 23. – 26.05.2011

U. A. Russek, F. Schützendorf, Influence of Near Field Distributions of Fibre-Guided-Diode-Lasers on Laser Transmission Welding of Polymers, International Conference, Laser in Manufacturing LIM 2011, München, 23. – 26.05.2011

U. A. Russek, Parameteränderungen beim Laserdurchstrahlschweißen von Thermoplasten und deren Auswirkung auf die Schweißnaht, Seminarveranstaltung “Laserstrahlschweißen von Kunststoffen”, Süddeutsches Kunststoffzentrum SKZ, Würzburg, 24. – 25.03.2011

U. A. Russek, Laser Welding of Plastics – A „Key“ Technology, International Welding Conference organized by the “Deutscher Verband für Schweißen DVS und verwandte Verfahren”, Düsseldorf, Germany and “The Welding Institute” TWI, Cambridge, England, Düsseldorf, Handwerkskammer, 02.11.2010

U. A. Russek, Parameteränderungen beim Laserdurchstrahlschweißen von Thermoplasten und deren Auswirkung auf die Schweißnaht, Seminarveranstaltung “Laserstrahlschweißen von Kunststoffen”, Süddeutsches Kunststoffzentrum SKZ, Würzburg, 29. – 30.09.2010

U. A. Russek, Laserschweißen großer Kunststoffbauteile, Große Schweißtechnische Tagung GST des Deutschen Verbands für Schweißen und verwandte Verfahren e.V. DVS - German Welding Society, Nürnberg, 26.09 – 28.09.2010

U. A. Russek, Laser Welding of Polymers – State of the art vs. current challenges, Stuttgarter Lasertage 2010, Conference on Laser Micro and Macro Materials Processing, International trade fair for system solutions in laser materials processing LASYS, Stuttgart, 08.06 – 10.06.2010

U. A. Russek, Parameteränderungen beim Laserdurchstrahlschweißen von Thermoplasten und deren Auswirkung auf die Schweißnaht, Seminarveranstaltung “Laserstrahlschweißen von Kunststoffen”, Süddeutsches Kunststoffzentrum SKZ, Würzburg, 18. – 19.03.2010

U. A. Russek, Laserschweißen transparenter Kunststoffe – Ist das möglich?, Fachtagung “Transparente Kunststoffe”, Süddeutsches Kunststoffzentrum SKZ, Würzburg, 09. – 10.03.2010

U. A. Russek, Laser Welding of Polymers – Fundamentals, Influences, Applications, Süddeutscher Verlag, München, 889538, November 2009

U. A. Russek, Parameteränderungen beim Laserdurchstrahlschweißen von Thermoplasten und deren Auswirkung auf die Schweißnaht, Seminarveranstaltung “Laserstrahlschweißen von Kunststoffen”, Süddeutsches Kunststoffzentrum SKZ, Würzburg, 29. – 30.10.2009

U. A. Russek, T. Fox, C. Thielen, C. Wenzlau, Im großen Maßstab – Laserschweißen großer Kunststoffbauteile, EuroLaser 3 / 2009, Schlütersche Verlagsgesellschaft, Augsburg, S. 26 – 29, 2009

U. A. Russek, Laserschweißen von Kunststoffen – Grundlagen, Einflussgrößen, Anwendungen, Süddeutscher Verlag, München, ISBN 978-3-937889-90-0, Juni 2006

U. A. Russek, Laser Welding of Polymers – Superior Process Curve, Proceedings of the Fifth International WLT-Conference on Lasers in Manufacturing 2009, Munich, p. 755-759, June 2009

U. A. Russek, Laserschweißen von Kunststoffen – Erhöhung der Prozesssicherheit, Laser Welding of Polymers – Increased Process Stability, Industrial Laser Application

U. A. Russek, T. Fox, C. Thielen, C. Wenzlau, Laser Transmission Welding of Polymers – Expanding Usability by Enhancing Joining Part Size, Industrial Laser Solution, Oct. 2008, p. 25-31

