Mit Charisma erfolgreich führen

Charismatische Führungspersönlichkeiten verstehen es, Menschen hinter einer Vision zu vereinen und können so Organisationen wirkungsvoll auf gesetzte Ziele hin ausrichten. Welche Phänomene führen also zu Charisma? Und wie kann es gelingen, diese Phänomene für alltägliche Führungsaufgaben einzusetzen? Am 14.11.2017 lud das „Europainstitut für Erfahrung und Management – METIS“ im Rahmen des Wissenschaftstalks Wissenschaftler und Führungskräfte von Unternehmen ein, um im gemeinsamen Gespräch das Thema „Führung und Charisma“ näher zu beleuchten.

 

Vizepräsident für den Bereich Wirtschaft & Recht, Professor Dr. Matthias Müller-Wiegand und Mitveranstalter Philipp Schollmeyer vom Verband Die Führungskräfte hießen Publikum, Referenten und Podiumsgäste herzlich willkommen und ließen sie an ihrer gespannten Erwartung in Bezug auf das „spannende Thema“ (Prof. Dr. Müller-Wiegand) teilhaben, das im wahrsten Sinne des Wortes über „Ausstrahlkraft“ (Philipp Schollmeyer) verfüge.

Charismatischer Retter durch Krisen
Als theoretische Bezugspunkte für die Debatte dienten die Theorie Max Webers („Soziologie der Herrschaft“), über die Dr. Ulrich Bachmann vom Max-Weber-Institut für Soziologie der Universität Heidelberg referierte sowie Aspekte der Führungspsychologie, mit der Dr. Joël Binckli vom Institut für Soziologie und Sozialpsychologie von der Universität Köln die Ausführungen Bachmanns ergänzte. Weber spricht in der Soziologie der Herrschaft nicht von charismatischer Führung, sondern von einer charismatischen Herrschaftsbeziehung, worin der Charismaträger als Herrscher fungiert, der mit den Charismagläubigen, dem Volk, in einer Herrschaftsbeziehung steht. Die charismatische Führung unterscheidet sich von anderen Herrschaftsformen, indem Herrscher Visionen verfolgen. Zur Etablierung der Herrschaft benötigt der Herrscher eine Situation innerer oder äußerer Not, eine Krise, die er konstruiert. Durch die Kombination von Krise und kommunizierter Vision erscheint er den Beherrschten als Retter aus der misslichen Lage.

Dr. Binckli erläutert charismatische Führung als Schlüssel-Schloss Prinzip: Erwartungen und Wünsche werden auf die Führungskraft projiziert (Schloss) und erfüllt (Schlüssel). Dabei entsteht charismatische Führung laut Führungstheorie in einem mehrstufigen Prozess und ist häufig erst in der Rückschau oder durch Bewertung anderer Personen identifizierbar:

• durch die (kontinuierliche) Analyse des Unternehmens durch die Führungskraft und das Aufdecken von Unzulänglichkeiten
• durch die Formulierung einer Vision (ggf. in einer Krise), die den Status quo dramatisch ändern kann und durch die Kommunikation dieser Vision. Die Führungskraft erscheint dadurch wie ein Retter.
• durch den Aufbau von Vertrauen und Engagement seitens der Führungskraft, durch gezeigte Risikobereitschaft und unkonventionelles Führungsverhalten, aber auch durch Verständnis und Sorge um die Bedürfnisse der Mitarbeiter. Der Charismatiker gilt somit als Vorbild für seine Mitarbeiter.
• durch Erzielen der Vision über unkonventionelle Herangehensweisen und Rollenmodellierungen

Zur Frage, ob Charisma erlernbar ist, gibt es unterschiedliche Ansichten: Führungserfolg ist generell nicht unabhängig von der Persönlichkeit zu betrachten, einige Faktoren können durchaus trainiert werden: Selbstbewusstsein, Einfühlsamkeit/Achtsamkeit, die Entwicklung eines eigenen Wertesystems und einer eigenen Vision, die selbstbewusst auch gegen Widerstände vertreten werden. Dr. Binckli weist darauf hin, dass Charisma auch enttäuschen oder negative Assoziationen wecken kann. Er plädiert daher für einen stärkeren Fokus auf Verlässlichkeit und Sachlichkeit in Führungsfragen, die bei langfristiger Betrachtung eher Erfolg versprechend sind als die kurzfristige Orientierung an Charisma z. B. in Krisen. Ziel sollte ein authentisches Führungsverhalten sein, bei dem die emotionalen Bedürfnisse sowohl der Führungskraft als auch der Mitarbeiter berücksichtigt werden.

