Brandt Zwieback

Brandt ist ein langjähriges Traditionsunternehmen mit Kultstatus: Jeder kennt und liebt den lächelnden Jungen auf der Verpackung. Eine große Herausforderung war es, eine Kampagne ins Leben zu rufen, die modern wirkt, ohne dabei die Tradition und den Kultstatus des Familienunternehmens zu vernachlässigen. Die Lösung: „Zeiten ändern sich. Das Gute bleibt.“

Web / Ambient Media
Auf der Website, wie auch in allen anderen Medien, ist der Esstisch Dreh- und Angelpunkt des Geschehens. Der Nutzer wird hier eingeladen, sein eigenes Frühstücksbrettchen zu gestalten und mit anderen zu teilen. Zusätzlich hat der User die Möglichkeit, mit einer mobilen App, die Fotos verschiedener Jahrzehnte mit Standpunkten verknüpft, eine Zeitreise durch ausgewählte Städte zu erleben.

 

Print In Familienmagazinen wird eine Anzeige geschaltet, die dem Betrachter den Wandel der Zeit wieder erlebbar machen soll: Auf einem Transparentbogen befindet sich ein aufgedruckter Zwieback. Auf der Doppelseite ist jeweils ein Frühstückstisch aus vergangener Zeit zu sehen. So kann der Betrachter den Zwieback in das jeweilige Jahrzehnt blättern.

 

Film
Das Gesamtpaket an authentischen Requisiten, Kostümen, Musik und Sprechmme schafft einen hohen Grad an Emotionalität und ermöglicht für wenige Sekunden eine spannende Reise durch die Zeit.

 

Promotion Wichtigstes Element der Promotionaktion ist die Jahrhundertzeitung. Familienrelevante Geschichten von Zeitzeugen, historische Informationen zur Stadt, Weitergabe von lokalen Bräuchen und auf noch vieles mehr stößt der Leser hier. Die Zeitung wird an vielfrequentierten Orten von einem Zeitungsjungen im authentischen 20er-Jahre-Outfit verteilt.

 

 

Crossmedia-Kampagne bei Prof. Dr. Stefan Ludwigs
4. Semester, WS 2011/12
von Thorsten Fuck, Christoph Herrmann, Marie-Claire Klein, Vera Nowikowa, Andy Offermann, Sebastian Pahr, Frauke Plesken, Nicolas Reinbothe, Dominique Schönmann, Sandra Skroblies, Patrick Stasek

Dozent: Prof. Dr. Stefan Ludwigs

Studierende: Thorsten Fuck, Christoph Herrmann, Marie-Claire Klein, Vera Nowikowa, Andy Offermann, Sebastian Pahr, Frauke Plesken, Nicolas Reinbothe, Dominique Schönmann, Sandra Skroblies, Patrick Stasek

Semester: Wintersemester 2011/12, 4. Semester

Die Rheinische Fachhochschule Köln gGmbh ist staatlich anerkannt sowie akkreditiert durch:

  • Logo AQAS
  • Logo ZEVA
  • Logo FIBAA

Folgen Sie uns:

Jetzt bewerben