Dem Film im Web eine neue Bühne geben

Kim Wittfeld, Dennis Duncker und Tom Kirchhartz sind drei findige Köpfe, die nach ihrem Studienabschluss an der RFH eine digitale Kreativagentur gegründet haben und seither Kunden wie Designfreunde mit innovativen, ästhetisch-anspruchsvollen Lösungen begeistern. Wir haben Kim Wittfeld, Geschäftsführer Strategie und Beratung bei Dunckelfeld, zum Interview gebeten.

Erfolgreiche Kreativ-Schmiede: Kim Wittfeld (Mitte) zusammen mit seinen Kollegen Dennis Duncker (links) und Tom Kirchhartz

Herr Wittfeld, was bietet die Agentur Dunckelfeld ihren Kunden?

Wir sind eine digitale Kreativagentur. Der Großteil der Projekte, die wir machen, sind Webprojekte. Dabei wollen wir nicht einfach nur normale Corporate Websites erstellen, sondern innovative und interessante Websites kreieren. Und weil wir ein Stück weit aus dem Bereich Film kommen und Film als ein wichtiges Medium sehen, um emotionale, spannende Kommunikation zu betreiben, legen wir den Schwerpunkt auf die Kombination von Film und Web.

Nicht jedes Projekt gibt es natürlich her, dass wir diese beiden Punkte zusammenbringen können. Oft betreuen wir reine Film- und reine Webprojekte, die teilweise zwar in die klassische Richtung gehen – aber auch da versuchen wir immer, etwas Neuartiges reinzubringen, mit modernen Webtechnologien zu arbeiten und letztendlich keine plumpe Werbung zu machen, sondern Erlebnisse zu schaffen, die die Leute bereichern und bei Laune halten.

 

Können Sie uns ein Projekt als Beispiel nennen, in dem das Zusammenspiel von Web und Film deutlich wird?

Am Projekt für die Band OK Kid sieht man das sehr gut. Schauen Sie mal auf www.grundlos-ep.de rein. Hier haben wir zusammen mit der Münchener Filmschmiede Hey You Films dem Film im Web eine neue Bühne gegeben. Wir haben viel Leidenschaft in das Projekt gesteckt, und ich meine, das sieht man auch. Es ist eines unserer erfolgreichsten Projekte, für das wir mit mehreren Awards ausgezeichnet wurden.

 

Man darf Ihnen nicht nur für die vielen Awards gratulieren. Dunckelfeld hat kürzlich auch den Pitch beim Automobil-Club Verkehr (ACV) gewonnen. Welche Aufgaben, welche Herausforderungen stehen nun an?

Insgesamt geht es darum, die Marke ACV bekannt zu machen. Wir haben hier ein sehr freies Feld, das bislang kaum bearbeitet wurde, und damit ein schönes Projekt, bei dem wir die Kommunikation sehr stark formen können. Wir selbst entwickeln für die Kampagne gerade filmische Formate, die größtenteils im Web gespielt werden sollen und für die wir ein bekanntes deutsches Gesicht als Testimonial gewinnen konnten. Dabei arbeiten wir eng mit der Media-Agentur Crossmedia in Düsseldorf zusammen, die uns konzeptionell berät, welcher Medieneinsatz sinnvoll ist.

Die große Herausforderung für uns wird die Koordination aller Beteiligten sein. Es gibt sehr viele Bedarfsgruppen, mit denen wir zusammenarbeiten – und die alle unter einen Hut zu bringen, zu lenken und die Budgets zu halten, um dem Ziel gerecht zu werden, das ist auf dem Level neu für uns.

 

Können Sie uns kurz erzählen, wie Ihre Agentur entstanden ist?