U. A. Russek, Parameteränderungen beim Laserdurchstrahlschweißen von Thermoplasten und deren Auswirkung auf die Schweißnaht, Seminarveranstaltung “Laserstrahlschweißen von Kunststoffen”, Süddeutsches Kunststoffzentrum SKZ, Würzburg, 21. – 22.02.2008

U. A. Russek, Laserschweißen von Kunststoffen – Prozess- und fertigungstechnische Aspekte, Fachzeitschrift des DVS-Verlages „Joining of Plastics – Fügen von Kunststoffen“, 2007

U. A. Russek, Laser Welding of Polymers – Process Stability and Production Technology, Proceedings of the Fourth International WLT-Conference on Lasers in Manufacturing 2007, Munich, June 2007

U. A. Russek, Prozesssicherheit beim Laserschweißen von Kunststoffen, Euro Laser, Zeitschrift für die industrielle Laseranwendung, Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Heft April 2007, S. 44-47

U. A. Russek, Parameteränderungen beim Laserdurchstrahlschweißen von Thermoplasten und deren Auswirkung auf die Schweißnaht, Seminarveranstaltung “Laserstrahlschweißen von Kunststoffen”, Süddeutsches Kunststoffzentrum SKZ, Würzburg, 18. – 19.04.2007

U. A. Russek, Fügetechnik – Laserschweißen von Kunststoffen, VDI-Ingenieur Forum Westfalen Ruhr, Ausgabe 5, S. 22 – 26, Dezember 2006

U. A. Russek, Laserschweißen von Kunststoffen Prozesssicherheit und Maschinentechnik, 6. Workshop „Industrielle Anwendungen von Hochleistungsdiodenlasern“, Fraunhofer Institut für Werkstoff- und Strahltechnik, Dresden, 8. - 9. November 2006

U. A. Russek, Prozesstechnische Aspekte des Laserdurchstrahlschweißens von Thermoplasten, RWTH Aachen, Dissertationsschrift, Shaker Verlag, Reihe Lasertechnik, ISBN 978-3-8322-5267-0, Juli 2006
M. Poggel, A. Gillner, U. A. Russek, Fügen mit Licht, Kunststoffe, 95. Jahrgang, Heft 3, Carl-Hanser-Verlag, S. 50 – 54, 2006

U. A. Russek, Parameteränderungen beim Laserdurchstrahlschweißen von Thermoplasten und deren Auswirkung auf die Schweißnaht, Seminarveranstaltung “Laserstrahlschweißen von Kunststoffen”, Süddeutsches Kunststoffzentrum SKZ, Würzburg, 14. – 15.03.2006
R. Högel, U. A. Russek, Sensibelchen im Kunststoffkleid, Automobil Industrie / OEM 2005, S. 100 – 101, 2005

U. A. Russek, M. Aden, J. Pöhler, Laser Beam Welding of Thermoplastics – Experiments, Thermal Modelling and Predictions, Proceedings of the 3rd International WLT-Conference on Lasers in Manufacturing LIM, Munich, S. 85 – 89, June 2005

U. A. Russek, Parameteränderungen beim Laserdurchstrahlschweißen von Thermoplasten und deren Auswirkung auf die Schweißnaht, Tagungsunterlagen des Seminars “Laserstrahlschweißen von Kunststoffen”, Süddeutsches Kunststoffzentrum SKZ, Würzburg, 26. April, 2005

U. A. Russek, Innovative Verbindung – Grundlagen zum Laserdurchstrahlschweißen von Thermoplasten, Proceedings, 4. Jenaer Lasertagung, Carl Zeiss Jena GmbH, 18. – 19. November, 2004

U. A. Russek, Schweißen ohne Schwingungen, K-Zeitung, Nr. 20, Vorschau Fügetechnik, S. 54, 04. Oktober 2004

U. A. Russek, M. Aden, J. Pöhler, Laser Beam Welding of Thermoplastics – Parameter Influence on Weld Seam – Experiments and Modelling, International Congress on Applications of Lasers and Electro Optics ICALEO 2004, Paper ID 501, 04. – 07.10.2004, San Francisco, CA, USA