Erfahrungswerte
Der Überraschungsgast der Veranstaltung, Burkhard Mast-Weisz, Oberbürgermeister der Stadt Remscheid, berichtete in der Podiumsdiskussion ganz praktisch von der krisenhaften Situation, in der sich die Stadt Remscheid noch immer befindet. Zum Zeitpunkt, als er das Amt des Oberbürgermeisters übernahm, betrug die Schuldenlast über 630 Millionen Euro. Es hieß nur „sparen, sparen, sparen“, so Mast-Weisz. Heute liegen die Schulden bei 590 Millionen Euro. Seine Vision: „Stolz sein auf Remscheid.“ Mast-Weisz rückte daher die Stärken der Stadt in den Vordergrund und richtete demnach nicht den Fokus auf Unzulänglichkeiten. Das geplante Outlet-Center, das 2020 eröffnen soll, bietet die Chance, mehr Menschen auf die Stadt aufmerksam zu machen. Zwar liegen gegen das Projekt Klagen aus dem Umfeld und einer Nachbarstadt vor, Mast-Weisz glaubt aber an den Erfolg des Projekts. Am Ende der Veranstaltung resümierte er: „Mit meinem Amt das Thema Charisma zu verbinden, in den unterschiedlichen Interpretationen, da weiß ich gar nicht, ob das mein Ziel ist. Wenn wir es schaffen, in den nächsten Jahren, aus einem halbleeren ein halbvolles Glas zu machen, aus einer Stadt, in der nix passiert ist in den Köpfen der Menschen – wenn wir sagen, wir sehen das Potenzial und nicht die Sorgen, dann habe ich eine Menge erreicht. Und ob Sie das dann mit Charisma verbinden oder mit der Führungsaufgabe eines politischen Beamten, das kann man so oder so sehen.“

Erfolg durch Herausforderung und Krise
Auch zwei weitere Führungskräfte nahmen an der Debatte teil: Giordana Doppstadt, Abteilungsleiterin im Board Office, Change & Diversity, bei der RWE AG und Martha Giannakoudi, Vorsitzende des Verbandes der deutschen Unternehmerinnen (VdU), Landesverband Rheinland. Gemeinsam erörterten sie – auch unter Einbeziehung des Publikums – einzelne charakteristische Elemente aus der Führungstheorie und überprüften sie an der Wirklichkeit. Insbesondere der Begriff „Krise“ wurde aufgegriffen und „weitergedacht“. So kam im Verlauf des Gespräches die Frage auf, ob eine Krise zwingend vonnöten sein muss oder ob es nicht ausreiche, Menschen aus der Begeisterung heraus zu motivieren. „Warum brauchen wir immer eine Krise, um Leute zu motivieren?“ fragte Burkhard Mast-Weisz.
Laut Binckli müsste man die Theorie und die Praxis voneinander unterscheiden. In der Praxis wäre eine Krise nicht zwingend nötig, ihr Vorhandensein erhöhe aber die Erfolgschance für eine charismatische Führung. Dem pflichtete auch Martha Giannakoudi bei: „Es gibt ein griechisches Sprichwort: ‚Der gute Käpt'n auf See zeigt sich beim Sturm‘. Jedes Mal, wenn wir durch Herausforderungen, Rückschläge und Krisen gegangen sind, sind wir besser geworden – sind daran gewachsen und hatten Erfolg.“

Einen interessanten Aspekt brachte Giordana Doppstadt im fortgeschrittenen Verlauf in die Runde ein: Das Noch-nicht-Vorhandensein einer Krise, aber die Warnung davor, am Beispiel der Afd. Binckli stimmte ihr zu: „Krise kann auch bedeuten, dass man in etwas hineinschlittern wird.“ Eng miteinander verzahnt waren auch die anderen Elemente der Theorien, die in jedem geschilderten Beispiel Erwähnung fanden.

Abschließend richteten Professor Dr. Bruns (METIS) und RFH-Kanzler Thore Eggert jeweils ein Schlusswort an das Publikum. Thore Eggert resümierte: „Ich denke, Charisma oder Authentizität ist ein wichtiges Element. Insbesondere in der digitalen Transformation, denn es geht um die Führung von Menschen. Ich kann Organisationen optimieren, ich kann die Ressourcen in digitale Unterstützung stecken, aber der Mensch ist und bleibt der Schlüssel für eine erfolgreiche Organisation.“
Dr. Bruns wies zudem auf die nächste Veranstaltung des bewährten Formates hin, „Führung und Geduld“, die für Mai 2018 geplant ist.

Das Rahmenprogramm
Einen besonderen Kunstgenuss boten die beiden Talente Laura Ochmann (Milstein/Paganini) und Elias Feldmann (Bach) auf der Violine; beide sind trotz ihres jugendlichen Alters bereits Studierende an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln.

Das Europa-Institut für Erfahrung und Management – METIS ist eine gemeinsame europäische Forschungseinrichtung der FH Burgenland und der Rheinischen Fachhochschule in Köln, die FHS in St. Gallen ist Projektpartner von METIS. Das internationale Institut realisiert wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Forschungsvorhaben zu aktuellen und strukturellen gesellschafts- und unternehmensbezogenen Themen im Zusammenhang mit „Erfahrungen und Management“.

Weitere Meldungen 2018

Sind „Design Thinking“ und Co. die Lösung für alle Probleme?

