28. Juni – Nacht der Technik - RFH wieder dabei

Die Rheinische Fachhochschule Köln bietet spannende Einblicke in aktuelle Lehr- und Forschungsgebiete der Ingenieurtechnik. Mitmachen ist erwünscht. Erleben Sie auf den vielen Infoständen im Kleinen, was die Welt von heute, morgen und übermorgen so spannend macht – und schauen sie dies anschließend in unseren hochmodern ausgestatteten Laboren im Großen an, live und in Farbe! Freitag, 28. Juni, 18-24 Uhr. Campus Vogelsanger Straße.

Industrie 4.0, Brennstoffzellen, Kollaborierende Roboter, 3-D-Druck, Virtual Reality – alles schon mal gehört. Aber was verbirgt sich eigentlich hinter diesen Begriffen? Und warum ist es so wichtig, sich damit zu befassen? Finden Sie hier Antworten auf Ihre Fragen und diskutieren Sie mit uns die Chancen und auch die Grenzen dieser Technologien!

Der Bereich Ingenieurwesen öffnet seine Labore und stellt Ihnen spannende Forschungs- und Projektarbeiten aus den Bereichen Elektro-, Laser-, Strömungs- und Fertigungstechnik vor. Erleben Sie, wie Werkzeuge und Bauteile am Computer designt, in 3D gedruckt und schließlich im Maschinenlabor auf ihre Leistungsfähigkeit geprüft und weiterentwickelt werden.

Auf dem Campusgelände ist allerhand los. Bestaunen Sie interessante Phänomene wie Lego auf zwei Rädern und Ballons im Luftstrom. Tauchen Sie ein in die Welt der Lasermaterialbearbeitung und Plastographie – eine Disziplin mit Zukunft. Eindrucksvoll: Testläufe im Turbinenprüfstand. Selbstversuch: Interagieren Sie per Eye-Tracking auf ungeahnte Weise mit dem Computer. Zum Selbermachen und Anfassen: Tragwerke aus Spaghetti und Bauteiloptimierung am PC. Zum Mitmachen: Ein großer Elektrik-Parcours des RFH-Industriepartners Schneider Electric.

Programm:
https://www.nacht-der-technik.de/programmheft/

Rheinische Fachhochschule Köln
Campus Ehrenfeld
Vogelsanger Straße 295
50825 Köln

Die Rheinische Fachhochschule Köln gGmbh ist staatlich anerkannt sowie akkreditiert durch:

  • Logo AQAS
  • Logo ZEVA
  • Logo FIBAA

Folgen Sie uns:

Jetzt bewerben