Sie ist eigentlich aus dem Studium heraus entstanden. Dennis Duncker und ich haben eine kleine Filmschmiede gegründet, mit der wir Videos für den Bereich Online machen wollten. Bei unserer ersten Kampagne, die wir für Fairtrade gemacht haben, haben wir Tom Kirchhartz mit ins Boot geholt, mit dem wir im selben Semester studiert und in Studienprojekten zusammengearbeitet haben. Er hat die Web-Expertise mitgebracht, und gemeinsam haben wir für Fairtrade eine Social-Media-Kampagne entwickelt, bei der die Sounds, die den späteren Film bilden, mit einer kleinen App auf Facebook geremixt werden konnten. Die Verknüpfung von Film und Web steckt also quasi in unserer DNA.

Mittlerweile sind wir zu acht. Das Schöne ist, dass wir uns permanent weiterentwickeln, uns im gewissen Sinne immer wieder selbst neu erfinden, je nachdem, wer mit welchen Fähigkeiten gerade bei uns an Bord ist.

 

Diese ständige Veränderung, ist es das, was Sie so an Ihrem Beruf begeistert?

Ja, diese Dynamik und die vielen neu entstehenden Möglichkeiten im Web machen einfach Spaß. Und auch, dass wir mit enorm talentierten jungen Leuten zusammenzuarbeiten, die sich oftmals alles selbst beigebracht haben, die wahre Genies in ihrem Bereich sind. Und dass wir einen Altersvorteil haben im Vergleich zu den antiquierten, klassischen Agenturen, die im Medium Web nicht so zu Hause sind wie wir Digital Natives.

 

Gibt es eigentlich eine Marke, für die Sie besonders gern arbeiten würden?

Das ist immer schwer zu sagen, denn man weiß ja nicht, wie es hinter den Kulissen von Marken aussieht, die nach außen hin ganz toll wirken. Im nichtöffentlichen Tagesgeschäft geht es da womöglich sehr hart zu.

Aber ich will mich nicht um eine Antwort herumdrücken. Ich glaube, ich würde gern für die NASA oder die ESA arbeiten, weil hier zukunftsweisende Errungenschaften aus Technologie und Forschung auf die Möglichkeit treffen, sie spannend ins Web und unter die Leute zu bringen. Ich habe vor meinem Designstudium an der RFH einige Semester Biologie in Freiburg studiert, und Themen aus Naturwissenschaft und Technik faszinieren mich nach wie vor.

 

A propos Studium: Wie sind Sie eigentlich in Köln an der RFH gelandet?

Ich habe die RFH beim Besuch des ersten Forums Mediendesign kennengelernt. Da habe ich erlebt, wie toll es ist, dass so eine große Veranstaltung von Studierenden auf die Beine gestellt wird. Dort habe ich auch ein paar Studenten kennengelernt, die mir erzählt haben, welche Inhalte im Studium behandelt werden, dass man in kleinen Semestergruppen studiert und in Teams an vielen Projekten arbeitet. Das alles hat mich überzeugt.

 

Und wenn Sie jetzt zurückblicken, was meinen Sie, wie gut hat Sie das Studium auf den Beruf vorbereitet?

Es hat mich auf jeden Fall gut darauf vorbereitet, selbständig zu sein. Wir haben ab dem ersten Semester praxisorientiert gearbeitet und schon früh erleben können, wie die Zusammenarbeit mit Kunden tatsächlich aussieht. Ich weiß nicht, inwieweit das in dem Maße an anderen Hochschulen geboten wird. Ich habe mitbekommen, dass Studierende woanders die Möglichkeit haben, sich noch stärker persönlich zu entfalten und sehr frei zu arbeiten. Das klingt erst mal reizvoll, dürfte allerdings schwierig werden, wenn es dann nach dem Studium darum geht, die Bedürfnisse des Marktes zu erfüllen und Geld zu verdienen.

 

Woran erinnern Sie sich besonders gern, wenn Sie an die Studienzeit zurückdenken?

