Startseite »  Aktuelles »  Meldungen »  2019 »  Grenzenlos studieren. Europa wählen!
 
 

27.03.2019

Grenzenlos studieren. Europa wählen!

Die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) und das Deutsche Studentenwerk (DSW) rufen mit einer Aktion unter dem Titel: „Grenzenlos studieren. Europa wählen!“ die Studierenden auf, sich an der Wahl zum Europaparlament am 26. Mai 2019 zu beteiligen. In einer gemeinsamen Erklärung heißt es: "HRK und DSW sind besorgt über den gewachsenen Einfluss populistischer und nationalistischer Kräfte in ganz Europa. Gleichzeitig erscheint den meisten jungen Erwachsenen ein anderes als ein friedliches, grenzenloses Europa undenkbar. Freundschaftliche Beziehungen über die Grenzen hinweg und uneingeschränkte Mobilität in Studium und Beruf sind für sie eine Selbstverständlichkeit. Das Brexit-Referendum 2016, an dem sich vergleichsweise wenige Briten im Studierendenalter beteiligt haben, hat gezeigt, dass die aktive Stellungnahme zu Europa für die junge Generation dennoch oder gerade deshalb in Frage steht." Die RFH unterstützt diese Aktion.

Unbenannt.png

„Den europäischen Gedanken habe ich in meinem Leben immer gelebt. Ob als Praktikant bei der Europäischen Kommission, durch eine Promotion am Europäischen Hochschulinstitut in Florenz (European University Institute, EUI) oder auch privat mit einer europäischen Familie. Daher liegt es mir besonders am Herzen, dass Studierende zur Europawahl gehen.“

RFH-Präsident, Prof. Dr. Martin Wortmann

Weitere Informationen sind zu finden unter:
https://www.hrk.de/themen/eu-wahl-2019/initiative-grenzenlos-studieren-europa-waehlen/

 

Sie haben Fragen zum Studium an der RFH Köln? Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder eine E-Mail.

Hier klicken

Wenige Schritte zu Ihrer Bewerbung

Hier klicken