Leitidee

Speziell in Ländern, die arm an Rohstoffen sind, hängt die Wertschöpfung entscheidend von der Kreativität der Ingenieure ab. Der Ingenieur für Elektrotechnik versteht sich als verantwortungsvoller Gestalter der technologischen Basis unserer Gesellschaft.

Seinem innovativen Wirken auf einem breiten Tätigkeitsfeld von der Informationstechnik bis zur Energietechnik kommt deshalb für das Wohl unserer Gesellschaft gerade im zunehmenden und globalen Wettbewerb eine entscheidende Bedeutung zu.
Der Elektroingenieur wird damit zum entscheidenden "Macher" bei den großen Herausforderungen der Zeit wie Energiewende, durchgängige Digitalisierung der industriellen Produktion, Industrie 4.0 und Elektromobilität.

Die Rheinische Fachhochschule Köln gGmbh ist staatlich anerkannt sowie akkreditiert durch:

  • Logo AQAS
  • Logo ZEVA
  • Logo FIBAA

Folgen Sie uns:

Jetzt bewerben