Der Höhepunkt war definitiv das crossmediale vierte Semester. Das war auch besonders anstrengend, keine Frage, weil ja auch noch mehrere andere Studienprojekte nebenherliefen, aber es hat auch sehr viel Spaß gemacht. Wir haben eine Kampagne für Bluna gemacht und das Ergebnis hat uns damals alle sehr bereichert. Mit einem Teil des Teams arbeiten wir übrigens heute noch zusammen.

 

Haben Sie einen Karrieretipp für Absolventen?

Unbedingt bei Dunckelfeld bewerben. (lacht) Im Ernst, wir sind immer auf der Suche nach Digitaldesignern, und zwar auf allen Ebenen, auch Selbständigen. Außerdem schreiben wir gerade einen Juniorposten aus im Bereich Strategische Planung.

Welchen Tipp habe ich sonst ... Ich schätze, das Wichtigste ist, an sich zu glauben, zu wissen, was man kann, weiter daran zu arbeiten und seine Nische zu finden.

Weitere Meldungen 2015

Yannick Gerhardt: Interview mit dem FC-Profifußballer und RFH-Studenten

23.12.2015 – Seit dem Wintersemester 2013/14 bietet die Rheinische Fachhochschule als eine der wenigen Hochschulen in Deutschland das Studienprogramm „Leistungs- und Spitzensport – Karriere hoch 2“ an. Mit individueller ...

QUO VADIS - Erfolgreiche Alumni

18.12.2015 – Das C³ Cologne Career Center hat eine wissenschaftliche Begleitstudie zur Laufbahnentwicklung unserer Alumni-Mitglieder erstellt - mit beeindruckendem Ergebnis zur Karriereentwicklung durch akademische Bildung.

Studentenprojekt: Was Flüchtlinge brauchen

15.12.2015 – RFH-Studentinnen haben mit der DuMont Mediengruppe die Spendenbörse „Hilfe jetzt“ entwickelt

ZDF Dreharbeiten am iWFT

14.12.2015 – Das ZDF hat wieder im Institut für Werkzeug- und Fertigungstechnik (iWFT) der RFH gedreht. Für die ZDF Sendung „Volle Kanne – Service täglich“ hat sich das ZDF Team im Rahmen der Beitragsreihe „Mick Wewers ...

Location Based Services – Zukunft des Handels

11.12.2015 – Im Rahmen der Master-Vorlesung „Converging Markets“ von RFH-Professor Niklas Mahrdt konnte Carsten Szameitat für einen Gastvortrag zum Thema „ortsbasiertes Marketing“ („Location Based Services“) gewonnen ...

RFH - Absolvent erhält VDI Förderpreis 2015

07.12.2015 – Über den 3. Platz des VDI Förderpreises konnte sich Kai Wackershauser bei der feierlichen Preisverleihung freuen. Der Absolvent des RFH-Studiengangs „Elektrotechnik mit dem Schwerpunkt Automatisierungstechnik“ ...

9. Forum Mediendesign – RFH-Studenten organisierten großartiges Kreativ-Event: Wir sind Designer

16.11.2015 – Der Studiengang Mediendesign der Rheinischen Fachhochschule Köln hatte geladen und acht namhafte Designer und rund 650 Besucher waren gekommen. Das 9. Forum Mediendesign stand unter dem Motto „Wir sind Designer“ ...

Kölner Design Preis: RFH-Absolventinnen erhalten Anerkennung

05.11.2015 – Zum achten Mal wurde der Kölner Design Preis – die mit 15.000 Dollar Preisgeld höchst dotierte Auszeichnung dieser Art für Abschlussarbeiten unter den Kölner Kunst-, Film- und Designhochschulen – verliehen. ...