A. Gillner, U. A. Russek, Flexibles Werkzeug zum Strukturieren, Beschriften und Fügen, Kunststoffe, 94. Jahrgang, Heft 2, Carl-Hanser-Verlag, S. 19 – 23, 2004, A Flexible Tool for Structuring, Marking, and Joining, Plast Europe, Kunststoffe 2/2004

I.W. Bauer, U. A. Russek, H. Herfurth, R. Witte, Laser micro-joining of dissimilar and biocompatible materials, Proceedings, Photonics West Conference, Paper 5339-65, San Jose, CA, USA, January 2004

U. A. Russek, Innovative Joining Process – Laser Beam Welding of Thermoplastics, VDI-Berichte 1810 zur Konferenz Optische Technologien in der Kunststofftechnik und Optische Technologien für die Mikrofertigung, München, 11. – 12. November, 2003, VDI-OTK 2003, S. 19-30, ISBN 3-18-091810-1

U. A. Russek, Parameteränderungen beim Laserdurchstrahlschweißen von Thermoplasten und deren Auswirkung auf die Schweißnaht, Tagungsunterlagen, Seminarveranstaltung “Laserstrahlschweißen von Kunststoffen”, S. 61 – 72, Süddeutsches Kunststoffzentrum SKZ, Würzburg, 21. – 22. Oktober 2003

U. A. Russek, Simultaneous Laser Beam Welding of Thermoplastics – Innovations and Challenges, Proceedings of the 22nd International Congress on Applications of Lasers and Electro Optics ICALEO 2003, Paper ID 604, Jacksonville, Florida, USA, October 13. – 16. 2003

U. A. Russek, Innovative Trends in Laser Beam Welding of Thermoplastics, Proceedings of the 2nd International WLT-Conference on Lasers in Manufacturing LIM, Munich, S. 105 – 111, June 2003

U. A. Russek et. al., Advances in Laser Beam Welding of Polymers and Automotive Prospects, Proceedings of the 9th International Conference „TPOs in Automotive 2003“, Maastricht, Netherlands, 2nd – 3rd of June, 2003

U. A. Russek, Laserstrahlschweißen medizinischer Verpackungen, Konferenzunterlagen, Seminar “Verpacken medizinischer Artikel mit Kunststoffen”, Deutsches Industrieforum Technologie, S. 1 – 20, 21/83, Würzburg, 5. – 6. Mai 2003

U. A. Russek et. al., Laser Beam Welding of Thermoplastics, Invited Paper,Proceedings of the LASE 2003, Conference 4977 B, Laser-Based Packaging in Microelectronics and Photonics, p. 458 – 472, San Jose, CA, USA, 2003

U. A. Russek, G. Otto, M. Poggel, Welding of Thermoplastics with High Power Diode Lasers, Proceedings of the International Congress on Applications of Lasers and Electro-Optics ICALEO, Scottsdale, Arizona, USA, October 15. – 18, 2002

F.G. Bachmann, U. A. Russek, Laser Welding of Polymers using High Power Diode Lasers, Invited Paper, Proceedings, Photonics West Conference, San Jose, CA, USA, 2002

U. A. Russek et. al., Laser Beam Welding of Polymers with High Power Diode Lasers – Joining Innovation for Micro and Macro Technologies, Proceedings of the International Congress on Applications of Lasers and Electro-Optics ICALEO, Jacksonville, Florida, USA, Paper P509, October 15. – 18, 2001

U. A. Russek et. al., Laser Beam Welding of Polymers with High Power Diode Lasers – Joining Innovation for Micro and Macro Technologies, Proceedings of the First International WLT-Conference on Lasers in Manufacturing LIM, Munich, 2001

E. Bremus-Köbberling, A. Gillner, M. Wehner, U. Russek, J. Köbberling, D. Enders, S. Brandtner, Development of a Microreactor for Solid Phase Synthesis, Proceedings of the 5th International Conference on Microreaction Technology; Springer-Verlag, Matlosz, Ehrfeld, Baselt (eds), p. 455 – 463, 2001

