Christian Bosau (Dr. rer. pol.)

Professor für Wirtschaftspsychologie,
Studiengangsleiter Wirtschaftspsychologie, Vollzeit

Beruflicher Werdegang

Christian Bosau, Jahrgang 1975, ist Dipl.-Psychologe und Master of HRM & IR.

Seie akademische Laufbahn beginnt er mit einem Psychologiestudium an der Universität zu Köln mit den Schwerpunkten Arbeits-/Betriebs-/Organisationspsychologie und Markt-/Werbepsychologie. Anschließend erwirbt er seinen Master an der University of Sydney in Australien mit den Schwerpunkten Organisational Psychology sowie International und Strategic Human Resource Management.

Seiner Tätigkeit bei der psychonomics AG in den Bereichen Marktforschung und Organisationsberatung folgt die Anstellung bei der GfK AG, wo er für strategische Personalauswahl und -entwicklungsprogramme zuständig ist.

Aus der dort geleiteten deutschlandweiten Mitarbeiterbefragung entwickelt sich seine Promotion, in der er an der Universität zu Köln Aspekte interkulturellen Kommunikationsverhaltens und deren Auswirkungen auf internationale Befragungen untersucht.

Als freiberuflicher Berater ist er zudem in mehreren Marktforschungsprojekten zu Themen wie Usability, Spot-Testing, Kundenbindung & -zufriedenheit tätig.

Nach Lehraufträgen an der International University of Bad Honnef, der HS Fresenius, der Universität zu Köln, der Wirtschaftsuniversität Wien sowie der Copenhagen Business School ist er seit 2013 an der RFH, zuständig als Studiengangsleiter für den Vollzeitstudiengang Wirtschaftspsychologie.

 

Lehre und Forschungsaktivitäten

Christian Bosau lehrt sowohl Marktpsychologie wie auch Organisationspsychologie in den Anwendungsfächern des Studiengangs. In den Grundlagenbereichen bringt er den Studierenden vor allem methodische und diagnostische Kompetenzen bei.

In der Forschung konzentriert er sich derzeit auf aktuelle Themen, die durch die technischen Veränderungen der digitalen Kommunikation auf die Wirtschaftswelt zukommen, zum Beispiel die Veränderung der Kommunikation in sozialen Netzwerken und ihre Folgen, die Auswirkungen dieser digitalen Kommunikation auf Werbewirkungen oder auch der Einsatz technischer Neuerungen in der Personalauswahl.

Unsere Studiengänge

Die Rheinische Fachhochschule Köln gGmbh ist staatlich anerkannt sowie akkreditiert durch:

  • Logo AQAS
  • Logo ZEVA
  • Logo FIBAA

Folgen Sie uns:

Jetzt bewerben