Startseite »  Studium »  Ausstattung »  Ingenieurlabore »  Kommunikationstechnik
 
 

Kommunikationstechniklabor

Ansprechpartner: Herr Dipl.-Ing. (FH) Wolfgang Greve
Gebäude/Raum: Vogelsanger Straße 295, 50825 Köln / V7-2.04
Telefon: 0221 54687-883
Laborunterlagen: Link zum KNuT-Server

E-Mail:

 

Ziele und Aufgaben

In der täglichen Praxis kommt der Mensch zunehmend mit technischen Systemen zur Kommunikation in Kontakt (Internet, WLAN, lokale Datennetze, TV, Rundfunk, Festnetz- und mobile Telefonie). Diese entwickeln sich rasant weiter (neue Techniken, Protokolle und Standards). Das Kommunikationstechniklabor veranschaulicht in diesem Kontext wichtige Grundlagen von der Elektronik bis hin zu den Techniken der drahtgebundenen und drahtlosen, der analogen und digitalen Kommunikation in technischen Systemen. Es werden technische Übertragungssysteme untersucht, wie sie bei Rundfunk, Richtfunk und Satellitenfunk vorkommen. Ebenso werden die in modernen Datennetzen genutzten Lichtwellenleiter untersucht.

Damit werden die in den Vorlesungen vorgestellten Themen praktisch untersetzt und geübt. Die Versuche und Experimente werden theoretisch vorbereitet, praktisch durchgeführt und ausgewertet. Aus der Auswertung resultieren wichtige Erkenntnisse.

Die damit verbundenen Lehr- und Lernprozesse werden durch digitale Medien und Werkzeuge (E-Learning-System) unterstützt.

Die Teilnehmer experimentieren u. a. auf folgenden Gebieten:

Laborausstattung

 

Sie haben Fragen zum Studium an der RFH Köln? Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder eine E-Mail.

Hier klicken

Wenige Schritte zu Ihrer Bewerbung

Hier klicken