Auf Wiedersehen Prof. Dr. Rainer Riedel

Rainer Riedel hat die RFH 20 Jahre lang mitgestaltet, als Professor, Instituts-Leiter und Vizepräsident für den Fachbereich Medizinökonomie & Gesundheit. Der Arzt für Nervenheilkunde und Psychotherapie sowie Diplom-Kfm. (FH) ist auf vielen Bühnen des Lebens zu Hause: als Dozent, bei Kongressen, als gefragter Interviewpartner im Bereich Gesundheit für Medien, im Karneval und natürlich als glühender FC-Fan im Fußballstadion. Der Vorsitzende der Rheinischen Stiftung für Bildung Dieter Päffgen, RFH-Kanzler Martin Topp und Präsidentin Prof. Dr. Claudia Bornemeyer verabschiedeten den geschätzten Kollegen in den wohl verdienten Ruhestand.

thumbnail_DSC00358-2.jpg

Durch die Etablierung des Medizinökonomischen Forums hat Prof. Riedel die Kongresslandschaft im Bereich der Gesundheitswirtschaft geprägt. Darüber hinaus erkannte er frühzeitig, wie bedeutend die Fragestellung zum Zusammenhang zwischen der Nutzungsdauer von digitalen Medien und möglichen gesundheitlichen Beeinträchtigungen bzw. Entwicklungsstörungen im Kindes- und Jugendalter wäre. Mit seinem Team erarbeitete er die Grundlagen zur Thematik. Diese Expertise mündete dann in der deutschlandweit viel beachteten BLIKK-Medien-Studie.

In Fachkreisen wird seine medizinökonomische Expertise in Kooperationsprojekten mit Partnern von Unternehmen der Gesundheitswirtschaft sehr geschätzt. Wissenschaftlich ist Prof. Riedel Mitglied in zahlreichen nationalen und internationalen Organisationen aktiv. Seit 2020 ist er akkreditiertes Mitglied des Promotions-Kollegs NRW. 2022 wurde er von der AEMH mit dem Zertifikat „Clinical Leadership“ ausgezeichnet.

Nach so vielen Jahren leidenschaftlichen Engagements, konstruktiver Diskussionen, wochenendfüllender Projekte, ungezählter Vorlesungen, psychologischer Betreuung von Studierenden und emotionalen Absolventenfeiern, auf denen er sich auch gern schon mal vor die Füße seiner Studierenden warf; nach so vielen Erlebnissen und Erinnerungen fiel ihm der Abschied am 11. Januar in der Schaevenstraße nicht leicht. Mit Dankbarkeit schaut er auf die lange und erfolgreiche Zeit zurück, dankte seinen Weggefährten; insbesondere dem anwesenden Stifter Dieter Päffgen, mit dem er über die Jahre eng und vertrauensvoll zusammengearbeitet hat und schließlich auch seiner Frau, die wegen seines zeitintensiven Engagements oft auf ihn verzichten musste.

Prof. Dr. Stefanie Clemen wird zum 1. März 2023 das Amt der Fachbereichsleiterin für den Fachbereich Medizinökonomie und Gesundheit übernehmen.

Weitere Meldungen 2023

Brückenkurse und Informationen für das Sommersemester 2023

23.01.2023 – Zur Auffrischung von Vorkenntnissen bietet die RFH Brückenkurse an, die vor dem Start der Vorlesungszeit durchgeführt werden.

Staffelstab-Übergabe im iWFT

23.01.2023 – Das renommierte Institut für Werkzeug- und Fertigungstechnik (iWFT) hat ein neues Leitungs-Team. Am 10. Januar haben Prof. Dr. Wilfried Saxler und Prof. Dr. Martin Reuber mit Stolz und Dankbarkeit, aber auch etwas ...

Auf Wiedersehen Prof. Dr. Rainer Riedel

19.01.2023 – Rainer Riedel hat die RFH 20 Jahre lang mitgestaltet, als Professor, Instituts-Leiter und Vizepräsident für den Fachbereich Medizinökonomie & Gesundheit. Der Arzt für Nervenheilkunde und Psychotherapie sowie Diplom-Kfm. ...

Mehr laden

Unsere Studieng�nge

Jetzt bewerben