Startseite »  Aktuelles »  Meldungen »  2019 »  Mit Erfahrung zum Erfolg – Workshop und Coachings für Auszubildende
 
 

14.01.2019

Mit Erfahrung zum Erfolg – Workshop und Coachings für Auszubildende

Stefanie Nißing, Studierende der „Wirtschaftspsychologie“ (B.Sc.) an der Rheinischen Fachhochschule Köln (RFH), konzipierte im Rahmen eines Praxistransferprojekts einen Workshop für Auszubildende zum „Kaufmann“ und zur „Kauffrau“ für Versicherungen und Finanzen in der Fachrichtung „Versicherung“. Das Projekt entstand auf Nachfrage einiger Auszubildender nach einer möglichen Unterstützung bei der mündlichen und schriftlichen Vorbereitung auf die Abschlussprüfungen bei der Industrie- und Handelskammer zu Köln (IHK). Prof. Dr. Jarek Krajewski begleitete Stefanie Nißing bei der Entwicklung und Durchführung des Projektes. Praxispartner war die Gebietsdirektion Köln der AXA Konzern AG. Stefanie Nißing ist ehemalige Auszubildende und Mitarbeiterin einer Agentur in der Ausschließlichkeitsvertretung der AXA Konzern AG.

Projektzielsetzung: Im Fokus des Workshops stand die nachfrageorientierte Konzeption eines Workshops und Einzelcoachings mit dem Ziel, die Auszubildenden bestmöglich auf die bevorstehenden Abschlussprüfungen vorzubereiten und eventuelle Prüfungsängste gezielt zu reduzieren.

Projektteilnehmer: Auszubildende der AXA Konzern AG im Ausbildungsberuf „Kaufmann/-frau“ für Versicherungen und Finanzen (Fachrichtung „Versicherung“), eingesetzt in Ausschließlichkeitsvertretungen im Außendienst der Gebietsdirektion Köln der AXA Konzern AG.

Projektablauf: Mittels Fragebögen und persönlicher Gespräche mit den Auszubildenden und deren Vorgesetzten wurde im Vorfeld des Workshops und der Coachings der Bedarf der Auszubildenden erfasst. So konnten für sie relevante Themen notiert und für den Workshop aufbereitet werden. Im Anschluss daran wurden Termine für Einzelcoachings vereinbart, bei denen die Auszubildenden in einer vertraulichen Atmosphäre über beispielsweise etwaige Bedenken bezüglich der Prüfungen sprechen konnten.

Projektergebnisse: Die Projektergebnisse ließen sich in der subjektiven Zufriedenheit der Auszubildenden im Anschluss an den Workshop und die Coachings sowie anhand der erreichten Noten in den Abschlussprüfungen ablesen. Die Zufriedenheit der Auszubildenden wurde anhand von Fragebögen sowie in zwei persönlichen Gesprächen gemessen. In den Fragebögen wurde die Projektdurchführung durchweg positiv bewertet. Insbesondere wurden die Rücksichtnahme auf die von den Auszubildenden gewünschten Inhalte des Workshops und die Vermittlung der persönlichen Vorerfahrung der Projektleiterin lobend hervorgehoben. Im Vergleich zu allen Teilnehmern der Abschlussprüfungen schnitten die am Workshop beteiligten Auszubildenden zufriedenstellend ab. Es konnte somit eine positive Einwirkung des Projekts auf die erreichten Noten festgestellt werden. Eine Wiederholung des Projekts für künftige Ausbildungsjahrgänge wurde seitens des Projektpartners befürwortet.

Projektpartner: Projektleiterin: Stefanie Nißing; Wissenschaftliche Begleitung: Prof. Dr. Jarek Krajewski; Praxispartner: Gebietsdirektion Köln der AXA Konzern AG

 

Sie haben Fragen zum Studium an der RFH Köln? Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder eine E-Mail.

Hier klicken

Wenige Schritte zu Ihrer Bewerbung

Hier klicken