Berufsbild

Die akademische Doppelqualifikation der Medizinökonomen wird in wachsendem Umfang von Krankenhäusern, ambulanten Zentren, Unternehmen der Gesundheits- und der Versicherungswirtschaft nachgefragt.

Die Einsatzbreite des Medizinökonom weist ein breites Spektrum auf:

  • Management in Gesundheitseinrichtungen der stationären und ambulanten Versorgung
  • Management in der Gesundheitsindustrie
  • Wirtschaftsprüfung und Beratungsgesellschaften
  • Controlling und Rechnungswesen
  • Supply Chain Management
  • Marketing
  • Projektmanagement
  • Forschung und Entwicklung
  • Versicherungsunternehmen
  • Dienstleistungsunternehmen für Gesundheitswirtschaft.

Die Rheinische Fachhochschule Köln gGmbh ist staatlich anerkannt sowie akkreditiert durch:

  • Logo AQAS
  • Logo ZEVA
  • Logo FIBAA

Folgen Sie uns:

Jetzt bewerben