Gorilla-Marketing zum Schutz tropischer Regenwälder

Die Nicht-Regierungsorganisation (NGO) OroVerde engagiert sich weltweit für die Rettung und Erhaltung tropischer Regenwälder – die artenreichsten und zugleich am stärksten gefährdeten Ökosysteme der Erde.

Mit Schutzprojekten sollen die Biodiversität und Klimafunktion der Regenwälder bewahrt werden. Ein Schwerpunkt der Arbeit von OroVerde besteht darin, die Bevölkerung vor Ort zu informieren und für das Thema zu sensibilisieren.
Im Rahmen des Cross-Media-Projekts lautete der Auftrag von OroVerde an das 4. Semester der Vollzeit-Studierenden: »Entwickelt eine Kampagne, die den Spirit des OroVerde-Teams, die Visionen, Hoffnungen, Lösungsansätze und das Engagement vermittelt und Lust darauf macht, diese kleine Organisation mit Spenden als Förderer zu unterstützen.«

»Spende nicht. Schenke Aufmerksamkeit!«

Die Lösung dieser Aufgabe besteht aus einem Bündel aus Maßnahmen, die unter der kreativen Leitidee »Expedition« die Faszination des Regenwalds erlebbar machen.
Im Mittelpunkt der Kampagne steht Live-Kommunikation: In der Innenstadt von Bonn werden mehrere Interventionen im öffentlichen Raum (Marktplatz, U-Bahnhöfe) inszeniert, die im Alltagstrott irritieren und dadurch Aufmerksamkeit wecken. Anders als meist üblich, wird keine Schock-Werbung verbreitet, die an das schlechte Gewissen der Menschen appellieren soll. Statt dessen wurden positive und nicht aufdringliche visuelle und verbale Botschaften entwickelt. Und die Menschen werden auch nicht um Geld gebeten, sondern um ihre Aufmerksamkeit.
Die Micropage bündelt alle Informationen der Kampagne. Darauf verweisen die Live-Events sowie Printmedien (Swing Cards in Bussen und U-Bahnen, City Cards und Plakate), Social Media (Instagram) und der bestehende Newsletter.
OroVerde realisiert diese Kampagne und plant, sie bundesweit über mehrere Jahre zu nutzen.

Dozent: Prof. Dr. René Spitz

Studierende: Alina Kaiser, David Lügger, Katrin Müller, Lucas Janßen, Lukas Vogel, Martin Zdrojewski, Maxie Hein, Simon Peters

Semester: Wintersemester 2018/19

Themen: Crossmediale Kampagnenentwicklung

Unsere Studiengänge

Die Rheinische Fachhochschule Köln gGmbh ist staatlich anerkannt sowie akkreditiert durch:

  • Logo AQAS
  • Logo ZEVA
  • Logo FIBAA

Folgen Sie uns:

Jetzt bewerben