Startseite »  Aktuelles »  Meldungen »  2019 »  Presentation Day: Mediendesigner zeigen ihr Können
 
 

22.01.2019

Presentation Day: Mediendesigner zeigen ihr Können

Die RFH bildet seit vielen Jahren Mediendesigner*innen aus. 2017 feierte der Studiengang zehnjähriges Absolvent*innen-Jubiläum. Die Studierenden der ersten Jahre haben ihren Weg und ihren Stil längst gefunden. Sie arbeiten mittlerweile überall auf der Welt – auch in der Filmindustrie Hollywoods. Die aktuell Studierenden drehen Filme, fotografieren, entwerfen und gestalten „Interfaces“. Sie organisieren das große Designevent „Forum Mediendesign“ und zeigen ihr Können regelmäßig zum Semesterende auf dem öffentlichen Presentation Day (P-Day). Auch am 17.1. war es wieder soweit: Im stimmungsvollen Ambiente der Wolkenburg stellten die Student*innen ihre Projektergebnisse aus den Bereichen Print, Film, Web und App sowie Crossmedia den Kunden, Gästen und Interessierten vor.

Sie sind Ideenfinder, Konzepter*innen und Macher. Sie haben den Drang, Dinge zu verbessern, mit Leidenschaft und Liebe zum Detail.

 

Das Studium „Mediendesign“ (B.A.)

Unsere Studierenden lernen das Gestalten – und sie lernen, das Gestalten zu managen. Sie verstehen, wie man Botschaften mit Medien transportiert, und sie werden zu Spezialist*innen in der Organisation kreativer Prozesse.

Das Studium Mediendesign verbindet praktische, gestalterische Aufgabenstellungen in konkreten Projekten mit theoretisch-wissenschaftlichen Methoden. Studierende lernen, wie eine Corporate Identity aufgebaut wird, wie ein Logo, ein Corporate Design und Informationsgrafiken entwickelt werden. Weitere Studieninhalte sind neben Fotografie und Filmgestaltung die Erstellung von Internetseiten, Apps oder Spielen. Hierbei beschäftigen sich Studierende mit Screendesign, Game-Mechanik, Navigation und Interaktion in digitalen Welten.

 

Berufsbegleitend

Das siebensemestrige, berufsbegleitende Studium ermöglicht eine Beschäftigung neben dem Studium, sei es eine branchenspezifische Tätigkeit oder auch eine Beschäftigung in einem anderen Bereich. Auch die Betreuung von Kindern ist parallel gut möglich. Die Vorlesungen finden in der Regel an zwei Abenden und an Samstagen statt. Die Lehrveranstaltungen eines Semesters erstrecken sich über sechzehn Wochen.

 

Vollzeit

Das Vollzeitstudium kann in sechs Semestern absolviert werden. Die Lehrveranstaltungen eines Semesters erstrecken sich über sechzehn Wochen, sie finden montags bis freitags statt und haben Seminarcharakter, das bedeutet, von den Studierenden wird eine aktive Teilnahme erwartet.

 

Flexmodell

Sie wollen ganz flexibel sein? Als Flexstudent*innen stellen Sie sich die Vorlesungen aus dem Studienangebot für Mediendesigner*innen selbst zusammen.

 

Praxis

Vorlesungen und Seminare werden regelmäßig durch konkrete Projekte ergänzt, bei denen das Erlernte gleich unter „echten Bedingungen für echte Kund*innen“ angewendet wird oder mittels fiktiver Fragestellungen „gesponnen“ werden darf.

 

Studieninhalte

Printgestaltung | Typografie | Medientheorie | Gestaltung audiovisueller Medien | Konzeptionsmethodik | Corporate Design | Webproduktion | Kreativitätstechniken | Projektmanagement | Kommunikationsmanagement | Design- und Kunstwissenschaften | Crossmediale Kampagnen | Editorial Design | Mediendidaktik und -psychologie

 

Studienschwerpunkte

In den letzten beiden Semestern können Sie noch eigene Vertiefungen wählen. Die Studierenden können gemäß ihren Ambitionen aus einem breit gefächerten Kanon von Schwerpunkten eine Spezialisierungsrichtung auswählen.
In den Schwerpunktveranstaltungen erleben die Studierenden durch das Miteinander mit Kommiliton*innen von Nachbardisziplinen bereits eine interdisziplinäre Interaktion in Praxissimulation. Der Katalog der Schwerpunkte umfasst z. B.
- Film und Fernsehen
- Markenentwicklung und -gestaltung
- Creative Leadership
- User Experience Design
- Management von Kommunikationsagenturen
- Digital Business

 

Kooperationen mit der Wirtschaft

Der Studiengang Mediendesign der Rheinischen Fachhochschule steht im ständigen Kontakt mit Institutionen und Unternehmen. Zum Teil entwickeln wir gemeinsam mit der Wirtschaft Projektideen. Oder Unternehmen kommen auf uns zu, um Projekte durch unsere Studierenden realisieren zu lassen.

 

Es gibt Nachrückerplätze zum Sommersemester 2019!

Bewerbungen sind bis zum 18.02.2019 noch möglich.
Kontakt: bmd@rfh-koeln.de

Key Facts
akkreditiert und staatlich genehmigt
Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.)
Regelstudienzeit: 7 Semester
Workload: 180 CP

 

Sie haben Fragen zum Studium an der RFH Köln? Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder eine E-Mail.

Hier klicken

Wenige Schritte zu Ihrer Bewerbung

Hier klicken