20.12.2018 – „Sind „Design Thinking“ und Co. die Lösung für alle Probleme?“ Dieser Frage stellten sich Pascal Jakoby und Joshua Kilb bei der Fortsetzung der Veranstaltungsreihe „Promotion of Young Talents“. Initiiert ...

RFH fördert zum vierten Mal „Brühler Kunstpreis“

18.12.2018 – Seit vier Jahren fördert die RFH junge künstlerische Talente der Brühler Kunst- und Musikschule (KuMs). Im Rahmen der Adventsausstellung zum fünfzigjährigen Jubiläum der KuMs präsentierten Kinder und Jugendliche ...

RFH-Studierende lieferten beste Beiträge für Kongress Projektmanagement

17.12.2018 – Im Oktober fand in Nürnberg der größte Kongress Europas zum Thema „Projektmanagement“ statt. Ergänzend zu Fachvorträgen namhafter Unternehmen aus der Praxis, gab es in diesem Jahr erstmalig eine Ausschreibung ...

RFH-Kooperationsprojekt mit Asante e. V. in Kenia

10.12.2018 – David Mietzner, RFH-Student der Wirtschaftspsychologie, konnte ein Pilotprojekt zur Personalentwicklung von Mitarbeitern des Kooperationspartners „Asante e. V.“ durchführen. Der gemeinnützige Verein Asante e. V. ...

Dialog mit HR-Profis

06.12.2018 – Unter Federführung des C³ Cologne Career Centers der RFH fand am 15.11.2018 ein Kaminabend mit Gesprächspartnern von Johnson & Johnson und Randstad statt. J & J ist eines der weltweit größten Gesundheitsunternehmen ...

Mediennutzung von Kindern

04.12.2018 – Seit Veröffentlichung der BLIKK-Medien-Studienergebnisse im November 2017 ist das Themenfeld „In welchem Umfang sollen Kinder und Jugendliche elektronische Medien nutzen können“ in den Fokus der Eltern, ...

Missionslogo: DLR-Institut für Luft- und Raumfahrtmedizin beauftragt Studierende

04.12.2018 – Einen Auftrag der besonderen Art bekamen drei Studentinnen des Studiengangs „Mediendesign“ (2. Semester) unter der Leitung von Prof. Marie-Susann Kühr vom „Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt“: Das ...

„Going viral, staying human“

29.11.2018 – Unter dem Titel „digital sub optimal“ – mit einem Wortabstand zwischen sub und optimal – stand das 11. Forum Mediendesign der RFH. Im Stiftersaal des Kölner Wallraf-Richartz-Museums präsentierten am 10. ...

#RFHhack18 – Die sozialen Herausforderungen von morgen schon heute meistern

28.11.2018 – Die RFH suchte Social-Start-up-Teams für den ersten „Social Innovation Hackathon“, die mit Kreativität und Innovationsgeist an nachhaltigen Lösungen für gesellschaftliche und ökologische Probleme arbeiten. ...

Supply Chain Management - Verknüpfung von Theorie und Praxis

21.11.2018 – Studierende des 3. Semesters des Studiengangs Betriebswirtschaft des Standortes Wermelskirchen besichtigen Industriebetrieb im Bergischen.

Erfolgreich: IT-Security & Forensic Days

20.11.2018 – IT-Sicherheit, Datenschutz, IT-Forensik. Der RFH ist es ein Anliegen, die Sensibilität für die Sicherheit von IT-Systemen zu erhöhen und aktuelle Thematiken zu diskutieren. Bereits zum zweiten Mal fand daher die ...

Compliance on Board Index (CoBI) 2018: Studie zeigt weiter Nachholbedarf bei DAX-Unternehmen in Sachen Compliance

19.11.2018 – Bereits zum dritten Mal wurde mit dem Compliance on Board Index (CoBI) systematisch erfasst, wie Compliance in den Unternehmen verankert ist. Der vom „Institut für Compliance und Corporate Governance“ (ICC) der ...

Erster PhD-Absolvent

14.11.2018 – Die RFH bietet ein kooperatives Promotionsprogramm in berufsbegleitender Form an – zusammen mit der Loughborough University. Dr. Enrique Garcia ist der erste Absolvent dieses Programms. Herzlichen Glückwunsch! Garcia ...

Gastdozentin von der University of South Australia

13.11.2018 – Im Wintersemester 2018/19 ist Dr. SAMEERA MUBARAK von der University of South Australia auf Einladung von Prof. Dr. Silke Schönert als Gastwissenschaftlerin an der RFH Köln tätig. Die Zusammenarbeit entstand im ...

Praxisnahe Vorlesung: Gründungsmanagement auf der DMEXCO 2018

05.11.2018 – Studierende des Bachelorstudienganges „Media and Marketing Management“ an der RFH Köln starteten ihre Vorlesung „Gründungsmanagement“ mit dem Besuch der DMEXCO, der größten Kongressmesse für die digitale ...