M. May, U. A. Russek, Ein Soll-/Ist-Abgleich zum Thema Entwicklung von Diodenlasern, Carl-Hanser-Verlag, Laser Praxis, Heft 4, April, S. 19 – 24, 2001

U. A. Russek, G. Otto, M. Poggel, Verbindliche Nähte – Automatisiertes Fügen von Kunststoffen mit Hochleistungs-Diodenlasern, Carl-Hanser-Verlag, Laser-Praxis, Heft 1, Januar, S. 14 – 16, 2001

A. Gillner, E. Bremus, M. Wehner, U. Russek, T. Berden, Laser Processing of Components for Polymer Microfluidic and Optoelectronic Products, Proceedings of the Photonics West Conference, San Jose, CA, USA, 2001

H. Pütz, U. A. Russek, A. Gillner, Fügen von Kunststoffen mit Laserstrahlung, Kunststoffverarbeitung Deutschland, Fachkatalog für die Kunststoffindustrie, Informationen für die Wirtschaft, S. 21, September 2000

E. Zeek, K. Maginnis, S. Backus, U. Russek, M. Murnane, G. Mourou, H. Kapteyn, G. Vdovin, Pulse Compression by Use of Deformable Mirrors, Optics Letters, Vol. 24, No. 7, p. 493 – 495, 1999

Schlesinger, Almut

zusammen mit: R.-R. Riedel / M. L. Hansis / W. Wehrmann: Wirtschaftlich erfolgreich in der Arztpraxis. Köln: Deutscher Ärzte-Verlag (2005)

zusammen mit: Pfisterer, Jörg: Verbesserung von Lieferantenbeziehungen in der Automobilindustrie mittels TVM (Team Value Management). In: Marketing im Perspektivenwechsel. Festschrift für Udo Koppelmann. Berlin Heidelberg New York: Springer Verlag (2005)

Saxler, Wilfried

Veröffentlichungen

Saxler, W.; Rudolph, J. Datenschnittstelle GDX 2.0 im Praxistest, Fachzeitschrift Diamant Hochleistungswerkzeuge ‐ dihw; Dr. Harnisch Verlag, Ausgabe 1‐2015

Saxler, W.; Rudolph, J. Datenschnittstelle GDX‐2.0 – Der neue Standard für das Schleifen und Messen von Zerspanwerkzeugen; Schleifen + Polieren, Fachverlag Möller, Ausgabe 01, 2015

Saxler, W.; Rudolph, J. GDX, Forum ‐ Schneidwerkzeug‐ und Schleiftechnik, Ausgabe 01/2015, ISSN 2191‐1347

Saxler, W.; Rudolph, J. Gebündeltes Know‐How, optimal eingesetzt, Forum – Schneidwerkzeug‐ und Schleiftechnik, Ausgabe 04/2014, ISSN 2191‐1347

Saxler, W. Werkzeugschleifen – ein Prozess höchster Präzision, Grinding Symposium 2014, United Grinding, Thun (Schweiz), 05/2014

Saxler, W. Experteninterview: Technische Herausforderungen und Entwicklungen in der Schleiftechnik; Fachzeitschrift Diamant Hochleistungswerkzeuge ‐ dihw, Dr. Harnisch Verlag, Ausgabe 1‐2014

Saxler, W.; Klocke, F.; Linke, B.; Thimm, B. and Schluetter, D.: Function oriented design and testing methods for newly developed ceramic ophthalmic scalpels; Paper in International Journal of Mechatronics and Manufacturing Systems (IJMMS), Vol. 5, No. 1, 2012

Saxler, W.; Beyer, J.; Thimm, B.: Trockenbearbeitung und Minimalmengenkühlschmierung (MMKS), Forum – Schneid- und Schleiftechnik, 40. Jahrgang, Ausgabe Dezember 2011, ISSN 2191-1347

Saxler, W.: Positive Zeichen setzen, Editorial, Branchenbericht zum Werkzeugschleifen, VDI-Z 152 (2010), Düsseldorf, Nr. 3 – März 2010

