Projekte

Die Rheinische Fachhochschule Köln (RFH) sucht aktiv den Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis. Dies zeigt sich ebenfalls im anwendungs- und forschungsorientierten Studiengang „Wertorientierte Unternehmensführung" (Integrated Value Management).

UNTERNEHMENSWORKSHOPS

Im Rahmen von Workshops mit Unternehmen erarbeiten Master-Student*innen des Studiengangs Lösungen auf Basis praktischer Fragestellungen. Die Ergebnisse werden im Dialog mit den Teilnehmer*innen und Unternehmensvertretern bewertet. In den vergangenen Semestern haben wir Workshops mit Management-Beratungen wie BearingPoint, Accenture und Inverto, aber auch Unternehmen wie Vorwerk in Wuppertal durchgeführt. Mehr zu unserem Besuch bei BearingPoint finden Sie hier.

RINGVORLESUNGEN

Die RFH tauscht sich regelmäßig mit erfahrenen Gästen aus Wissenschaft und Praxis aus und bringt diese an die Hochschule.
So war der Besuch und Austausch mit Mark Lambertz, dem Autor von „DIE INTELLIGENTE ORGANISATION: Das Playbook für organisatorische Komplexität“, ein voller Erfolg. Im Rahmen des Studienganges „Wertorientierte Unternehmensführung“ hielt er einen Impulsvortrag zum Thema „Viable System Models“.

ANGEWANDTE FORSCHUNG

Ein großer Fokus des Studienganges liegt auf dem Einsatz wissenschaftlicher und moderner Methoden zur Lösung aktueller Herausforderungen in der Praxis. Wie kann dies besser gelingen als durch eine gemeinsame Forschung, am besten eine Masterthesis im Unternehmen. Diese Form der Thesis-Bearbeitung fördern wir aktiv und stellen Ihnen die vorhandenen Kontakte unseres Netzwerks zur Verfügung. Wenn Sie dann noch einen Preis dafür gewinnen, wie in folgendem Beispiel, sind wir besonders stolz auf Sie.

Die Rheinische Fachhochschule Köln gGmbh ist staatlich anerkannt sowie akkreditiert durch:

  • Logo AQAS
  • Logo ZEVA
  • Logo FIBAA

Folgen Sie uns:

Jetzt bewerben