Reverse Recruiting im Kreis Heinsberg

Studierende der Betriebswirtschaftslehre (B.A.) haben in Kooperation mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Heinsberg ein Reverse Recruiting Projekt durchgeführt. Die Fragestellung: Wie kann die Attraktivität der Arbeitgebermarke von KMUs gesteigert werden? Und was wäre, wenn die Zielgruppe, für die Unternehmen ihre Recruiting Prozesse entwickeln gleich mit am Tisch sitzen? Im Dezember wurden die Projektergebnisse vorgestellt. Nicht nur die Unternehmen, auch die Wirtschaftsförderung war sehr zufrieden mit dem Ergebnis und hat ein Team mit dem überzeugendsten Ergebnis und der besten Performance ausgezeichnet.

links: Axel Wahlen, stellv. Geschäftsführer der WFG, Mitte: Vertreter der Trotec GmbH und die Studenten im Projekt Arslan Talha, Celik Arslan, Ghazzaoui Abdullah, Kurtar Emre und Massumi Massih, rechts: Prof. Dr. Matthias Groß, Rheinische Fachhochschule Köln

Die Gewinnung der besten Köpfe bestimmt im besonderen Maße die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen. Fachkräftemangel führt in vielen Branchen dazu, dass sich die Machtverhältnisse am Arbeitsmarkt

zugunsten der Bewerber*innen verschieben. Insbesondere KMUs sind zunehmend von Personalengpässen betroffen, da sie häufig über keine beziehungsweise keine strategisch orientierte Personalabteilung verfügen. Vor diesem Hintergrund hat PROF. DR. MATTHIAS GROSS das Reverse-Recruiting-Projekt ins Leben gerufen – ein studentischer Beratungsansatz, bei dem Studierende der Betriebswirtschaftslehre (B.A.) die Attraktivität der Arbeitgebermarke von KMUs steigern. Mit der frühzeitigen Identifikation der Bedürfnisse potenzieller Bewerber*innen und zukünftiger Zielgruppen tragen Unternehmen dem Wandel vom Arbeitgeber hin zum Arbeitnehmermarkt Rechnung.

Das Projekt wurde im Wintersemester in Kooperation mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Heinsberg mbH durchgeführt. Er hat Heinsberger Unternehmen mit den Fragestellungen gewinnen können: Wie wäre es, wenn die Zielgruppe, für die Ihr Unternehmen Recruiting-Prozesse entwickelt, dabei gleich mit am Tisch sitzt? Wie bewerten Studierende die Attraktivität Ihrer Arbeitgebermarke und Ihre Recruiting-Aktivitäten? Wie würden sie sie optimieren? Im Dezember wurden die Projektergebnisse vorgestellt. Nicht nur die Unternehmen, auch die Wirtschaftsförderung war sehr zufrieden mit dem Ergebnis und hat ein Team (hier mit Vertretern des Unternehmens „Trotec“) mit dem überzeugendsten Ergebnis und der besten Performance ausgezeichnet. Das Projekt soll im Sommersemester fortgesetzt werden.

Weitere Meldungen 2020

Brückenkurse und Informationen für das Wintersemester 2020/21

06.08.2020 – Zur Auffrischung von Vorkenntnissen bietet die RFH Brückenkurse an, die vor dem Start der Vorlesungszeit durchgeführt werden. Aufgrund der weiterhin bestehenden Einschränkungen durch die Corona-Situation finden ...

Studienstart für Spätentschlossene

31.07.2020 – An vielen Hochschulen sind die Bewerbungsfristen für das Sommersemester 2020 abgelaufen. Auch an der RFH Köln laufen die Auswahl- und Bewerbungsverfahren auf Hochtouren. Um jedoch auch Spätentschlossenen noch die ...

RFH-Trendumfrage – Gründungsbereitschaft von Start-ups gedämpft

28.07.2020 – Die Region Neuss arbeitet intensiv an der Stärkung der Start-up-Szene. Die Pandemie hat auch dieses Segment der Wirtschaft nicht verschont. Das Institut für Entrepreneurship und Unternehmensmanagement (IFEU) der ...

Erfolgreiche Alumni - Erfahrungstranfer Karriere

17.06.2020 – Das Karrierezentrum der RFH, das C³ Cologne Career Center, hat eine wissenschaftliche Begleitstudie zur Laufbahnentwicklung unserer Alumni-Mitglieder erstellt - mit beeindruckendem Ergebnis zur Karriereentwicklung ...

Mit Konjunkturpaket „Wums“ durch die Corona-Pandemie?!

17.06.2020 – Fach- und Führungskräfte haben über Konjunkturpaket „Wums“ abgestimmt: Stromkosten-senkungen und Forschungsförderung wichtig, weitere Konjunkturbelebung durch Steuersenkung notwendig! Gemeinsam mit dem ...

Online-Meeting "Management Brain Food"

17.06.2020 – Das „Europa-Institut für Erfahrung und Management-METIS“ startet gemeinsam mit dem „Verband die Fach-und Führungskräfte (DFK)“ ein neues Online-Format für Manager*innen und Studierende der RFH. Unter dem ...

Umfrage: Konflikte während der Corona-Krise – Mehr Telkos und Konflikte

09.06.2020 – Nach den ersten Covid-Lockerungen Anfang Mai hat das RIK – Institut für Konfliktforschung und präventive Beratung der Rheinischen Fachhochschule Köln (RFH) eine zweite Umfrage bei Führungskräften zu 'Konflikten ...