Europäisches Forschungsvorhaben an der RFH zum Transfer von Erfahrung in Unternehmen

19.10.2015 – Das 'Europa-Institut für Erfahrungswissen - METIS' der RFH startet sein erstes Projekt

Campus Radio auf dem RFH Campus

14.10.2015 – Unter dem Motto “Kölncampus Roadtrip” tourt das beliebte Campusradio durch die Kölner Hochschullandschaft. Am Freitag, 23. Oktober von 7-22 Uhr wird der große Übertragungswagen auf dem Campus Vogelsanger Straße ...

iMÖV veranstaltet Arzneimittel-Symposium 2015 in Berlin

09.10.2015 – Am Dienstag, den 22. September 2015, fand das Symposium „Arzneimittelversorgung im Krankenhaus – Perspektive 2016“ erstmalig in Berlin statt.

RFH gründet Institut für Projekt- und Informationsmanagement

22.09.2015 – Die positiven Erfahrungen mit bisherigen Projektarbeiten, erfolgreiche Kooperationen mit namhaften Unternehmen sowie die steigende Nachfrage gaben den Anstoß für die Gründung des Instituts für Projekt- und ...

RFH ermöglicht staatlich anerkannten Abschluss an der Akademie für Kommunikationsdesign

21.09.2015 – Jetzt ist es offiziell: die Rheinische Fachhochschule Köln (RFH) und die Akademie für Kommunikationsdesign in Köln (AKD) haben einen Kooperationsvertrag unterzeichnet und sind damit Bildungspartner. Ab sofort können ...

Neuer Präsident an der Rheinischen Fachhochschule

14.09.2015 – Zum 1. September 2015 ist Prof. Dr. Martin Wortmann zum Präsidenten der Rheinischen Fachhochschule ernannt worden. Er ist damit Nachfolger von Herrn Prof. Dr. Wilfried Saxler, der nach nun zwei Jahren das von ihm ...

RFH Studentin befragt prominente Top-Unternehmer für Bachelorthesis

10.09.2015 – Welche Auswirkung hat ein Unternehmer als Leitfigur und Imageträger für die eigene Marke? Diese spannende und bisher unbeantwortete Frage hat die Studentin der RFH, Chanté Lipp, im Rahmen ihrer Bachelorthesis in ...

Hohe Berge – hohe Spannung: Studentenexkursion zu Energietechnikstandorten in der Schweiz

31.08.2015 – Studenten des Studienganges Elektrotechnik erlebten bei ihrer Exkursion in die Schweiz Energie- und Automatisierungstechnik live.

Presentation Day der Mediendesigner Sommersemester 2015

20.08.2015 – Nach vier Monaten harter Arbeit präsentierten die angehenden Mediendesigner der Rheinischen Fachhochschule Köln am 09.07.2015 in der Wolkenburg ihre Praxisprojekte. Der Presentation Day bot einen bunten Strauß an ...

Das Kompetenzzentrum Internationale Sicherheit auf der IT-SA in Nürnberg vom 06. bis 08. Oktober 2015

10.08.2015 – Die Experten für Unternehmenssicherheit präsentieren ihr Forschungs- und Beratungsportfolio auf einer der wichtigsten Sicherheitsmessen weltweit, der IT-SA Nürnberg.

Zukunftssicherung durch Industrie 4.0 – Erfolgreiches Symposium an der RFH

24.07.2015 – Industrie 4.0 – der Begriff steht für die vierte industrielle Revolution und für eine zukunftsweisende Kooperation zwischen Bundesregierung, Forschung und Industrie. Ziel ist die Entwicklung einer „intelligenten ...

RFH eröffnet ihr erstes Siebdrucklabor

06.07.2015 – Der Fachbereich Medien hat unter der Leitung von Prof. Frank Reichow eine vollständige Produktionsstrecke für Siebdruck aufgebaut. Damit verfügt die RFH, wie nur sehr wenige Hochschulen, über die Möglichkeit, einen ...

„Ist das Hemd zu groß? Erfahrung und Management“ – Welche Bedeutung hat die Ressource „Erfahrung“ in der Unternehmensnachfolge?

01.07.2015 – Der Abend war geprägt von großer Offenheit und Aufmerksamkeit. Der ARD-Moderator Johannes Büchs wollte wissen: Wie gelingt der Balanceakt zwischen neuen Ideen und wertvollen Erfahrungen vor dem Hintergrund einer ...

