Zugangsvoraussetzungen

Ein staatl. anerkannter erster Hochschulabschluss (Diplom; Bachelor) der Medizinökonomie, im Bereich der Gesundheitswissenschaften oder ein vergleichbarer Studiengang.

Folgende Fachspezifische Voraussetzungen müssen erfüllt sein:

  • Mindestens 18 CP aus dem Fachgebiet Gesundheitswirtschaft
  • Mindestens 30 CP aus dem Fachgebiet der Wirtschaftswissenschaften
  • Mindestens 12 CP aus dem Bereich Medizin
  • Mindestens 12 CP aus dem Fachgebiet der Methodischen Gesundheitsökonomie

Nachqualifizierung:
Bei fehlenden fachspezifischen Kompetenzen ist es dem Studierenden möglich, die Kompetenzfeld-CP´s durch eine Belegung einzelner Module aus den Bachelorstudiengängen Medizinökonomie, Pharmaökonomie oder Intensivierte Fachpflege (einschließlich des Bestehens der Modulprüfung) innerhalb des ersten Studiensemesters zu kompensieren.

Die Rheinische Fachhochschule Köln gGmbh ist staatlich anerkannt sowie akkreditiert durch:

  • Logo AQAS
  • Logo ZEVA
  • Logo FIBAA

Folgen Sie uns:

Jetzt bewerben