Dr. Dieter C. Schütz (Dr. phil.)

Professor für Designtheorie, Unternehmensmanagement, Rhetorik, Innovations- und Designmanagement

Beruflicher Werdegang

Nach dem Studium der Kunstgeschichte, Komparatistik, Germanistik, Kulturanthropologie, der Klassischen Archäologie und der Niederländischen Philologie in Bonn, Köln und Berlin war Dieter C. Schütz zunächst im Schuldienst. An der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, wo er promoviert wurde, war er dann von 1980 bis 1989 Mitarbeiter von Tilmann Buddensieg. In diesem Zusammenhang war er an etlichen Projekten und Publikationen beteiligt, z.B. Funkkolleg Kunst, Industriekultur, Alltagskultur.

1988/89 kuratierte er die Ausstellung „Design in Köln“ im Kölnischen Stadtmuseum. 1989 hat er das Projektmanagement von Schloss Drachenburg der Nordrhein-Westfalen-Stiftung verantwortet. Von 1989 bis 1991 war er Mitarbeiter von Prof. Eberhard Weise, einem Vorstandsmitglied der Bayer AG. Seit dieser Zeit führt Dieter Schütz Seminare für die dortigen betrieblichen Vertrauensleute und Betriebsräte durch.

Ab 1992 lehrte Dieter C. Schütz Designtheorie und Kommunikation an der Fachhochschule Köln (heute Technische Hochschule), bis er 1998 die Akademie für Kommunikationsdesign Düsseldorf/Köln gründete. 2008 erfolgte die Ernennung zum Professor für Kulturwissenschaften an der IB-Hochschule Berlin. Von 2008 bis 2013 war er dort Gründungsdekan der Fakultät für Kulturwissenschaften.

Seit 2013 ist er Kuratoriumsvorsitzender der Horst und Gretl Will-Stiftung und Vorstandsmitglied der Stiftung Junges Literaturhaus in Köln.

Seit 01. September 2016 ist er Professor an der Rheinischen Fachhochschule Köln.

 

Lehre

Er unterrichtet im Studiengang Mediendesign die Fächer Designtheorie, wissenschaftliches Arbeiten, Kunst- und Kulturwissenschaften sowie Unternehmens- und Gründungsmanagement. Der didaktische Fokus liegt in der Vermittlung des Designs als einer sozialen Kompetenz und einer Fähigkeit der Komplexitätsreduktion. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der kulturellen Grundlagen des Designs.

Unsere Studiengänge

Die Rheinische Fachhochschule Köln gGmbh ist staatlich anerkannt sowie akkreditiert durch:

  • Logo AQAS
  • Logo ZEVA
  • Logo FIBAA

Folgen Sie uns:

Jetzt bewerben