Startseite »  Die RFH »  Servicebereiche »  Schülerlabor »  Aktuelles »  Verfeinerung der Navigation von autonomen Systemen
 
 

Verfeinerung der Navigation von autonomen Systemen

Sebastian Houben schließt zum Sommersemester 2014 sein Bachelorstudium in Elektrotechnik an der RFH erfolgreich ab und kann auf zwei spannende Jahre Arbeit im Schülerlabor als studentischer Tutor zurückblicken. In seiner Bachelorarbeit befasst er sich mit der „Entwicklung eines didaktischen Moduls zur Navigation von autonomen Systemen“, welche den Vorteil bietet, die Navigation auch bei fehlendem GPS-Empfang fortsetzen zu können und gleichzeitig die räumliche Auflösung zu erhöhen.

Houben_500.jpg

Sebastian Houben mit Betreuer Dipl.-Ing. Igor Pavlin

Der Bachelorabsolvent hat seine Abschlussarbeit in der Entwicklungsabteilung einer Firma für technische Ausbildungsgänge angefertigt. Mit Hilfe der interaktiven Lernsoftware LabSoft wird die Theorie zunächst durch Versuche am Computer erlernt, danach werden Experimente hierzu durchgeführt und anschließend die Ergebnisse auf dem Computer dokumentiert. Basierend darauf können lernrelevante Fragebögen beantwortet werden. Programmmodule für die Kursumgebung unterstützen die Nutzer bei der Anbindung von externen Experimenten und der Nutzung von virtuellen Instrumenten.

Bei der Ausarbeitung der neuen Technik und der technischen Dokumentation konnte Sebastian Houben von seiner langjährigen Erfahrung im Schülerlabor profitieren. Einerseits werden dort wichtige Bausteine der Automatisierungstechnik in einem praktischen industriellen Umfeld eigenständig umgesetzt, andererseits eignet man sich didaktisches Wissen zur Vermittlung technischer Sachverhältnisse an – Fertigkeiten, die im modernen Arbeitsumfeld zukünftiger Ingenieure immer wichtiger werden.

Prof. Dr.-Ing. habil. Karl-Heinz Meusel und Dipl.-Ing. Igor Pavlin, die Sebastian Houben während der Ausarbeitung der Bachelorthesis betreut haben, freuen sich, dass durch die Abschlussarbeit neue Versuche und Experimente im Schülerlabor und in der firmeneigenen Entwicklungsabteilung generiert werden.

 

Möchten Sie sich zu einem Besuch im Schülerlabor anmelden? Hier geht es zum Kontaktformular. [Mehr]
Informationsflyer zur Ansicht und zum Downloaden

Hier klicken