loader

Studienstart für Spätentschlossene

An vielen Hochschulen sind die Bewerbungsfristen für das Wintersemester 2018/19 abgelaufen. Auch an der RFH Köln laufen die Auswahl- und Bewerbungsverfahren auf Hochtouren. Um jedoch auch Spätentschlossenen noch die Möglichkeit eines Studienstarts zum Wintersemester 2018/19 (Vorlesungsbeginn 10. September 2018) zu bieten, sind noch Studienplätze im Nachbewerbungsverfahren eröffnet worden.

Meldungen

RFH gewinnt Boris Becker als Dozent für Mediendesign

RFH gewinnt Boris Becker als Dozent für Mediendesign

Die RFH, besonders die Mediendesigner, freuen sich über den neuen Lehrbeauftragten und mehrfach ausgezeichneten Fotografen Boris Becker, der zum Wintersemester 2018/2019 das Fach Bildgestaltung/Fotografie übernimmt. Becker studierte an der Hochschule der Künste Berlin und an der Kunstakademie Düsseldorf bei Bernd Becher, dort zuletzt als Meisterschüler. Becker wird mit seinem Werk zur Düsseldorfer Photoschule gezählt. Von 2011 bis 2016 betrieb er mit seiner Frau in Köln den Projekt- und Ausstellungsraum Sprungturm und von 2012 bis 2017 den gleichnamigen Verlag. Motive seiner Arbeiten sind meist Konstruktionen und Details aus Architekturen und Landschaften (www.boris-becker.com).

RFH auf StartupCon

RFH auf StartupCon

Die StartupCon in Köln ist Deutschlands große Gründerkonferenz. Die RFH ist mit einem Stand (E 25) vertreten. Prof. Dr. Kai Buehler (Studienautor „Erstes Accelerator Ranking – Deutschland 2018“) aus dem Lehrbereich Digital Business Management, ist als Speaker eingeladen. Start-ups und Innovator*innen haben im Rahmen der Kölner StartupCon die Gelegenheit, mit Investor*innen, Entscheider*innen aus der Industrie und Meinungsbildner*innen aus Presse und Medien in den direkten Kontakt und Dialog zu treten und an Vorträgen und Workshops teilzunehmen. Auf der StartupExpo, die im Rahmen der StartupCon in Köln stattfindet, präsentieren sich außerdem rund 500 Start-ups und mehr als 100 Corporates. Gründer*innen können hier Kontakte knüpfen und zukünftige Partner*innen, Kund*innen, Investor*innen, Corporates, Accelerators sowie Inkubatoren kennenlernen.

Neuer Studienort Remscheid

Neuer Studienort Remscheid

Seit dem 06. September ist es offiziell: Die Stadt Remscheid wird neuer Studienort der RFH. Das Bergische Land bietet zahlreichen, vorwiegend mittelständisch geprägten Produktionsbetrieben eine Heimat. In Zukunft besteht dort ein steigender Bedarf nach Fach- und Führungskräften, unter anderem mit Ingenieurausbildung. Der Studienort ist im Prinzip bereits zum Wintersemester mit dem ersten Jahrgang „Produktionstechnik“ (Bachelor of Engineering) – in Zusammenarbeit mit dem Berufsbildungszentrum der Remscheider Metall- und Elektroindustrie GmbH (BZI) – in Remscheid gestartet. Für das Wintersemester 2019/2020 sollen in einem ehemaligen Schulgebäude im Remscheider Stadtteil Honsberg weitere Studiengänge angeboten werden, die auf den Produktionsstandort zugeschnitten sind.

27. September – Vortrag: Agile Innovationsmethoden setzen Potenziale frei<br />
„Wir müssen neue Wege gehen“

27. September – Vortrag: Agile Innovationsmethoden setzen Potenziale frei
„Wir müssen neue Wege gehen“

Die RFH lädt zu einem interaktiven Vortrag ein, in dem zwei Experten aktuelle Innovationsmethoden vorstellen und ihre Auswirkungen mit dem Publikum praxisnah diskutieren. Erste Studien sprechen eine klare Sprache für die Nutzung agiler Innovationsmethoden. Warum es sich lohnt, neue Wege zu gehen und statt reiner Zahlenakrobatik neue Methoden zur Effektivität und Effizienzsteigerung in Unternehmen auszuloten, erklären Pascal Jakoby und Joshua Kilb. Beide haben an der RFH Feuer für neue Innovationsmethoden gefangen und ihr Wissen durch vielfache Praxiserfahrungen untermauert. Ihre Überzeugung für agile Arbeitsmethoden hat sich in ihrem Netzwerk und in eigenen Projekten bewährt. Kürzlich wurden sie mit dem „Projekt des Jahres“ der Unternehmensberatung PricewaterhouseCoopers (PwC) ausgezeichnet.