Technikerlebnisse bis Mitternacht

29.06.2015 – Robotergezapftes Weizenbier, Parcoursfahrten im E-Fahrzeug, Alterssimulation im Age-Man-Anzug, Eye-Tracking und professionelle Covershoots: Auf dem RFH-Campus in Ehrenfeld bekamen die Besucher der Nacht der Technik ...

Rheinische Fachhochschule Köln ist „Partnerhochschule des Spitzensports“

26.06.2015 – Die RFH Köln wurde in diesen Tagen mit dem Prädikat Partnerhochschule des Spitzensports ausgezeichnet. Damit würdigt der Allgemeinen Deutsche Hochschulsportverband (adh) zusammen mit dem Olympiastützpunkt (OSP) die ...

Den Vorständen einen Reflexionsboden bieten

24.06.2015 – Compliance-Experte Mirko Haase war als Referent zu Gast an der RFH. In seinem Vortrag sprach er über den Mehrwert von Compliance und gab Einblicke in aktuelle und künftige Aufgabenfelder eines Compliance Officers.

RFH-Studenten des Masterstudiengangs International Marketing and Media Management wieder für den Wissenschaftspreises nominiert

23.06.2015 – Philippe Braun und Malte Thiele wurden mit ihrer gemeinsamen Master-Thesis über Potenzialanalysen im Geomarketing in Zusammenarbeit mit den OBI Bau- und Heimwerkermärkten für den Wissenschaftspreis 2015 nominiert.

Big Data aus drei Perspektiven

22.06.2015 – Auch in diesem Semester veranstaltete die Rheinische Fachhochschule Köln eine öffentliche Ringvorlesung. Die dreiteilige Vortragsreihe „Bigger! Smarter! Better?“ beschäftigte sich mit Big Data – einem ...

Rheinische Fachhochschule Köln übernimmt Hochschule Neuss

19.06.2015 – Die RFH Köln hat den nächsten Schritt für eine erfolgreiche Zukunft eingeleitet: Sie übernimmt zum 20. Juni 2015 die Hochschule Neuss und baut damit ihre Präsenz über die Kölner Stadtgrenzen hinweg weiter aus.

Marketingkonzept für das neue Rheinparkcafé

17.06.2015 – Die Rheinische Fachhochschule Köln hat sich entschieden, die neuen Betreiber des Köln-Deutzer Parkcafés beim Aufbau durch Projektarbeiten von Studierenden der Medienwirtschaft zu unterstützen und zu begleiten.

Reha-Technik aus dem 3D-Drucker: iWFT unterstützt Jugend-forscht-Projekt

16.06.2015 – Eine beachtliche Leistung: Die Schüler Simon Heesen, Felix Reuter und Gernot Sümmermann haben einen interaktiven Rehabilitationshandschuh entwickelt, der für mehr Motivation und eine korrekte Ausführung beim ...

Kooperation mit dem 1. FC Köln

15.06.2015 – Der 1. FC Köln und die Rheinische Fachhochschule Köln haben im Rahmen des RFH-Studienprogramms „Karriere hoch 2“ einen Kooperationsvertrag geschlossen: Leistungs- und Spitzensportler des 1. FC Köln können so – ...

Neuer Studienschwerpunkt Vermögenschadenhaftpflicht

12.06.2015 – Ab dem Sommersemester 2016 können sich Studierende des Wirtschaftsrechts in der zweiten Hälfte des Bachelorstudiums auf den beruflich zukunftsträchtigen Markt der Vermögenschadenhaftpflicht spezialisieren.

Generative Fertigungsverfahren für Präzisionswerkzeuge – RFH startet innovatives FuE-Verbundvorhaben

12.06.2015 – Das Institut für Werkzeug- und Fertigungstechnik (iWFT) der RFH Köln startet ab sofort ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen des Themengebiets „Photonische Prozessketten“ ...

