Startseite »  Aktuelles »  Meldungen »  2018 »  Studie: Erstes Accelerator Ranking – Deutschland 2018
 
 

23.08.2018

Studie: Erstes Accelerator Ranking – Deutschland 2018

In den letzten Jahren hat sich die Zahl der Acceleratoren in Deutschland rasant erhöht. Ihr erklärtes Ziel ist es, den Unternehmenswert ihrer Start-ups zu steigern. Studien, die eine Performance hierzulande vergleichbar macht, gab es nicht. Der Lehrbereich Digital Business Management an der RFH hat diese Lücke jetzt gefüllt und 135 Befragungen mit Start-up-Entrepreneuren, die an Accelerator-Programmen teilgenommen haben sowie persönliche Gespräche mit Betreibern, Investoren und Managern von Acceleratoren geführt. Dabei wurden für die Studie auch Bewertungskriterien untersucht, um die einzelnen Accelerator-Programme in die Ranking-Klassen „Gold, Silber und Bronze“ einzuteilen. Die Ergebnisse liegen jetzt vor. Mit der Studie und dem ersten Ranking für Deutschland soll die Transparenz erhöht und ein Beitrag geleistet werden, um die Chancendiskussion von Accelerator-Programmen zu unterstützen. Der Lehrbereich Digital Business Management an der RFH plant eine jährliche Umfrage.

Im Rahmen der vorliegenden Studie wurden Acceleratoren in Deutschland identifiziert, deren Investmentfokus auf skalierbaren und technologiebasierten Geschäftsmodellen liegt und die die Teilnahmekriterien für die Studie erfüllten. Die Grundlage für das Ranking der Acceleratoren bildeten fünf Bewertungskriterien (Folgefinanzierung, Akquise oder Börsengang, Wertsteigerung, Gründerzufriedenheit, Netzwerk), die die graduierten Start-ups beantworteten.

Die befragten Start-ups haben an 30 verschiedenen deutschen Accelerator-Programmen teilgenommen, von denen in das Ranking nur 15 Acceleratoren aufgenommen wurden, die jeweils drei Bewertungen oder mehr von ihren Start-ups erhielten. Die Befragung fand zwischen April und Juli 2018 statt.

Top-Acceleratoren in Deutschland 2018
Die Acceleratoren wurden aufgrund der zuvor genannten Bewertungskriterien und des ermittelten Gesamtscores in die nachfolgenden Ranking-Klassen eingeteilt:

ranking-NEU_510p.jpg

Abbildung 1: Die Top-Acceleratoren in Deutschland 2018, Quelle: eigene Darstellung, 2018 (n= 106)

Wie gut sind deutsche Acceleratoren?

Die meisten teilnehmenden Start-ups (knapp 34 %) konnten vor Programmteilnahme gerade einmal eine Unternehmensbewertung von unter 100.000 Euro vorweisen. 20 % der befragten Start-ups hatten immerhin eine Bewertung von über 2,5 Mio. Euro vor Programmteilnahme. Insgesamt hat sich der Wert der Start-ups nach Abschluss des Accelerator-Programms erheblich gesteigert. Über 54 % der Befragten konnten nach Programmteilnahme eine Bewertung von über 2,5 Mio. Euro vorweisen. Weitere 17 % konnten Bewertungen zwischen 1,0 und 2,5 Mio. Euro erzielen. Für Start-ups bedeutet dies, dass es durchaus lohnenswert ist, an einem Accelerator-Programm teilzunehmen, um den eigenen Unternehmenswert zu steigern.
Ziel der vorliegenden Studie ist es, einen Überblick über die bestehende deutsche Accelerator-Landschaft zu geben sowie die Erfolgsfaktoren und Best-Practice-Beispiele zu identifizieren, die diese neue Industrie weiter nach vorn bringen können.

Als wissenschaftlicher Partner hatten Prof. Dr. Kai Buehler (Lehrbereich Digital Entrepreneurship und Start-up Management) und Alexander Thie (Digital-Business-Management-Master) von der RFH das Ziel, mit der Studie den einzelnen Acceleratoren aggregierte Daten über ihre Performance aus Sicht der graduierten Start-ups zur Verfügung zu stellen und mögliche Verbesserungsvorschläge aufzuzeigen. Für Entrepreneure ist die Studie als Orientierungshilfe gedacht, um ein für sie geeignetes Accelerator-Programm zu finden.

abbildung_510p.jpg

Abbildung 2: Startup-Bewertung vor und nach der Accelerator-Programmteilnahme
Quelle: eigene Darstellung, 2018 (n= 104)

Kontakte
Prof. Dr. Kai Buehler, E-Mail: kai.buehler@rfh-koeln.de, Co-Studiengangsleiter Digital Business Management, insbesondere Digital Entrepreneurship und Start-up Management, Digitale Transformation

20180821_Studie_Ranking_Accelerators_RFH_Buehler_final.pdf

 

Sie haben Fragen zum Studium an der RFH Köln? Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder eine E-Mail.

Hier klicken

Wenige Schritte zu Ihrer Bewerbung

Hier klicken