Matthias Adolph

Matthias Adolphs Stärken sind Entwicklung und Aufbau von langfristigen Beziehungen, die den Zusammenhalt in Teams und Netzwerken festigen. Das Ergebnis: Die Leistungsfähigkeit ist größer als die Summe seiner Teile. Seine Begeisterung und positive Einstellung stecken sein Umfeld an und verbreiten Optimismus.

Matthias Adolph (M.Sc.) hat Tourismus und Marketing studiert. Nach einem kurzen Debüt bei einem Sportevent-Vermarkter wechselte er ins Deutsche Sport & Olympia Museum und übernahm hier den Vertrieb der Eventflächen. Sein Erfolgscredo: Den Spirit der Olympischen Spiele in Businessevents integrieren. Seine Bilanz: Mehrere hundert Veranstaltungen mit bis zu 4.000 Teilnehmern. Im Rahmen des mit der Hochschulperle des Jahres ausgezeichneten Projekts „Mut gestern & heute“ lernte er Prof. Werner Bruns kennen und schätzen.

Matthias Adolph ist geschäftsführender Gesellschafter der A30 GmbH. Das Unternehmen mit Sitz bei Köln hat die Schwerpunkte digitale, analoge und hybride Kommunikation sowie Förderung von betrieblicher Gesundheit.

Außerhalb des beruflichen Kontextes brennt er für Tennis, spielt in der Regionalliga West und ist seit fast 15 Jahren als Lizenztrainer tätig.

Die Rheinische Fachhochschule Köln gGmbh ist staatlich anerkannt sowie akkreditiert durch:

  • Logo AQAS
  • Logo ZEVA
  • Logo FIBAA

Folgen Sie uns:

Jetzt bewerben