Kooperation zwischen RFH und IHK Mittlerer Niederrhein: Zertifikatsstudiengang „Digital Transformation Management“ startet erstmals im Frühjahr 2019

31.10.2018 – Die Anforderungen der Wirtschaft an das Wissen und die Kompetenzen der Hochschulabsolvent*innen ändern sich schnell. Die neue digitale Arbeitswelt wird vieles verändern. Wer sein Berufsleben erfolgreich gestalten ...

„Nominiert zu sein, ist eine große Ehre“

29.10.2018 – In feierlichem Rahmen wurde der Kölner Design Preis am 25. Oktober 2018 zum elften Mal im Museum für Angewandte Kunst (MAKK) verliehen. Der begehrte Designpreis würdigt einmal jährlich exzellente Abschlussarbeiten ...

Sieben RFH-Studierende für den Kölner Design Preis nominiert

22.10.2018 – Wer gewinnt dieses Jahr den Kölner Design Preis und darf seine Werke interessierten Besucher*innen im Museum für Angewandte Kunst (MAKK) präsentieren? Insgesamt sieben Nachwuchsdesigner*innen der RFH – Ann Louis ...

Kultur- und Wissenschaftsministerin Pfeiffer-Poensgen zu Gast an der RFH

22.10.2018 – Die Ministerin für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, Isabel Pfeiffer-Poensgen, war am 17. Oktober zu Gast an der RFH. RFH-Präsident Prof. Dr. Martin Wortmann gab in Anwesenheit der ...

Rheinische Fachhochschule Köln feierte eine Woche lang 60-jähriges Jubiläum

17.10.2018 – Vom 8. bis 12. Oktober feierte die Rheinische Fachhochschule Köln (RFH) ihr Jubiläum mit einem vielfältigen Programm für Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter, Lehrende sowie für die Öffentlichkeit: Auf Schloss Türnich ...

„Seit 60 Jahren mit Leidenschaft für Bildung und Förderung junger Talente“ - Rheinische Fachhochschule Köln feierte ihr 60-jähriges Jubiläum

17.10.2018 – Prof. Dr. Martin Wortmann, Präsident der Rheinischen Fachhochschule Köln (RFH) und Kanzler Thore Eggert durften zur Jubiläumsfeier etwa 350 Gäste aus Politik und Hochschulen sowie Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter und ...

Netzwerk für Studierende und Unternehmen: erfolgreiches Wirtschaftsforum

16.10.2018 – Mehr als 200 Studierende aus allen Ingenieur-Studiengängen nutzten das Angebot des etablierten RFH-Formats „Wirtschaftsforum“, um mit Unternehmen über Berufsbilder, Einstiegsmöglichkeiten und Karrierechancen ins ...

Neu: RIDEUS – Rheinisches Institut für deutsche Sprache

25.09.2018 – Das Rheinische Institut für deutsche Sprache, Kommunikation und Marketing (RIDEUS) wurde an der RFH Köln gegründet. Ziel ist es, die deutsche Sprachbildung zu verbessern und Deutsch als Wissenschaftssprache zu ...

„Studie – 40 % des deutschen Mittelstandes beschäftigt sich mit der Blockchain-Technologie“

20.09.2018 – In den letzten Monaten führte das große Potenzial der Blockchain zu einer explosionsartigen Entwicklung unzähliger sozioökonomischer Projekte und Anwendungsfälle sowie einer unüberschaubaren Anzahl an Akteuren. ...

RFH gewinnt Boris Becker als Dozent für Mediendesign

18.09.2018 – Die RFH, besonders die Mediendesigner, freuen sich über den neuen Lehrbeauftragten und mehrfach ausgezeichneten Fotografen Boris Becker, der zum Wintersemester 2018/2019 das Fach Bildgestaltung/Fotografie ...

RFH auf StartupCon

18.09.2018 – Die StartupCon in Köln ist Deutschlands große Gründerkonferenz. Die RFH ist mit einem Stand (E 25) vertreten. Prof. Dr. Kai Buehler (Studienautor „Erstes Accelerator Ranking – Deutschland 2018“) aus dem ...

Masterstudierender des Studiengangs „International Marketing and Media Management“ verfasst Arbeiten zur künstlichen Intelligenz mittels CNN

13.09.2018 – Künstliche Intelligenz ist in aller Munde und umfasst unter anderem den wichtigen Bereich der automatischen Bilderkennung mittels Convolutional Neural Networks (CNN). In Anlehnung an das menschliche Gehirn mit zig ...

Neuer Studienort Remscheid

12.09.2018 – Seit dem 06. September ist es offiziell: Die Stadt Remscheid wird neuer Studienort der RFH. Das Bergische Land bietet zahlreichen, vorwiegend mittelständisch geprägten Produktionsbetrieben eine Heimat. In Zukunft ...

Ab dem 25. September für das Aufstiegsstipendium bewerben

07.09.2018 – In den letzten fünf Jahren konnten etwa dreißig Studierende der Rheinischen Fachhochschule Köln von der Studienförderung für Berufserfahrene der „Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung (SBB)“ ...