Absolventenfeiern

Die Rheinische Fachhochschule Köln gratuliert allen Absolventinnen und Absolventen zu ihrem Abschluss und wünscht ihnen alles Gute für die weitere Zukunft! Alle Bilder der Absolventenfeiern im internen Bereich heruntergeladen werden.https://absolventenfeiern.rfh-koeln.de/

Stellenausschreibungen

Aktuelle Stellenangebote der RFHZur Übersicht

Stipendium für Masterstudiengang Medizinökonomie an der RFH Köln

Die SANA Kliniken Düsseldorf vergeben ein Stipendium für das RFH-Masterstudium Medizinökonomie. Ziel ist die Förderung begabter Studierender mit einem Bachelorabschluss oder einer vergleichbaren Qualifikation, die aufgrund ihres bisherigen Engagements und beruflichen Werdegangs hervorragende Leistungen in Studium oder Beruf erbracht haben und somit erwarten lassen, dass sie sich nach einem erfolgreichen Abschluss des Master-Studiengangs „Medizinökonomie“ zukünftig als potenzielle Fach- und Führungskräfte der Sana AG engagieren könnten.Mehr lesen

Open House Tag am 27. Oktober

Sie denken über ein Studium nach, haben aber noch eine Menge Fragen rund ums Thema „Studieren an der RFH Köln“? Sie wollen wissen, was man bei uns studieren kann und welche Unterschiede es zwischen einem Vollzeit, einem berufsbegleitenden und einem dualen Studium gibt? Sie möchten Genaueres über konkrete Studieninhalte erfahren? Welche Kosten kommen auf Sie zu? Welche Voraussetzungen müssen Sie erfüllen, um bei uns zu studieren? Wie gestaltet sich das Zulassungsverfahren und wann enden die Bewerbungsfristen?

Studium im Neuss

Das aktuelle RFH-Hochschulmagazin VORSPRUNG

Masterstudierender des Studiengangs „International Marketing and Media Management“ verfasst Arbeiten zur künstlichen Intelligenz mittels CNN

Künstliche Intelligenz ist in aller Munde und umfasst unter anderem den wichtigen Bereich der automatischen Bilderkennung mittels Convolutional Neural Networks (CNN). In Anlehnung an das menschliche Gehirn mit zig Milliarden Zellen simulieren neuronale Netze die Gehirntätigkeiten. Im Nervensystem werden Signale über eine Vielzahl von Neuronen, also Nervenzellen, übertragen und verarbeitet. Die Nervenzelle empfängt über die Dendriten erregende beziehungsweise hemmende Signale von mehreren sendenden Neuronen, die im empfangenen Neuron zu einem Gesamtsignal verdichtet werden. Im Zellkern werden die Signale ausgewertet und weiterverarbeitet, bevor sie durch das Axon, den Ausgangskanal der Nervenzelle, an Folgezellen weitergeleitet werden. Dieses Grundprinzip nutzen auch Convolutional Neural Networks.

Profil

Profil

Seminaristischer Unterricht in Gruppen mit maximal 50 Studierenden, kompakte, kurze Studienverläufe und anwendungsorientierte Lehre zeichnen das Studium an der Rheinischen Fachhochschule aus.

Studienberatung und Zulassung

Studienberatung und Zulassung

Sie möchten an der RFH studieren und haben noch Fragen zum Studium? Dann wenden Sie sich an das Team der Studienberatung, das Sie gern bei Ihrer persönlichen Studienplanung unterstützt.

Studiengänge

Studiengänge

Wir bieten Bachelor- und Masterstudiengänge in vier Fachbereichen an, die Sie jeweils in Vollzeit, berufsbegleitend oder im Flexmodell studieren können.

Forschung & Projekte

Forschung & Projekte

Wir fördern die vielseitigen Forschungsvorhaben unserer Studenten und Angestellten. Werfen Sie einen Blick auf laufende und abgeschlossene Projekte.