Vorträge

 

„KI – Einstieg, Entwicklung, Ethik“ – Einblick in die Welt der künstlichen Intelligenz

„KI – Einstieg, Entwicklung, Ethik“ – Einblick in die Welt der künstlichen Intelligenz

Patrick Terber, Studierender der Ingenieurwissenschaften an der RFH, gab am 09. Mai 2019 in der Rheinischen Fachhochschule Köln (RFH) in seinem Vortrag „KI – Einstieg, Entwicklung, Ethik“ einen spannenden Einblick in die Welt der künstlichen Intelligenz (KI). Das „Europa-Institut für Erfahrung und Management – METIS“ und die Regionalgruppe Köln des Verbandes „DFK – FÜR FACH- UND FÜHRUNGSKRÄFTE" bieten mit der Veranstaltungsreihe „Promotion of Young Talents“ talentierten Studierenden der RFH, wie Patrick Terber, eine Plattform, auf der sie ihr Wissen über hochrelevante Themengebiete einem interessierten Publikum nahebringen können. Gesellschaftlich und wissenschaftlich zukunftsweisende Themen stehen dabei im Fokus.

 
Sind „Design Thinking“ und Co. die Lösung für alle Probleme?

Sind „Design Thinking“ und Co. die Lösung für alle Probleme?

„Sind „Design Thinking“ und Co. die Lösung für alle Probleme?“ Dieser Frage stellten sich Pascal Jakoby und Joshua Kilb bei der Fortsetzung der Veranstaltungsreihe „Promotion of Young Talents“. Initiiert wurde das Format vom Europa-Institut für Erfahrung und Management – METIS, dem Verband „DIE FÜHRUNGSKRÄFTE“ und dem AstA/StuPa der RFH Köln. Im Rahmen der Veranstaltung erhalten talentierte Studierende der RFH die Möglichkeit, ihr fundiertes Wissen einem interessierten Publikum nahezubringen.

 
 
Erfolgreicher Auftakt: „Promotion of Young Talents“

Erfolgreicher Auftakt: „Promotion of Young Talents“

Mit der neuen Veranstaltungsreihe "Promotion of Young Talents" bietet das Europa-Institut für Erfahrung und Management ¬ METIS, der Verband "DIE FÜHRUNGSKRÄFTE" und das Studierendenparlament der Rheinischen Fachhochschule Köln (RFH) talentierten Studierenden der RFH eine neue Plattform, ihr Wissen über hochrelevante Themengebiete einem interessierten Publikum nahe zu bringen. Gesellschaftlich und wissenschaftlich zukunftsweisende Themen stehen im Fokus. Die Studenten aus dem Fachbereich Ingenieurwesen, Patrick Terber und Severin Fleckenstein, machten den Anfang und entführten das Publikum in die Welt der künstlichen Intelligenz.

 
Erfahrungen eines Bundesverwaltungsrichters

Erfahrungen eines Bundesverwaltungsrichters

Lange gerichtliche Verfahren widerstreiten dem Interesse der streitenden Parteien, aber auch dem des Staates selbst. Besonders akut ist diese Situation in der Verwaltungsgerichtsbarkeit, die angesichts rapide ansteigender Verfahren aus dem Bereich des Ausländer- und Asylrechts extrem belastet ist.

 
Erfahrung eines Kölner Karnelvalsprinzen

Erfahrung eines Kölner Karnelvalsprinzen

Im Rampenlicht auf Zeit: Stefan Jung – alias Prinz Stefan I. – berichtete über seine Erfahrungen und Erlebnisse als Kölner Prinz Karneval 2017 und stellte sich den Fragen von Karnevalisten, Gästen und RFH-Präsident Prof. Dr. Martin Wortmann.

 
Erfahrung und Wirtschaftspolitik in der Industrie 4.0

Erfahrung und Wirtschaftspolitik in der Industrie 4.0

Nicht jede technische Innovation bringt auch eine Revolution hervor. Die Digitalisierung unseres Lebens revolutioniert allerdings mit großer Sicherheit Wirtschaft und Gesellschaft. Die offensichtlichen Änderungen im Hinblick auf das Internet der Dinge, Smart Home, die Unternehmensbewertung an der Börse oder auch hinsichtlich Rohstoffmärkten sind schon im allgemeinen Bewusstsein angelangt. Folglich müssen sich die sicher geglaubten Grundprinzipien der Wirtschaftspolitik einer gründlichen Hinterfragung aussetzen. Prof. Dr. Markus Müller der Zeppelin Universität referiert zur Frage ob und wie Wirtschaftspolitik neu gedacht werden muss.

 
Erfahrung im Brexit: Fragen und Fakten

Erfahrung im Brexit: Fragen und Fakten

Der Brexit wirft viele Fragen auf. Wie entwickeln sich Wirtschaft und Wissenschaft für Großbritannien, die EU und für Deutschland? Die Konsequenzen werden jetzt verhandelt und sind umfangreicher und komplexer als angenommen. Dr. Hubertus Bardt, Leiter Wissenschaft am Institut der deutschen Wirtschaft, hat zum zweiten Mal der RFH in einem gut besuchten Vortrag sein Expertenwissen zur Verfügung gestellt und drängende Fragen beantwortet. Ein Resümee in sechs Antworten.

 
Erfahrung und Fakten zur Energiewende

Erfahrung und Fakten zur Energiewende

Dr. Hubertus Bardt, Geschäftsführer und Leiter Wissenschaft des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln lieferte in seinem Vortrag "Wirtschaftliche Folgen der Energiewende – eine Zwischenbilanz 5 Jahre nach Fukushima" auf Basis von Forschungsergebnissen am 18. April in der RFH erfrischend objektive Fakten.

 
 

Die Rheinische Fachhochschule Köln gGmbh ist staatlich anerkannt sowie akkreditiert durch:

  • Logo AQAS
  • Logo ZEVA
  • Logo FIBAA

Folgen Sie uns:

Jetzt bewerben