Über 300 Erstsemester in der Wolkenburg

04.09.2018 – Herzlich Willkommen, liebe Erstsemester! Über 300 Studierende sind der Einladung der RFH zum offiziellen Start des ersten Semesters in die Wolkenburg gefolgt. Mit Begrüßungsgeschenken sowie hilfreichen Informationen ...

Europäische Zusammenarbeit: Institut METIS und „FHWien der WKW“

28.08.2018 – Das Europa-Institut für Erfahrung und Management – METIS wird ab sofort mit der FHWien der WKW, Österreichs führende Fachhochschule für Management und Kommunikation zusammenarbeiten. Ziele sind der internationale ...

Studie: Erstes Accelerator Ranking – Deutschland 2018

23.08.2018 – In den letzten Jahren hat sich die Zahl der Acceleratoren in Deutschland rasant erhöht. Ihr erklärtes Ziel ist es, den Unternehmenswert ihrer Start-ups zu steigern. Studien, die eine Performance hierzulande ...

Ausgezeichnete Masterthesis: Big Data mit IBM Watson

21.08.2018 – Corinna Ostermann, Masterabsolventin des Studiengangs „Digital Business Management“ der Rheinischen Fachhochschule Köln (RFH), hat im Sommersemester 2018 eine innovative Masterthesis über das Thema Big Data in der ...

Agiles Management SAFe® auf Wachstumskurs - Zertifkatskurse im August

15.08.2018 – Das Scaled Agile Framework (SAFe®) ist die weltweit führende Methode zur Skalierung von agilen und schlanken („lean“) Management-Praktiken. SAFe® ist eine frei verfügbare Wissensbasis und bietet einen erprobten, ...

P-Day: Krönender Semesterabschluss für Mediendesigner*innen

14.08.2018 – Einen beeindruckenden Querschnitt aus Webprojekten, crossmedialen Kampagnen, Filmbeiträgen sowie Kundenprojekten aus allen Bereichen präsentierten die Mediendesignstudierenden der Rheinischen Fachhochschule Köln am ...

Brückenkurse im Wintersemester 2018

09.08.2018 – Zur Auffrischung von Vorkenntnissen bietet die RFH in den Kernfächern Mathematik und Englisch Brückenkurse an, die vor dem Start der Vorlesungszeit durchgeführt werden:

Studienstart für Spätentschlossene

07.08.2018 – An vielen Hochschulen sind die Bewerbungsfristen für das Wintersemester 2018/19 abgelaufen. Auch an der RFH Köln laufen die Auswahl- und Bewerbungsverfahren auf Hochtouren. Um jedoch auch Spätentschlossenen noch die ...

Anwendungsorientierte Forschung an der RFH: Neue Impulse für Automatisierungssparte von Mitsubishi Electric Europe B.V.

01.08.2018 – Der Auftraggeber Mitsubishi Electric ist ein weltweit führendes Unternehmen in puncto Herstellung und Vertrieb von elektrischen und elektronischen Produkten sowie Lösungen für die unterschiedlichsten Branchen und ...

Gratulation zum Studienabschluss!

30.07.2018 – Vom 16. bis 19. Juli feierten 476 Absolventinnen und Absolventen des Sommersemesters 2018 ihren erfolgreichen Studienabschluss mit ihren Familien, Freund*innen und Dozent*innen. Im festlichen Ambiente der Wolkenburg ...

Geduldige oder ungeduldige Führung: Die Wahrheit liegt in der Mitte

18.07.2018 – Der RFH-Wissenschaftstalk, organisiert und präsentiert vom Verband DIE FÜHRUNGSKRÄFTE und dem Europa-Institut für Erfahrung und Management – METIS, startete mit dem Thema „Führung und Geduld“ am 20. Juni in ...

Marketingpraxis aus erster Hand – Exkursion REWE Group

04.07.2018 – Die Marketingvorlesungen sind zentraler Bestandteil des Studiengangs „Media and Marketing Management“. Neben wissenschaftlicher Bildung ist eine fundierte Praxisorientierung besonders wichtig. Hierzu zählte unter ...

Keine simplen Universitätskopien: Fachhochschulen brauchen eigenes Promotionsfeld

03.07.2018 – RFH-Präsident Prof. Dr. Martin Wortmann legt im ZEIT CHANCEN Brief, dem Hochschul-Newsletter der Wochenzeitung DIE ZEIT, den Finger auf eine Forschungslücke an Fachhochschulen.

Interdisziplinäre Exkursion nach Tallinn

26.06.2018 – Estland ist Vorreiter bei der Digitalisierung. Studierende des Digital Business Management (Master Vollzeit und weiterbildend) und der Wirtschaftsinformatik (Bachelor) konnten das Silicon Valley Europas im Rahmen einer ...

Exkursion nach Stockholm

26.06.2018 – Stefan Ytterborns Unternehmen „cake“ ist ein Hersteller, der sich auf die Fahnen geschrieben hat, Menschen für einen emissionsfreien Lebensstil zu begeistern. Beim ersten Produkt von cake handelt es sich um ein ...