Saxler, W. : Innovative Keramikskalpelle – Eine scharfe Sache, Vortrag anlässlich des InnovationsDialogs am 12.11.2009 in Köln, InnovationsAllianz der NRW Hochschulen e.V., Köln, Bonn 2009

Saxler, W.; Thimm, B.: Forschungstransfer am Beispiel Augen-Projekt, Medizintechnisches Kooperationsprojekt KeWeMed, 7. Rheinischer Kongress für Gesundheitswirtschaft 2009, Köln, 10/2009

Saxler, W.: Die Zukunftsbranche Werkzeugschleifen, Grinding Symposium 2009, Schleifring-Gruppe, Thun (Schweiz), 05/2009

Saxler, W.: Bachelor in Werkzeugtechnik, WM-Waffenmarkt Intern / Messermarkt Intern, 30. Jahrgang, Business Magazin für Outdoor & Security, Verlag Karlfranz Perey, Köln, Ausgabe 5 / Mai 2008

Saxler, W.: Der Schneidwerkzeugmechanikers – ein Beruf mit Perspektive; Möglichkeiten der Weiterqualifikation bis zum Ingenieur, Vortrag zur Messe GrindTec 2008, mi-Verlag, Augsburg, März 2008

Wirbelauer, C.; Schulz, P.; Saxler, W.; Pham, D.T.: Neuartiges Klingenmaterial für die Kataraktchirurgie, Augenspiegel, Zeitschrift für Klinik und Praxis, Ausgabe 05/2007, Ratingen

Wirbelauer, C.; Schulz, P.; Saxler, W.; Pham, D.T.: Die Entwicklung eines neuartigen Klingenmaterials für die Kataraktchirurgie, 21. Kongress der Deutschsprachigen Gesellschaft für Intraokularlinsen, Implantation, Interventionelle und Refraktive Chirurgie, Biermann-Verlag, Potsdam, Köln, März 2007

Saxler, W.: Profil- und Stufenwerkzeuge mit Mehrfachfunktionen, Schleiftagung 2006, Carl Hanser Verlag, München, Fellbach, 2/2006

Saxler, W.: Ideales Komplettpaket zum Nachschärfen, MAV, Konradin-Verlag, Ausgabe 1-2/2006

Saxler, W.: Manufacturing of Medical Components in One Set-Up - Grinding, Milling, Belting & Polishing -, Orthopaedic Manufacuring & Technology Exposition and Conference, OMTEC 2005, Rosemont, Illinois (USA), June 21 – 22, 2005

Saxler, W.: Linearantriebe erschließen neue Leistungspotentiale, Industrie Anzeiger, Konradin-Verlag, Ausgabe 42/2005, Interview mit Willrett

Saxler, W.: In Mikrowelten eindringen, MM Maschinen Markt, Vogel-Verlag, Ausgabe 36/2005

Saxler, W.; Simmich, Th.; Strohmann, J.: A Single System to Meet High Quality Challenges – Using CAD-CAM Technology for medical Components, Today’s Medical Development, Richfield, Ohio (USA), 5/6/2005

Saxler, W.: Einsatzfelder von Werkzeugschleifmaschinen, Spanende Fertigung, Buchausgabe, Vulkan Verlag, 4. Aufl. 2005

Saxler, W.: Besonderheiten bei der Fertigung von Mikrotools, Industrie Anzeiger, Konradin-Verlag, Ausgabe 19/2005

Saxler, W.: Werkzeugschleifmaschinen für die Automobilindustrie, Schleiftagung 2005, Carl Hanser Verlag, München, Fellbach, 2/2005

Saxler, W.: Dreher kann Profilschneidplatten optimieren und selbst schleifen, Industrie Anzeiger, Konradin-Verlag, Ausgabe 41/2004, Interview mit Willrett

Saxler, W.: Programmier-Software simuliert Schleifvorgang, Industrie Anzeiger, Konradin-Verlag, 14/2004, Interview mit Willrett

