Tibor Kliment

Professor für Medienmanagement sowie Medien- und Kulturmarketing

Beruflicher Werdegang
Tibor Kliment, geb. 1960, studierte Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum und promovierte mit einer empirischen Untersuchung zur Entstehung der öffentlichen Meinung. Nach seiner Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Freien Universität Berlin am Institut für Kommunikationswissenschaften wechselte er in die berufliche Praxis und arbeitete unter anderem als Referent für Medienforschung und Strategie bei der ARD in Frankfurt, und wurde später Bereichsleiter für Medienforschung beim EMNID-Institut in Bielefeld/Köln. Nachfolgend trat er eine Stelle als Geschäftsführer bei der Kölner Unternehmensberatung IfEP GmbH – Institut für Eignungsprüfung an und wurde zum Vorstandsmitglied der Forschungskanal AG Köln berufen.

Vor seiner Tätigkeit an der RFH war er Dekan an der Fachhochschule des Mittelstandes (FHM). Parallel dazu arbeitete er als Lehrbeauftragter an den Universitäten Düsseldorf, Mannheim und Paderborn, der FH St. Pölten sowie an der Universidad del Nuevo Mondo in Mexico City.

Seine fachlichen Schwerpunkte sind Medienmanagement, Medienplanung, Kommunikations- und Wirkungsforschung sowie Medien- und Kulturmarketing. Er führte regelmäßig Besucherbefragungen, Evaluationsstudien, Pricing-Untersuchungen und Kommunikationsanalysen für Theater, Museen und andere Kulturinstitutionen durch, und hält zu diesen Themen regelmäßig Vorträge auf Tagungen, Kongressen und vor politischen Entscheidungsträgern. Zuletzt konnte er eine umfangreiche Studie zur freien Kulturszene im Auftrag der Stadt Köln erstellen, die in der Stadt und darüber hinaus eine breite Beachtung fand.

Tibor Kliment lehrt und forscht seit 2003 an der Rheinischen Fachhochschule Köln. Parallel zu seiner Lehrtätigkeit an der RFH ist er als ehrenamtlicher Richter am Finanzgericht Köln tätig und gehört der Landesfachkommission Medien der CDU-NRW an. Darüber hinaus ist er Mitglied bei der Deutschen Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationsforschung (DGPuK) und im Fachverband Kulturmanagement sowie ehrenamtlicher Gutachter für die Akkreditierung von Hochschulen im In- und Ausland bei den Agenturen FIBAA/Bonn und ZEVA/Hannover.

Lehre
Tibor Kliment ist wichtig, seinen Studierenden ein solides fachliches Wissen, die wissenschaftliche Methodik und berufspraktische Kompetenzen gleichermaßen zu vermitteln. Er möchte die Studierenden dabei zu einem ethisch verantwortungsvollen Denken und Handeln anleiten. Positive Lernerfahrung, die fachlich-kritische Reflexion des Gelernten und die Förderung der Persönlichkeitsentwicklung sind für ihn die grundlegenden Ziele seiner Lehre.

Unsere Studiengänge

Die Rheinische Fachhochschule Köln gGmbh ist staatlich anerkannt sowie akkreditiert durch:

  • Logo AQAS
  • Logo ZEVA
  • Logo FIBAA

Folgen Sie uns:

Jetzt bewerben