Kunstpreis der Kunst- und Musikschule Brühl verliehen

11.06.2015 – RFH fördert Kunstpreis der Kunst- und Musikschule Brühl

Fitness-Studio für die Augen

08.06.2015 – Im Rahmen eines Gastvortrags im Fach Gründungsmanagement stellten die beiden Gründerinnen des Instituts für Sportsvision „Dynamic-Eye“ aus Köln rund 100 Studierenden der Medienwirtschaft ihr Unternehmen und ihre ...

Neue Studiengänge im Fachbereich Medizinökonomie & Gesundheit

08.06.2015 – Die Rheinische Fachhochschule Köln erweitert das Studienangebot des Fachbereichs Medizinökonomie zum Wintersemester 2015/16 um drei neue Bachelorstudiengänge. Der Fachbereich heißt nun „Medizinökonomie & ...

11 Statements über Journalismus und Mediennutzung

03.06.2015 – Die RFH konnte für den 28. Mai den Journalisten Rainer Nübel für den Vortrag „Medien, Macht, Ohnmacht“ gewinnen. Der „Journalist des Jahres 2008“, Buchautor („Geheimsache NSU“) und Lehrbeauftragter gab ...

„Ist das Hemd zu groß? Erfahrung und Management“ Die Ressource „Erfahrung“ in der Unternehmensnachfolge

01.06.2015 – Die Rheinische Fachhochschule Köln lädt am 24. Juni in Kooperation mit den Wirtschaftsjunioren Köln e.V. ein zu einer Podiumsdiskussion zum Thema Erfahrungsmanagement in Zusammenhang mit Unternehmensnachfolge.

Zurück zur Hanseatischen Kaufmannsehre

29.05.2015 – Deutschlands bekanntester Finanzexperte Dirk Müller war am 20. Mai zu Gast an der RFH Köln. In einem emotionalen Vortrag sprach er unverblümt über die Missstände an der Börse und plädierte für mehr ...

Symposium „Industrie 4.0 konkret“

28.05.2015 – Industrie 4.0 – dieser Begriff prägt momentan und auch zukünftig unsere Gesellschaft. Das Konsumverhalten und die darauf abgestimmten Produktions- und Logistikketten werden durch verstärkte Digitalisierung ...

Neuer Masterstudiengang Compliance und Corporate Security

21.05.2015 – In drei Semestern zum Compliance- und Sicherheitsexperten: Zum Wintersemester 2015/16 startet an der RFH Köln der weiterbildende LL.M.-Masterstudiengang Compliance und Corporate Security.

Wie gut kennen Sie Ihre Zielgruppe? Smarte Daten für crossmediale Werbung

18.05.2015 – Teil drei der Big-Data-Ringvorlesung „Bigger! Smarter! Better?“: Am 1. Juni zeigt Dhyan Borghoff, Targeting Solution Manager bei der nugg.ad AG, wie eine crossmediale Zielgruppenansprache datenbasiert optimiert ...

Compliance und nachhaltige Unternehmensentwicklung

13.05.2015 – Zu diesem Thema spricht am Mittwochabend, dem 27. Mai 2015, Gastreferent Mirko Haase, Regional Compliance Officer, GM Europe.

Technologischer Fortschritt und demografischer Wandel

12.05.2015 – Im Rahmen des Themenjahres „Älter – Bunter – Kölner“ der Kölner Wissenschaftsrunde fand an der RFH ein Vortragsabend statt, zu dem alle interessierten Kölner Bürger eingeladen waren. Fünf RFH-Professoren ...

Exkursion zur Art Cologne

08.05.2015 – Mediendesign-Studentin Julia Neubecker berichtet von einem inspirierenden Ausflug in die Welt der zeitgenössischen bildenden Kunst.