Saxler, W.: Entwicklungstendenzen bei Werkzeugschleifmaschinen, Schleiftagung 2004, Carl Hanser Verlag, München, Fellbach, 3/2004

Saxler, W.: Werkzeugschleifen – Eine Herausforderung für innovative Systemkonzepte, Forum, Körber-Fachverlag, Verbandszeitschrift des FDPW, Ausgabe 2/2003

Saxler, W.; Otto, J.: Feinschliff – CNC ermöglicht 5-Achsen-Schleifen mit hoher Wirtschaftlichkeit, MM Maschinen Markt, Vogel-Verlag, Ausgabe August/2002

Saxler, W.: Werkzeugschleifen – Eine Herausforderung für innovative Systemkonzepte, Teil 2, Automatisierungskonzepte und Programmierung, VDI-Z, Düsseldorf, 4/2001

Saxler, W.: Werkzeugschleifen – Eine Herausforderung für innovative Systemkonzepte, Teil 1, Kinematik von Werkzeugschleifmaschinen und Antriebskonzepte, VDI-Z, Düsseldorf, 3/2001

Saxler, W.: Werkzeugschleifen – Eine Herausforderung für innovative Systemkonzepte, Schleiftechnik im Wettbewerb, Selbstverlag Bremen 2000, ISBN 3-88722-480-9, 11/2000

Saxler, W.: Erkennung von Schleifbrand durch Schallemissionsanalyse, Dissertation RWTH Aachen, Fortschrittberichte VDI, 1997

Patente und Geschmacksmuster

Saxler, W.; Thimm, B.: Skalpelle, Gemeinschaftsgeschmacksmuster, No 001229645-0001, eingetragen am 12.08.2010

Saxler, W.; Thimm, B.: Skalpell, insbesondere für ophthalmologische Anwendungen, Patent Anmeldenummer DE102009030874.1, Anmeldung 29.06.2009

Kopp, V.; Saxler, W.: Grinding machine, Patent US000007226340B2, Veröffentlichung 6/2007

Saxler, W.; Kopp, V.; Rothenaicher, St.: Werkstückspindelstock, Patent DE102005007038A1, Veröffentlichung 8/2006

Kopp, V.; Saxler, W.: Schleifmaschine und Verfahren zum Einrichten eines Werkstückträgers an einer Schleifmaschine, Patent DE102005006242A1, Veröffentlichung 9/2005

Kopp, V.; Saxler, W.: Grinding machine, Patent US020050197049A1, Veröffentlichung 9/2005

Schmalz, Gisela

Schmalz, G. und Bunz, A. (Hg.) (1992). Europäische Gespräche - EG-Kommissionsbericht. Bonn.

Schmalz, G. (1998). Der Richtungsstreit in der frühen amerikanischen Wirtschaftslehre und der Einfluss der Deutschen Historischen Schule. Dissertationsschrift. Marburg.

Schmalz, G. (2002). Narziss – Idol oder Patient. In: Ruhrgas AG (Hg.), Kontext Scripten 6. Essen.

Schmalz, G. (2006). Bewegtes bewegt – Laufbilder und Emotionen. In: Gertler, Martin (Hg.). Kölner Jahrbuch zum Medien-Design. Köln.

Schmalz, G. (2008). Internet. In: Hachmeister, Lutz (Hg.). Grundlagen der Medienpolitik. Berlin.

Schmalz, G. (2009). No Economy – Wie der Gratiswahn das Internet zerstört. Eichborn Verlag. Frankfurt am Main.

Schmalz, G. (2014). Cliquenwirtschaft – Die Macht der Netzwerke: Goldman Sachs, Kirche, Google, Mafia & Co. Kösel-Verlag. München.