RFH-Start-up – new Work

25.06.2018 – Die beiden Masterstudenten Ricardo Klapperich und Jan Weber haben während eines Praxisprojekts im Studiengang Digital Business Management („Fallstudien zu digitalen Geschäften“) Feuer gefangen für ein Start-up ...

„Remix regendered“ – Electronicworkshop für Musikerinnen

21.06.2018 – Der Landesmusikrat NRW schreibt landesweit einen Remix-Workshop aus, zu dem sich Djane bewerben können. Junge Frauen lernen hier von Expertinnen, wie man fertige Musikstücke neu mischt und mit eigenen künstlerischen ...

Erfolgreicher Auftakt: „Promotion of Young Talents“

18.06.2018 – Mit der neuen Veranstaltungsreihe "Promotion of Young Talents" bietet das Europa-Institut für Erfahrung und Management ¬ METIS, der Verband "DIE FÜHRUNGSKRÄFTE" und das Studierendenparlament der Rheinischen ...

Frische Impulse zum Thema „Unternehmerisches Handeln“

12.06.2018 – Im Rahmen des Studiums „Wertorientierte Unternehmensführung“ war Mark Lambertz am 28. Mai 2018 zu Gast mit einem Impulsvortrag zum Thema „Viable System Model“. Der erfolgreiche Berater und Buchautor erklärte ...

Umgang mit Stress: „Gesund und erfolgreich studieren“

06.06.2018 – Das C³ Cologne Career Center – das Karrierezentrum der RFH - startete am 19.05.2018 mit einer Veranstaltungsreihe zum Thema „Gesund und erfolgreich studieren“ für alle Studierenden der RFH. Die ...

Nachwuchspreis für herausragende Nachwuchswissenschaftler

06.06.2018 – Im Mai wurden Forschungspreise für herausragende positiv-psychologische Forschung verliehen. Der Nachwuchspreis ging an Katharina Breuer (Master Wirtschaftspsychologie), die gemeinsam mit Prof. Dr. Daniel Putz Humor ...

Schlau durchs Netz: „Wir müssen viel früher anfangen“

30.05.2018 – Die Veröffentlichung der BLIKK Medienstudie der Rheinischen Fachhochschule Köln (RFH) durch das Ministerium der Drogenbeauftragten Marlene Mortler, hat zahlreiche Vortragsanfragen im ganzen Land und darüber hinaus ...

Neuerscheinung

28.05.2018 – „Nachhaltige Unternehmensführung in der Digitalisierung – Instrumente – Erfolgsfaktoren – Praxisbeispiele“.

Viel beachtete RFH-Studie: Besucherpotenzial der freien Theater- und Tanzszene

16.05.2018 – Zu den Attraktionen des kulturpolitischen Symposiums im April gehörte, laut Kölner Stadt-Anzeiger, „eine frische Umfrage, die Prof. Dr. Tibor Kliment im Auftrag des Kulturamtes vorstellte“. Darin geht es um das ...

Neu an der RFH: China-Deutschland-Office

15.05.2018 – China ist ein wichtiger Partner für Deutschland und umgekehrt. Immer mehr chinesische Studierende gehen für ein Bachelor- beziehungsweise Masterstudium oder eine Promotion nach Deutschland, um ihren Lebenslauf zu ...

Mit dem Tech Shuttle in die Digitalisierung

08.05.2018 – Am 26. April hatten Studierende des Masterstudiengangs „Digital Business Management“ sowie des Bachelorstudiengangs „Wirtschaftsinformatik“ die Möglichkeit sieben Kölner Unternehmen kennenzulernen. Im Zuge der ...

Zwei Wirtschaftsinformatik-Teams erreichen das REWE University Challenge Finale

07.05.2018 – Mit ihren Projektarbeiten aus dem 5. Semester haben zwei Gruppen aus dem Wirtschaftsinformatik-Bachelor das Finale der letzten fünf Teams bei der REWE University Challenge erreicht. In diesem Finale gab es ernst zu ...

3. Mai: Elderly Care - Mit dem Internet besser um Ältere kümmern?

25.04.2018 – Die RFH veranstaltet mit der deutschen ict + medienakademie einen Roundtable zum Thema „Elderly Care Mit dem Internet besser um Ältere kümmern?“ Die demographische Entwicklung stellt das Gesundheitswesen in ...

Fachtagung des Graduierteninstituts (GI NRW) an der RFH

25.04.2018 – Die Fachgruppe Medien und Kommunikation des Graduierteninstituts NRW (GI NRW) hat am 13. April 2018 ihre jüngste Fachtagung an der Rheinischen Fachhochschule (RFH) durchgeführt. In der Fachgruppe vernetzen sich ...

Logistikregion NRW braucht mehr positives Image durch Fachkräfte, Trainings und Innovationen

25.04.2018 – Die Rheinische Fachhochschule Köln (RFH) bot am 19. April zum „Tag der Logistik 2018“ am Standort Neuss erneut einen Tag der offenen Tür an. Besucher aus der Region sowie über 30 Studierende aus Rotterdam ...