Medien – Macht, Ohnmacht, Strukturwandel

07.05.2015 – Stern-Journalist und Buchautor Rainer Nübel ist am 28. Mai 2015 zu Gast an der RFH Köln. In seinem Vortrag „Medien – Macht, Ohnmacht, Strukturwandel“ gewährt er Einblicke hinter die Kulissen der „vierten ...

Wirtschaftsinformatiker der RFH erhalten Einblicke in Amazons Kiva-Technologie

06.05.2015 – Dreißig Studierende der Wirtschaftsinformatik der Rheinischen Fachhochschule hatten die Gelegenheit, sich die Gegenwart und Zukunft von Amazon näher anzuschauen.

Studieninformationstag am 30. Mai 2015

27.04.2015 – Der Infotag bietet Studieninteressierten die beste Möglichkeit, die RFH Köln und ihr Studienangebot kennenzulernen.

Mr. Dax als Referent zu Gast an der RFH

27.04.2015 – Deutschlands bekanntester Börsenmakler Dirk Müller, alias Mr. Dax, ist am 20. Mai 2015 zu Gast an der Rheinischen Fachhochschule Köln und spricht zum Thema „Nachhaltige Investments in Krisenzeiten“.

Von der Kontrolle des Selbstbildes in der vernetzten Welt

24.04.2015 – Einladung zum zweiten Vortrag der Big-Data-Ringvorlesung „Bigger! Smarter! Better?“ am 12. Mai um 18 Uhr. Dr. Lars Fischer vom Lehrstuhl für IT-Sicherheit der Universität Siegen spricht zum Thema „Denn sie ...

Wie ein visuelles Esperanto

17.04.2015 – Sebastian Kortmann und Raphael Schumacher haben jüngst ihr Mediendesign-Studium an der RFH abgeschlossen und in ihre Abschlussarbeit ihr Talent, ausdrucksstarke Fotos zu kreieren, und ihre Leidenschaft für den ...

Industrie 4.0

16.04.2015 – Industrie 4.0 – dieser Begriff prägt momentan und auch zukünftig unsere Gesellschaft. Er umfasst, dass unser Konsumverhalten und die darauf abgestimmten Produktions- und Logistikketten durch verstärkte ...

Bigger! Smarter! Better?

02.04.2015 – Am 23. April startet an der RFH Köln eine dreiteilige öffentliche Vortragsreihe zum Thema Big Data. Den Auftakt macht Gastreferentin Sandra Rendgen. Die freie Autorin und Herausgeberin beleuchtet das Thema aus ...

RFH-Gebäude erstrahlt in neuer Hülle*

01.04.2015 – Die Rheinische Fachhochschule Köln hat jüngst eine Kooperationsvereinbarung mit dem Künstler Kristo abgeschlossen. 10 000 Quadratmeter Polypropylen-Planen werden demnächst das Vorlesungsgebäude in der ...

Werbung der dritten Dimension

16.03.2015 – Forschungsreihe zur Werbewirkung von 3D-Technologie

Dem Film im Web eine neue Bühne geben

12.03.2015 – Kim Wittfeld, Dennis Duncker und Tom Kirchhartz sind drei findige Köpfe, die nach ihrem Studienabschluss an der RFH eine digitale Kreativagentur gegründet haben und seither Kunden wie Designfreunde mit innovativen, ...

Wanderausstellung „Forschung für dich!“ gestartet

10.03.2015 – Am 6. März startete in der Düsseldorfer Hauptfiliale der Deutschen Bank die Wanderausstellung „Forschung für dich!“, die Bürgerinnen und Bürger auf aktuelle Forschung an Fachhochschulen aufmerksam macht. Auch ...

Mediendesignstudenten der RFH entwickeln KölnTurm-Film

03.03.2015 – Hunderte Menschen gehen täglich in Kölns höchstem Bürogebäude ein und aus – und sie alle werden in den nächsten Wochen auf dem Medientresen im Foyer des KölnTurms im Mediapark eine 3D-Animation sehen, die von ...