Simon, Werner

Simon, W. Grundlagen des modellbegründeten Lehrens/Lernens als Basis für die Lehre an Fachhochschulen. In Vorbereitung

Simon, W.: MOMBI in der Mathematik an Fachhochschulen: Ein Beispiel aus der Vorlesung „Wirtschaftsmathematik“, TÜBINGER BEITRÄGEN ZUR HOCHSCHULDIDAKTIK – Lehrveranstaltungen lernförderlich gestalten, 2014

Simon, W.: Physikalische Grundlagen zur Erfassung von Instabilitäten in der Atmosphäre. 8. Extremwetterkongress, 23. - 27. September 2013 HafenCity Hamburg

Simon, W.. Dritte Dimension, fh 20 . Forschung an Fachhochschulen in NRW, 2010

Schröder J., Simon W., Dietrich E.S., Riedel, R., Evaluation der Arzneimittelausgaben in Deutschland von 2003 bis 2005. Gemeinsame Studie der Rheinischen Fachhochschule Köln (RFH), Fachbereich Medizin-Ökonomie, und des wissenschaftlichen Instituts der Techniker Krankenkasse, Köln, 2007

Simon, W.: Beschreibung des Phasenzerfalls von flüssigen oder festen Gemischen auf Grundlage der topologischen Singularitätstheorie am Beispiel eines binären Gemisches, VDI Thermodynamik-Kolloquium, 6.10. – 8.10.06, Dortmund, 2006.

Simon, W.: Singularities with applications in materials science, DMV (Deutsche Mathematiker Vereinigung) – Tagung, 18.09. – 23.09.05, Klagenfurt, 2005

Simon, W.: Phasediagrams and Singularities, GAMM (= Gesellschaft für Angewandte Mathematik und Mechanik) -Tagung, 28.03.-01.04.05, Luxemburg, 2005

Simon, W.: An Extension of the Formular for Isotherm-Calculation from Breakthrough Curves for the Case of Dispersion – In preparation, 2005

Simon, W.: Simulation von sprunghaften Vorgängen in der Technischen Mechanik und den Materialwissenschaften. Werkstofftagung NeMa, Köln-Gürzenich, 2004

Simon, W.: Jarrow - Turnbull - Modelle als Grundlage für die Bewertung von Kreditderivaten – neue Trends im Risikomanagement, ExperPraxis 2002/2003

Simon, W.: Systematische Identifikation, Erfassung und Bewertung operationeller Risiken – eine neue Herausforderung für Banken, Seiten 125 – 152, im Handbuch operationelle Risiken, Hrsg.: Eller/Gruber/Reif, Verlag Schäffer Poeschel 2002

Simon, W.: Strategien mit Währungsswaps, Seiten 543 – 581, im Handbuch des Risikomanagements, Analyse, Quantifizierung und Steuerung von Markt-, Kredit- und operationellen Risiken, Hrsg.: Eller/Gruber/Reif, Verlag Schäffer Poeschel 2002

Simon, W.: Systematische Erfassung und Bewertung operativer Risiken, ExperPraxis 2001/2002

Simon, W.: Ratingsysteme für Banken und Versicherungen, ExperPraxis 2001/2002

Simon, W., Reichert, P.: A numerical tool for simulation and process identification in soil columns as an extension of AQUASIM (short version), Spektrum – Zeitschrift der Fachhochschule Regensburg, 2000

Simon, W.: Mathematik für den Umweltschutz: Spektrum – Zeitschrift der Fachhochschule Regensburg, 2000

Simon, W.: Statistische Grundlagen der Bereichsschätzung von Zeiten, PROJEKT-MANAGEMENT, 11. Jahrgang, 1/2000, 39-41

Fesch, C., Simon, W., Haderlein, S., Reichert, P. and Schwarzenbach, R.: Nonlinear Sorption and Nonequilibrium Solute Transport in Aggregated Porous Media: Experiments, Process Identification and Modeling. Journal of Contaminated Hydrology 31, (1998) 373-407

Simon, W.: Fehlerstatistik bei der Wärmezählung, ITWM Kaiserslautern – Tätigkeitsbericht 1998

Simon, W.: Ermittlung der Kostenfaktoren beim Stahlguss, ITWM Kaiserslautern – Tätigkeitsbericht 1998