Praxisprojektarbeiten für Mitsubishi Electric Europe gestartet

23.04.2018 – Die zukünftigen Media-and-Marketing-Manager des gleichnamigen RFH-Studienganges tauchen mit ihrer Projektarbeit, die im April 2018 für Mitsubishi Electric startete, in die Welt der Robotik ein. Ihre spannende wie ...

Aktuelle Emoji-Versionen haben Lücken im Unicode-Standard

05.04.2018 – Emojis gelten als eine am schnellsten wachsende Sprache der Welt. Und es entstehen kontinuierlich mehr, die in den Unicode-Standard aufgenommen werden. Gibt es Ausdrücke und Bedürfnisse der Nutzer, die über die ...

Sinnvolle Plakat-Aktion „Smartphone-Nutzung junger Eltern“

03.04.2018 – Die Stadt Remscheid hat am 15. März eine Plakataktion gestartet, um Eltern auf ihre eigene Smartphone-Nutzung sowie die ihrer kleinen Kinder aufmerksam zu machen. Im Hinblick auf seine viel beachtete BLIKK-Medienstudie ...

Engere Zusammenarbeit von Wirtschaftsförderung und Wissenschaft

22.03.2018 – Die Rheinische Fachhochschule Köln hat einen neuen Kooperationspartner: Die Rheinisch-Bergische Wirtschaftsförderungsgesellschaft (RBW) möchte Unternehmen im Rheinisch-Bergischen Kreis intensivere Kontakte zu ...

RFH-Markenanalyse: Kölner lieben ihren Dom am meisten

22.03.2018 – Der Kölner Dom hat 30.000 Besucher am Tag und insgesamt etwa sechs Millionen Besucher im Jahr. Er ist das Kölner Wahrzeichen und ein Publikumsmagnet in der Stadt. Vor diesem Hintergrund hat ein Team von Studierenden ...

Blick in die Zukunft

20.03.2018 – „Future kitchen“ mit Sprachassistenten, intelligente Smart-Kühlschränke und 3-D-Drucker. Einblicke in die Praxis des NCC Nestle Competence Centers in Frankfurt a.M. bekamen 40 Studierende aus dem Master ...

Neues iWFT-Forschungsprojekt: „GrIntCool“

12.03.2018 – Im Forschungsprojekt „GrIntCool“ (Grinding with intelligent coolant supply) beschäftigen sich Prof. Dr.-Ing. Wilfried Saxler (Projektleiter) und Roman Stabauer M.Eng. (wissenschaftlicher Mitarbeiter) mit der Gefahr ...

Neue Mittelstands-Studie: Mit der Digitalisierung steigen die Profite

09.03.2018 – Die empirische Untersuchung „Digitale Dividende im Mittelstand“ der RFH (Prof. Dr. Kai Buehler), und des Beratungsunternehmens Mind Digital hat zum ersten Mal den wissenschaftlichen Nachweis für den deutschen ...

Euskirchen wird Hochschulstudienort

08.03.2018 – Eine Initiative der RFH, Fraunhofer INT und der Kreissparkasse Euskirchen (KSK) bietet Interessierten ab September 2018 die Möglichkeit zum Wirtschaftsinformatik-Studium als duales, praxisintegrierendes Studium oder in ...

Projekt der RFH: Schulministerin Yvonne Gebauer zeichnet Schüler*innen aus

08.03.2018 – Schulministerin Yvonne Gebauer besuchte das Dreikönigsgymnasium in Köln und überreichte Zertifikate an die Schülerinnen und Schüler, die am Projekt „Jung.digital.innovativ“ der RFH teilgenommen haben. Bei dem ...

RFH Studierende gestalten Bierdeckel für eine bessere Welt

05.03.2018 – Für ein globales, nachhaltiges Köln haben Mediendesign-Studierende der Rheinischen Fachhochschule Köln 17 Bierdeckel gestaltet: Eine kölsche Version der 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung der Vereinten ...

Die RFH begrüßt alle Erstsemester!

05.03.2018 – Alle Studierenden des ersten Semesters sind am 5. März herzlich eingeladen in die Wolkenburg zur offiziellen Begrüßung. Im feierlichen Rahmen bekommen Sie die ersten Informationen, haben Gelegenheit für Fragen und ...

Reise in die Zukunft

26.02.2018 – Das Europa-Institut für Erfahrung und Management-METIS der RFH setzt nach seinem Besuch bei GOOGLE in Hamburg „die Reise in die Zukunft“ fort, um Zukunftsthemen aufzuspüren. Studierende der Rheinischen ...

14.3. Next-Gen-Information & Communication Roundtable: Kürzer, schneller – und auch besser?

22.02.2018 – Die deutsche medienakademie und die Rheinische Fachhochschule Köln laden ein zum Roundtable am 14. März in Köln: Die schnelle, großflächige Verbreitung von Information und Kommunikation über das Internet zählen ...

