Corporate Security TV

Corporate Security TV (CSTV) ist ein Verbundprojekt des Kompetenzzentrums Internationale Sicherheit, Potsdam TV und der mybreev GmbH. Hauptanliegen ist der Wissenstransfer in die Praxis. Ganz gleich ob Unternehmen, Fachverband, Universität oder interessierte Privatperson: Unter dem Motto „Hinterlassen Sie Spuren in der Sicherheitswelt“ berichtet Corporate-Security TV mit vielseitigen Inhalten und einer gezielten Mischung aus Branchennachrichten und Fachbeiträgen umfassend über aktuelle Themen der Sicherheitsbranche. Nachrichten zu aktuellen Themen, die Vorstellung neuer Studien- und Weiterbildungsangebote sowie die Information über anstehende Veranstaltungen und Fachforen sind ebenfalls Teil des Konzepts. Hierbei steht insbesondere die fachliche Qualität der Redaktions- und Interviewbeiträge im Fokus. CSTV legt besonderen Wert darauf, die Sicherheitsprobleme nicht nur zu beschreiben, sondern durch Einbindung renommierter Experten der Wirtschaft, Politik und Sicherheitsbehörden auch Lösungsmöglichkeiten anzubieten.

Mittlerweile ist CSTV fester Bestandteil von diversen Sicherheitskonferenzen und Newslettern und ist das Sicherheitsfernsehen in Deutschland. Die Reichweite zum direkten Fachpublikum wurde über eine konsequente Social-Media-Strategie umgesetzt. Im Juni 2016 wurde das Berliner Hauptstadtstudio im Europacenter eröffnet und das Format „Sicherheitsinterview der Woche“ entwickelt. CSTV war für den Outstanding Security Performance Awards - OSPAs 2016 im Bereich hervorragende Sicherheitspartnerschaft nominiert und wurde entsprechend ausgezeichnet.

Hier finden Sie Corporate Security TV:
https://www.youtube.com/channel/UCBgjDgruMPfMaEDMFYWopQg

 

Anschrift & Kontakt
Anschrift & Kontakt
Kompetenzzentrum Internationale Sicherheit (KIS)

Rheinische Fachhochschule Köln, Schaevenstraße 1 a-b

Tel.: +49 0221 20 302 8003
Fax: +49 0221 20 302 8103
Mobil: +49 1578 478 5664

Leiter
Holger Berens
E-Mail: