Die Rolle deines Lebens

 

Die Idee
Der Film „Die Rolle deines Lebens“ ist eine Satire über den heutigen „Social Media Hype“. Der Film handelt von einer Mädels-WG, die ihr ganzes Leben nach Instagram, Twitter und Co. richtet. Eine der Mädels hält jedoch dieses „Fake-Leben“ nicht mehr aus und zieht letzten Endes die Reißleine, um dem Ganzen zu entfliehen. Ein aktuelles und wichtiges Thema, humorvoll und überspitzt dargestellt, das die Zuschauerin, den Zuschauer zum Nachdenken anregen soll.

Konzeption
Eine Satire, die einerseits zum Schmunzeln bringt, andererseits jedoch durch eine zunehmende Dramatik und ein emotionales Ende dazu aufruft, über den „Social Media Hype“ nachzudenken.

Umsetzung
Zu Beginn suchten wir passende Schauspielerinnen, die unsere Rollen gut verkörpern würden. Wir haben bei den Dreharbeiten besonders viel filmisches Material gesammelt, um später viele Bilder und eine schnelle Schnittfolge erzeugen zu können, die das hektische Leben der Mädels-WG, die ihren Followern täglich etwas bieten muss, zu unterstreichen. Oftmals haben wir mit Großaufnahmen für die Protagonistin Lina gearbeitet, um deren übertriebene Mimik einzufangen und zudem auf bestimmte Details geachtet, die die Mädels besonders gut repräsentieren. Ebenso haben wir als filmisches Stilmittel Instagramstory-Aufnahmen verwendet, um das Thema des Films besonders hervorzuheben.

Dozent: Prof. Katja Butt

Studierende: Joanna Blusch, Romy Bochem, Morgane Burat, Jasna Koralewski, Alexandra Rüsenberg und Franca Thomanek

Semester: Sommersemester 2018, 2. Semester Vollzeit

Die Rheinische Fachhochschule Köln gGmbh ist staatlich anerkannt sowie akkreditiert durch:

  • Logo AQAS
  • Logo ZEVA
  • Logo FIBAA

Folgen Sie uns:

Jetzt bewerben