RFH-Karrierezentrum unterstützt den VDI

27.02.2015 – Seit August 2014 unterstützt die Rheinische Fachhochschule den Verband Deutscher Ingenieure bei der telefonischen Karriereberatung für seine Mitglieder.

Neues Fräszentrum am Institut für Werkzeug- und Fertigungstechnik

25.02.2015 – Am vergangenen Freitag wurde auf spektakuläre Weise das neue Herzstück der Lehr- und Forschungsaktivitäten des Instituts für Werkzeug- und Fertigungstechnik (iWFT) angeliefert: Mithilfe eines Teleskopkrans, eines ...

Brückenkurse Mathematik und Englisch für Studienanfänger

20.02.2015 – Zur Auffrischung von Vorkenntnissen bietet die RFH in den Kernfächern Mathematik und Englisch Brückenkurse an, die vor dem Start der Vorlesungszeit durchgeführt werden:

Kooperation mit Unitymedia KabelBW

19.02.2015 – Im Rahmen einer neuen Kooperation zwischen der Unitymedia KabelBW und dem Studiengang Medienwirtschaft an der Rheinischen Fachhochschule Köln wurden im Wintersemester 2014/2015 erste Projektarbeiten erfolgreich ...

Neujahrsempfang des BVMW Köln an der RFH

17.02.2015 – Am 5. Februar eröffnete der Bezirksverband Köln des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft (BVMW) das Jahr 2015 mit einem Jahresempfang. Die RFH Köln war Gastgeberin der Veranstaltung, an der rund 200 Gäste aus ...

Studienplätze für Spätentschlossene

02.02.2015 – Für viele Studiengänge sind die Bewerbungsfristen abgelaufen – so haben Neubewerbungen auf Studienplätze zum kommenden Sommersemester 2015 in vielen Studiengängen kaum Aussicht auf Erfolg. In mehreren ...

Absolventenfeiern Wintersemester 2014/15

02.02.2015 – Sie haben es geschafft und können stolz auf sich sein: 346 Absolventinnen und Absolventen haben in diesem Wintersemester ihr Studium an der RFH erfolgreich abgeschlossen. Im Beisein von Familie, Freunden und Dozenten ...

Neues Europa-Institut für Erfahrungswissen geplant

30.01.2015 – RFH-Geschäftsführer Prof. Dr. Martin Wortmann und Prof. Dr. Sebastian Eschenbach, Departmentleiter Wirtschaft der FH Burgenland, waren zur Gast an der FHS St. Gallen. Im Fokus der Gespräche stand die Zusammenarbeit ...

Die besten Mediendesign-Projekte des Wintersemesters 2014/15

29.01.2015 – Am 15. Januar hieß es in der Wolkenburg Köln wieder: „Studenten, zeigt uns eure Projektarbeiten!“ Auf dem P-Day der Mediendesigner präsentierten die ersten vier Semester wieder ihre Projekte in den Bereichen ...

Erfolgreiche RFH-Teilnahme an Regenwald-Filmwettbewerb

12.01.2015 – Ohne erhobenen Zeigefinger auf den Schutz des Regenwaldes aufmerksam machen und dabei seine Zuschauer unterhalten? Das geht! Studierende des Studienganges Mediendesign der RFH Köln haben gezeigt, wie. Mit drei ...

„Sehen, Denken, Lernen in Museen“

08.01.2015 – So lautete der Titel einer Tagung, die am 28. und 29.11.2014 im Deutschen Museum München stattfand und gemeinsam mit der Technischen Universität München, der Leibniz-Wissensgesellschaft und dem Deutschen Museum ...

Ressource

09.03.2015

Mehr laden

Die Rheinische Fachhochschule Köln gGmbh ist staatlich anerkannt sowie akkreditiert durch:

  • Logo AQAS
  • Logo ZEVA
  • Logo FIBAA

Folgen Sie uns:

Jetzt bewerben