Crossmedia-Projekt „MUH“

Projektarbeit im 4. Fachsemester, Wintersemester 2008/09

Der komplette Kurs dieses Fachsemesters erarbeitete eine Crossmediakampagne für das Produkt "Laktosefreie Milch" der Milchunion Hocheifel (MUH) und setzte sie auch um.

Die Leitidee der Kampagne war "Etwas Gutes neu erleben".

Handelsmarketing
Eine wichtige Rolle bei der Konzeption der Kampagne spielte das Handelsmarketing. Bei Milch als Konsumgut findet die Kaufentscheidung häufig direkt am Point of Sale statt. Daher ist es notwendig, am PoS mit interessanten Instrumenten präsent zu sein. Entwickelt wurden Produktanhänger (sog. Leaflets), 3D-Floorposter, die den Weg zur Milch weisen, ein Promotionstand für den Eingangsbereich der Märkte sowie ein attraktives Gewinnspiel.

Print
Für den Printbereich wurden eine A4-Anzeige und Citylights erstellt. Die Anzeigen sollen in erster Linie in Publikums- und auch in Fachzeitschriften geschaltet werden. Die Citylights werden in der Umgebung der Märkte geschaltet, in denen das Produkt erhältlich ist. Außerdem konzipierte das Printteam eine Rezeptbroschüre, die als Sofortgewinn beim Gewinnspiel zum Einsatz kommen soll.

Website
Die Microsite verfolgt zwei unterschiedliche Ansätze. Der informative Ansatz bietet die wichtigsten Informationen zum Thema Laktoseunverträglichkeit in einer verständlich aufbereiteten Form. Eine flache Navigationsstruktur soll dem User das Zurechtfinden erleichtern. Der narrative Ansatz bietet dem User die Möglichkeit, die Website zu entdecken und einen Tag mit MUH zu erleben. Verschiedene Gimmicks wie "MUHtube" oder Sodoku-Rätsel machen dem User Spaß und animieren ihn zum Weiterklicken.

Film
Der Film findet ausschließlich als Webclip auf der Microsite statt. Prinzipiell könnte man ihn allerdings ebenso auf Lebensmittelmessen zum Einsatz bringen. Der Film greift die im Printbereich entwickelten Kampagnenmotive auf und bettet sie in eine Rahmenhandlung ein.

Zufriedene Gesichter beim "Presentation Day": Studierende, Dozent und die Projektpartner von der Milchunion Hocheifel.

Dozent: N.N.

Studierende: N.N.

Semester: Winterrsemester 2008/09, 4. Semester

Die Rheinische Fachhochschule Köln gGmbh ist staatlich anerkannt sowie akkreditiert durch:

  • Logo AQAS
  • Logo ZEVA
  • Logo FIBAA

Folgen Sie uns:

Jetzt bewerben