Internationale Tagung der Konsum- und Verhaltensforscher an der RFH

13.02.2018 – Die RFH war Gastgeber für die dreitätige Jahrestagung der Forschungsgruppe Konsum & Verhalten. Forscherinnen und Forscher aus Deutschland, Österreich und der Schweiz kamen zusammen, um Ihre Forschungsergebnisse im ...

Herzlichen Glückwunsch!

07.02.2018 – Knapp 1000 Gäste feierten vom 22. bis 25. Januar den erfolgreichen Studienabschluss im Wintersemester 2017/2018. Im Beisein von Familie, Freunden und Dozent*innen konnten die Absolventinnen und Absolventen in der ...

Studie zum Kölner Karneval

06.02.2018 – Das Festkomitee Kölner Karneval lässt in einer Studie den Karneval mit der Rheinischen Fachhochschule Köln wissenschaftlich untersuchen. Was macht den Kölner Karneval für die Menschen aus? Welche Veranstaltungen ...

P-Day 2018: Mediendesign-Studierende präsentieren ihre Abschlussprojekte

02.02.2018 – Auch 2018 hieß es: Vorhang auf für die Studierenden des ersten bis vierten Semesters und ihre Abschlussprojekte am Presentationday (17. Januar). Im stimmungsvollen Ambiente der Wolkenburg stellten die Student*innen ...

WDR Aktuelle Stunde: Prof. Riedel im Interview zum Thema Klinikübernahme in Köln

31.01.2018 – Die städtischen Kliniken in Köln machen hohe Verluste. Kurz vor Weihnachten kam ein Angebot der Uniklinik Köln: Sie will die städtischen Kliniken kaufen. Über dieses aktuelle, gesundheitspolitische Thema berichtete ...

Dr. Matthias Groß zum Professor berufen

30.01.2018 – Prof. Dr. Matthias Groß lehrt an der RFH angewandtes Management im Fachbereich Wirtschaft & Recht - insbesondere mit Fokus auf Human Ressource Management.

Hochschulperle 2017: RFH deutscher Vizemeister

25.01.2018 – Die Wahl zur Hochschulperle 2017 ist entschieden. Die RFH hat einen sagenhaften zweiten Platz erreicht mit dem Reverse Mentoring Programm „jung.digital.innovativ“. Wir gratulieren der Universität Hamburg für den ...

Hochschulperle 2017: Stimmen Sie bis 12 Uhr für das Reverse Programm

25.01.2018 – Aus den zwölf Hochschulperlen des Stifterverbandes, wird die Hochschulperle des Jahres 2017 in einem öffentlichen Voting gewählt. Nominiert ist das RFH-Projekt „jung.digitial.innovativ“ des Instituts für ...

Zusammenarbeit mit dem IT-Dienstleister CGI: Master-Studierende ganz weit vorn in der Digitalisierung

18.01.2018 – In Zusammenarbeit mit dem IT-Dienstleister CGI hatten Master Studierende des Studiengangs Business Administration im Fach IT- und Projektmanagement die Aufgabe Auswirkungen der Digitalisierung für den Mittelstand zu ...

RFH-Studierende treiben Digitale Transformation bei Unternehmen in NRW voran

18.01.2018 – Digital Business Master Studierende der Rheinischen Fachhochschule Köln (RFH) haben gemeinsam mit Art Invest und BitStone Capital an neuen Start-up-Ideen im Proptech Bereich gearbeitet. Das Ergebnis sind konkrete neue ...

Mit Charisma erfolgreich führen

05.01.2018 – Charismatische Führungspersönlichkeiten verstehen es, Menschen hinter einer Vision zu vereinen und können so Organisationen wirkungsvoll auf gesetzte Ziele hin ausrichten. Welche Phänomene führen also zu Charisma? ...

METIS-Aktivitäten der Partnerhochschule FH Burgenland in Österreich

05.01.2018 – Die FH Burgenland, Partnerhochschule des Europa-Instituts für Erfahrungswissen – METIS kündigt Neuigkeiten und Aktivitäten zum Thema Erfahrung und Management an. Kooperationen, Studierendenprojekte, Workshops, ...

18. Juni: Schnuppertag „Wirtschaftspsychologie“

07.06.2018 – Was bestimmt unser Handeln? Wie finden Unternehmen die richtigen Bewerber? Wie werden Produkte gestaltet, damit sie den Kaufinteressenten ansprechen? All das und noch vieles mehr lernt man während des ...

16. Juni: RFH-Campus-Tag – Die Zukunft ist gesund

30.05.2018 – Die Rheinische Fachhochschule Köln (RFH) lädt zum ersten Campus-Tag „Die Zukunft ist gesund“ ein. Erfahren Sie, wie Sie gesund durchs Studium kommen und durch Expertenvorträge und Mitmachstationen fit im Beruf ...

Mehr laden

Die Rheinische Fachhochschule Köln gGmbh ist staatlich anerkannt sowie akkreditiert durch:

  • Logo AQAS
  • Logo ZEVA
  • Logo FIBAA

Folgen Sie uns:

Jetzt bewerben