Simon, W.: Simulation von Computernetzwerken (ATM), ITWM Kaiserslautern – Tätigkeitsbericht 1997

Simon, W.: Kostenrechnung mit statistischen Methoden, ITWM Kaiserslautern – Tätigkeitsbericht 1997

Simon, W.: Ermittlung der Kostenfaktoren beim Stahlguss, ITWM Kaiserslautern – Tätigkeitsbericht 1997

Kumar, S., Tiwari, S. and Simon, W.: Rare Event Simulation in ATM-Network AG-Technomathematik (Forschungsbericht), 1997

Simon, W., Reichert, P. and Hinz, C.: Properties of exact and approximate travelling wave solutions for transport with nonlinear and nonequilibrium sorption. WATER RESOURCES RESEARCH, VOL. 33, NO. 5, PAGES 1139-1147, MAY 1997

Syré, Michael

zusammen mit: Vollert, Michael: Mit logistischen Netzwerken die Unternehmensleistung steigern – APS-Systeme zur Optimierung von Lieferketten. In: M. Gertler (Hrsg.), Kommunikation oder Unterhaltung? Aufgabenstellungen der Medien. Baden-Baden: Nomos (2004)

Vieweg, Stefan

Vieweg, S.: Digital Leadership Readiness. In: Controller-Magazin, Ausgabe 5/2016, Freiburg: VCW Verlag für Controlling Wissen Aktiengesellschaft (2016)
 
Vieweg, S./Bergmann, M./Kiel, E.: Wege zur erfolgreichen Transformation im Messwesen der Energiewirtschaft. In: Köhler-Schute, Ch. (Hrsg.) Smart Metering - Geschäftsmodelle und Handlungsoptionen, Prozesse und Technologien, Rollout, Rechtsgrundlagen. 3. Auflage, Berlin, KS-Energy-Verlag: (2015)

Viehbahn‐Spitzer, Susanne

Gieseke F, Mang P, Viebahn S, Sonntag I, Kruchen A, Erbacher A, Pfeiffer M, Handgretinger R, Müller I: Siglec‐7 tetramers characterize B‐cell subpopulations and leukemic blasts, Eur. J. Immunol. 2012, 42(8):2176‐86.

Kerst G, Bergold N, Viebahn S, Gieseke F, Kalinova M, Trka J, Handgretinger R, Müller I:. WT1 protein expression in slowly proliferating myeloid leukemic cell lines is scarce throughout the cell cycle with a minimum in G(0)/G(1) phase, Leuk Res. 2008, 32:1393‐9.

Gieseke F, Schütt B, Viebahn S, Koscielniak E, Friedrich W, Handgretinger R, Müller I: Human multipotent mesenchymal stromal cells inhibit proliferation of PBMC independently of IFN‐gamma‐R1‐ signaling and IDO expression, Blood 2007, 110: 2197‐200.

Müller I, Kordowich S, Holzwarth C, Spano C, Isensee G, Staiber A, Viebahn S, Gieseke F, Langer H, Gawaz M.P., Horwitz E.M., Conte P, Handgretinger R, Dominici M: Animal Serum‐Free Culture Conditions for Isolation and Expansion of Multipotent Mesenchymal Stromal Cells from Human Bone Marrow, Cytotherapy 2006, 8: 437‐44.

Viebahn S, Gieseke F, Pfeiffer M, Handgretinger R, Müller I. Pediatric T ALL but not cALL blasts express ligands for siglec 7 inhibiting NK cell mediated lysis. 48th Annual Meeting of the American Society of Hematology (ASH), Orlando 2006; Blood 2006, 108: 1844

Wagner, Ralf

für 2016 in Vorbereitung: ein Buch „Managing in a digital economy“ (ggf. mit Koautoren)

Wagner, Ralf (2013): Internet business models – A contemporary reference framework, Arbeitspapier, http://knowciety.org/index.php/library/category/1-working-papers

Wagner, Ralf (2000): Wissensmanagement im Konzern – Systemtheoretische Perspektiven und Implementierungsansätze, Gabler, Wiesbaden 2000 (Dissertation)