Lehrformen

Neben den Vorlesungen wird den Studierenden das notwendige praxisnahe Wissen in kleinen Projektgruppen vermittelt. So werden neben den fachlichen Fähigkeiten das analytische Bewerten von Sachverhalten sowie das selbständige Erarbeiten von Lösungen gestärkt. Darüber hinaus erlangen die zukünftigen Absolventen Methoden- und Sozialkompetenz.

Die praxisnahe Anwendung der theoretischen Lehrfächer wird in Projektarbeiten mit Partnerunternehmen der Gesundheitswirtschaft für einen zukünftigen adäquaten Berufseinstieg sichergestellt.

Sie haben hierbei unter anderem die Möglichkeit, Einblicke in Forschungsaktivitäten der Medizinökonomie zu bekommen. Der Fokus unserer Projekte liegt dabei im Qualitäts- und Prozessmanagement sowie im innovativen Feld der Versorgungsforschung.

Die Gruppengrößen sind mit ca. 50 Teilnehmern stets überschaubar und ermöglichen ein intensives Studieren.

Die Rheinische Fachhochschule Köln gGmbh ist staatlich anerkannt sowie akkreditiert durch:

  • Logo AQAS
  • Logo ZEVA
  • Logo FIBAA

Folgen Sie uns:

Jetzt bewerben