Startseite »  Forschung & Entwicklung »  Institut für Compliance und Corporate Governance (ICC)
 
 

Über uns

Das Institut für Compliance und Corporate Governance (ICC) hat sich zum Ziel gesetzt,

Compliance_200.jpg

Fragen der Wirtschaftsethik und der ihr folgenden Verpflichtung zu gesetzesadäquatem Verhalten – insbesondere auch bei internationalen Beziehungen, beim Risikomanagement sowie bei einer effektiven und darauf abgestimmten Unternehmensstruktur und -philosophie – stehen in der Studienpraxis nahezu aller Studienangebote wegen des engen zeitlichen Korridors der Curricula bisher häufig im Hintergrund.

Gefragtes Know-how

Dem steht die Entwicklung der unternehmerischen Praxis entgegen. Es wird zunehmend erkannt, wie wichtig ein richtig konzipiertes Risikomanagement und das Erfüllen von Compliance-Anforderungen als Teil effektiver Unternehmensführung sind, um Unternehmensressourcen sinnvoll zu allokieren, Prozesse zu beschleunigen, Gefahrenpotentiale zu minimieren, die Transparenz im Unternehmen zu steigern und die Identifikation der Mitarbeiter mit dem Unternehmen weiter zu fördern. Aktuelle Untersuchungen (Berufsfeldstudie Compliance-Manager 2013 des Berufsverbandes der Compliance-Manager) belegen, dass im Bereich der Compliance und wertebasierten Unternehmensorganisationen gerade auch von Seiten der Unternehmen enorme Entwicklungspotentiale und strukturelle Antworten auf die unternehmerischen Herausforderungen eines globalisierten Wettbewerbs gesehen und deshalb auch entsprechende Anforderungen an die Mitarbeiter formuliert werden.

Fragen sozialer Kompetenz und verantwortlicher, auf Nachhaltigkeit ausgerichteter Unternehmensführung sowie deren theoretische und praktische Grundlagen sollen daher als Grundtugenden zur erfolgreichen Unternehmensführung und -Strukturierung gelehrt und deren praktische Umsetzung erarbeitet werden. Damit werden den Studenten zusätzliche Chancen im beruflichen Wettbewerb geboten.

Unser Anspruch

Die Tätigkeit des Instituts sowie die Lehrinhalte sind fachbereichsübergreifend ausgerichtet und haben den Anspruch, Managementkompetenz und Befähigung zur Unternehmensorganisation in Ausfüllung auch von Querschnittsfunktionen eines Unternehmens zu vermitteln und weiterzuentwickeln. Dabei stellen die Beachtung und Einhaltung gesetzlicher Regelwerke sowie auch eigenentwickelter Verhaltensgrundsätze in Anwendung moderner, wertebasierter Führungsstrukturen einen wesentlichen Inhalt dar.

Zu diesem Zweck werden Studien zu konkreten Führungs- und Organisationsmodellen für und mit der Praxis entwickelt, die die Aspekte von Compliance und guter Unternehmens-Governance besonders berücksichtigen sowie Hilfestellung bei einer sachgerechten Implementierung entsprechender Strukturen geben. Diese Tätigkeiten bilden damit nicht nur einen wesentlichen Teil der inhaltlichen Ausrichtung der wissenschaftlichen Forschung des ICC, sondern sie zeigen auch die Wirkung einer integralen Verbindung von Compliance und Corporate Governance in der modernen Unternehmensorganisation auf.

 

Anschrift & Kontakt
Institut für Compliance und Corporate Governance (ICC)

Rheinische Fachhochschule Köln, Schaevenstraße 1 a-b, Raum 3306

Tel.: 0221 20302-20
E-Mail:
Institutsdirektor
Hon.-Prof. Dr. Stefan Siepelt
E-Mail:
Institutsdirektor
Prof. Dr. Stefan Vieweg, CFA
E-Mail: