MBA International Business (MBA)

Der MBA International Business (Master of Business Administration) unterstützt Sie auf Ihrem Weg zu einer internationalen Management-Karriere.

Anmeldung zum Infotermin

Key Facts

  • Studiengang: MBA International Business
  • Studienformen: weiterbildender Masterstudiengang (berufsbegleitend)
  • staatlicher anerkannter Titel „MBA“
  • Die Studierenden sind bei der RFH und der UEL (in Großbritannien) immatrikuliert
  • Lehrveranstaltungen in Köln (Fr abends/Sa) bzw. blockweise in London (Mo-Fr), typischerweise zweimal eine Woche im Kalenderjahr
  • Studienstart:Studienstart jeweils im März und September eines Jahres möglich
  • anwendungsorientierte Ausrichtung
  • Abschluss: MBA, berechtigt zur Führung der Bezeichnung MBA als Namenszusatz
  • Dauer: 3 Semester Regelstudienzeit zzgl. 1 Semester Management Disseration (Abschlussarbeit)
  • Studiengebühren: EUR 579,00 monatlich für 24 Monate, (siehe Gebührenordnung zzgl. ASTA-Beitrag)
  • Credit Points: • Erwerb von 90 ECTS (European Credit Transfer System) / 180 Level M Credit Points
  • erfahrene Dozenten
  • kleine Studiengruppen
  • Promotionsberechtigung bei erfolgreichem Abschluss

(vorbehaltlich Reakkreditierung)

Der MBA International Business (Master of Business Administration) unterstützt Sie auf Ihrem Weg zu einer internationalen Management-Karriere.
Im Unterschied zum Master-Abschluss (M.A. oder M.Sc.) stellt der MBA auf die Vermittlung unternehmerischer Führungskompetenz und Managementkenntnisse ab.
Der Studiengang „MBA International Business“ führt zum international renommierten Abschluss „MBA (Master of Business Administration)“. Der Studiengang wird in Kooperation zwischen der Rheinischen Fachhochschule Köln (RFH) und der University of East London (UEL) durchgeführt. Dieses qualitativ hochwertige MBA-Programm wird als „dual degree“-Studiengang angeboten. D.h. erfolgreiche Absolventen erhalten sowohl ein Zertifikat der RFH (nach dem ECTS-Bewertungssystem) als auch ein Zertifikat der UEL nach dem Britischen System of Higher Education.
Dieser Studiengang wird bereits seit mehr als 20 Jahren sehr erfolgreich in Partnerschaft mit der UEL durchgeführt. Er befindet sich aktuell in der internen Reakkreditierung. Die RFH ist systemakkreditiert.

Die UEL ist eine bekannte staatliche Universität in London (Docklands und Stratford). Insbesondere die MBA-Programme der Royal Docks School of Business and Law (RDSBL) werden in den verschiedensten Ländern der Welt durchgeführt und ihre Ausbildung ist als qualifiziert und praxisorientiert anerkannt.
Ein besonderer Schwerpunkt der RFH und der UEL liegt im Angebot von berufsbegleitenden Studiengängen. Auch das Studium zum MBA International Business ist berufsbegleitend konzipiert – die Kombination von Theorie und Praxis bestimmt die Studieninhalte. Dieser weiterbildende Masterstudiengang kann nicht als Fernstudium absolviert werden, sondern bedingt die Anwesenheit der Studierenden.

Zur Anwendung und Vertiefung der sprachlichen Fähigkeiten werden alle Lehrveranstaltungen in englischer Sprache abgehalten.

Am Ende des erfolgreich absolvierten Studiums vergeben die RFH und die UEL den international und staatlich anerkannten Titel "Master of Business Administration (MBA)" - dieser berechtigt zur Führung des Titels „MBA“ als Namenszusatz. Die offizielle Verleihung des MBA erfolgt im Rahmen einer Abschlussfeier in London im November eines jeden Jahres.

Akkreditiert

 

Unsere Studieng�nge

Jetzt bewerben