RFH Studie belegt: Jeder dritte digitale Vorreiter setzt auf externe Innovationseinheiten

08.06.2020 – Unternehmen aus dem deutschen Mittelstand sind deutlich digitaler als gedacht, weil sie zunehmend externe Unterstützung in Anspruch nehmen. Diesen Zusammenhang belegt jetzt erstmals eine wissenschaftliche Studie. ...

Neu: Medizinökonomie & Digitales Management (B.Sc.)

20.05.2020 – „Medizinökonomie & Digitales Management“ vermittelt das „Beste aus drei Welten“: eine Kombination aus betriebswirtschaftlich-juristischen, medizinischen und digitalen Kenntnissen und die damit verbundenen ...

Neu an der RFH: Wirtschaftsingenieurwesen, Fachrichtung Elektrotechnik

15.05.2020 – An der Rheinischen Fachhochschule Köln (RFH) kann man ab dem Wintersemester 2020/21 den Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen auch in der Fachrichtung Elektrotechnik studieren. Aufgrund der hohen Nachfrage nach ...

Geplanter OP-Regelbetrieb ab 04.05.2020: Mehr als 1,6 Mio. Patienten auf Wartelisten

13.05.2020 – Am 12. März 2020 entschieden das Bundeskabinett und die Ministerpräsidenten*innen aller 16 deutschen Bundesländer, dass die deutschen Krankenhäuser keine planbaren (elektiven) Aufnahmen, Operationen und Eingriffe ...

Umfrage für Führungskräfte „Konflikte während der Corona-Krise“ – Phase II

30.04.2020 – Das Institut für Konfliktforschung und präventive Beratung – RIK der Rheinischen Fachhochschule setzt die Umfrage zu „Konflikten während der Corona-Krise“ fort. Bis zum 25. Mai werden Führungskräfte ...

Umfrageergebnisse bei Fach- und Führungskräften: Wirtschaft und Corona

15.04.2020 – Um ein aktuelles Stimmungsbild zur wirtschaftlichen Situation zu erhalten, haben das „Europa-Institut für Erfahrung und Management – METIS“ der Rheinischen Fachhochschule Köln (RFH) und der DFK – Verband für ...

Wir sind bereit

08.04.2020 – Das Semester an der Rheinischen Fachhochschule Köln (RFH) hatte bereits vor dem „Shutdown“ am 9. März begonnen. Eine Verschiebung war keine Option. Innerhalb einer Woche hat ein erfahrenes Online-Lehre-Team der ...

Hochschulperle für RFH-Projekt zur Zivilcourage

24.03.2020 – In einem Transferprojekt des RFH-Instituts METIS zum Thema Zivilcourage beschäftigen sich Kölner Schüler*innen mit der Frage: Wieviel Mut braucht man in der Demokratie? Der Stifterverband hat das Projekt jetzt mit ...

Willkommen an der RFH!

11.03.2020 – Der neue und spannende Lebensabschnitt als Studierende begann für die Erstsemester im festlichen Ambiente der Wolkenburg, in der sie von der Hochschulleitung, den Vizepräsidenten und Professor*innen herzlich begrüßt ...

P-Day: Bühne frei für RFH-Mediendesigner*innen

19.02.2020 – Die RFH bildet seit vielen Jahren Mediendesigner*innen aus. Die Studierenden drehen Filme, fotografieren und entwerfen sowie gestalten „Interfaces“. Sie organisieren das große Designevent „Forum Mediendesign“ ...

Brückenkurse im Sommeremester 2020

04.02.2020 – Zur Auffrischung von Vorkenntnissen bietet die RFH in den Kernfächern Mathematik und Englisch Brückenkurse an, die vor dem Start der Vorlesungszeit durchgeführt werden:

Studienstart für Spätentschlossene

04.02.2020 – An vielen Hochschulen sind die Bewerbungsfristen für das Sommersemester 2020 abgelaufen. Auch an der RFH Köln laufen die Auswahl- und Bewerbungsverfahren auf Hochtouren. Um jedoch auch Spätentschlossenen noch die ...

VDI-Förderpreis für RFH-Student!

21.01.2020 – Der VDI-Bezirksverein Köln hat die Förderpreise für die besten Abschlussarbeiten technischer Fakultäten im Rheinland vergeben. RFH-Absolvent Daniel Klinkhammer hat für seine Master- Abschlussarbeit zum Thema ...

Student*innen machen Schüler*innen fit fürs Netz

17.01.2020 – Studentinnen und Studenten des Studiengangs Media and Marketing Management haben die RFH-Institute RIDEUS und Medizinökonomie bei der Konzeption einer neuen Schüler-Aufklärungsreihe „Fit durchs Netz“ ...

Reverse Recruiting im Kreis Heinsberg

17.01.2020 – Studierende der Betriebswirtschaftslehre (B.A.) haben in Kooperation mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Heinsberg ein Reverse Recruiting Projekt durchgeführt. Die Fragestellung: Wie kann die ...

8. 6. Online-Vortrag: Hinter den Kulissen - Die Macht der Tech-Firmen

03.06.2020 – Die Kölner Wissenschaftsrunde präsentiert im Juni das Format „Wissenschaft im Rathaus“ online: „WiR#digital“. RFH-Professorin Dr. Gisela Schmalz beleuchtet in einem Vortrag die Strategien der Tech-Manager aus ...

Mehr laden

Unsere Studiengänge

Die Rheinische Fachhochschule Köln gGmbh ist staatlich anerkannt sowie akkreditiert durch:

  • Logo AQAS
  • Logo ZEVA
  • Logo FIBAA

Folgen Sie uns:

Jetzt bewerben